Donnerstag, 21. März 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

17. März 2019
Teublitz
Reportage
Teublitz. Österliche Vorfreude im barocken Schloss: In der attraktiven Anlage des Sozialwerks Heuser lockt am Wochenende 6./7. April, jeweils von 13 bis 18 Uhr, wieder der traditionelle Kunstgewerbe-Markt mit all seinen Facetten nicht nur die Fans de...
17. März 2019
Nabburg
Reportage
Neusath-Perschen. Wie gerne werden die Oberpfälzer auf das phonetische „houhou" reduziert, wie wenig weiß der Durchschnittsdeutsche doch über sie. Ein wundervoller Ort, um sie mit Spaß und Entdeckerlust in ihrer Vielschichtigkeit kennenzulerne...
15. März 2019
Regenstauf
Reportage
Ramspau. Bei Fleisch und Wurst möchte sich jeder darauf verlassen können, dass er beste Qualität aus Meisterhand bekommt. Die Tiere sollen bis zur Schlachtung ein gutes Leben in der Region haben, und im Optimalfall kennt und schätzt der Kunde den Met...

Aktuell

15. März 2019
Nittenau
Region
​Die Stadt Nittenau freut sich über die Erfolge seiner Sportler. Einer von ihnen ist Robert Stangl, der sich im Goldenen Buch der Stadt verewigte. ...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

Radfahrer bei schwerem Verkehrsunfall getötet

Radfahrer bei schwerem Verkehrsunfall getötet

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Rennrad wurde der Fahrer des Rennrades schwer verletzt.

Der Radfahrer verstarb nach erfolgloser Reanimation in einem Regensburger Krankenhaus.

Weiterlesen

Lappersdorf: Auf Flüchtlinge gut vorbereitet

Lappersdorf: Auf Flüchtlinge gut vorbereitet

Jeden Tag sieht man es auf allen Fernsehkanälen – immer mehr Flüchtlinge aus den arabischen Ländern, Afghanistan oder dem Kosovo sind auf dem Weg nach Deutschland. Um diese Leute unterzubringen, müssen alle Landkreise im Zuge des Notfallplans Asyl Erstaufnahmeeinrichtungen bereit stellen, wo bis zu 200 Flüchtlinge untergebracht werden können. Nachdem im August Zeitlarn und anschließend Tegernheim Mehrzweckhallen zur Verfügung stellten, hat sich nun Lappersdorf bereit erklärt, die Gemeindehalle zur Verfügung zu stellen. Ab Mittwoch, 30. September, bis längstens 15. November ist die Gemeindehalle daher gesperrt.

Weiterlesen

Einbrecher suchten Bargeld

Einbrecher suchten Bargeld

In der Zeit vom Donnerstag, 17.09.2015, 21.30 Uhr bis Freitag, 18.09.2015, 04.00 Uhr, drang ein unbekannter Täter in ein Betriebsgebäude in der Regenstaufer Gutenbergstraße ein und brach zwei Getränkeautomaten sowie einige Büromöbel auf.  Es wurde ausschließlich Bargeld entwendet.

Weiterlesen

In der Kurve ins Rutschen geraten

In der Kurve ins Rutschen geraten

Am Freitag, 18.09.2015, 14.30 Uhr, kam ein17-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades bei Wolfersdorf bei feuchter Straße in einer Rechtskurve mit seinem Motorrad ins Rutschen, fiel um und schlug mit dem Helm auf dem Asphalt auf. Er zog sich dadurch eine Kopfprellung zu. Das Motorrad rutschte noch ca. fünf Meter weiter.

Weiterlesen

Unfall beim Überholen: Traktor-Gespann kippt um

Unfall beim Überholen: Traktor-Gespann kippt um

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Traktor mit Anhänger kam es Freitag in den frühen Abendstunden auf der Staatstraße zwischen Pfakofen und Aufhausen. Ein 24-jähriger Mann aus dem südlichen Landkreis Regensburg befuhr zu diesem Zeitpunkt gerade mit seinem Deutz mit zwei Anhängern die Staatsstraße 2146 von Pfakofen in Richtung Aufhausen und wollte links in einen Feldweg einfahren.

Weiterlesen

Sachbeschädigungen und Steinwürfe

Sachbeschädigungen und Steinwürfe

Im Zeitraum 15. bis 17.09.2015 wurden in Regenstauf an zwei Gebäuden Fensterscheiben durch Steinwürfe beschädigt. Bei beiden Gebäuden, einem Wohnhaus und einem Geschäftsgebäude, wurden jeweils durch große Steine das Glas der Eingangstüre eingeworfen.

Weiterlesen

Flutpolder: Ministerpräsident Seehofer lädt zu Gespräch in die Staatskanzlei

Flutpolder: Ministerpräsident Seehofer lädt zu Gespräch in die Staatskanzlei

Die Sorgen und Ängste der Bevölkerung vor möglichen Flutpoldern im östlichen Landkreis Regensburg liegen bereits seit geraumer Zeit auf dem Tisch. Die zurückliegenden Informationsveranstaltungen in der Region zu diesem Thema haben gezeigt, dass viele Fragen ungeklärt bleiben.

Weiterlesen

Autoscheibe eingeschlagen

Autoscheibe eingeschlagen

In der Nacht von Dienstag, 15.09.2015 auf Mittwoch 16.09.2015 schlug ein bislang unbekannter Täter auf dem Parkplatz im Masurenweg in Regenstauf die hintere rechte Seitenscheibe eines dort geparkten Pkw ein. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Weiterlesen

Söder übergibt Förderbescheide für Breitbandausbau

Söder übergibt Förderbescheide für Breitbandausbau

Breitband-Ausbau-Förderbescheide mit einem Gesamtvolumen von 1,7 Mio. Euro übergab Finanzminister Markus Söder am Mittwoch an die fünf Regensburger Landkreisgemeinden Bernhardswald, Hagelstadt, Hemau, Obertraubling und Sinzing sowie an die Stadt Regensburg.

Weiterlesen

Ist weniger mehr? Wenzenbach prüft Spielplätze

Ist weniger mehr? Wenzenbach prüft Spielplätze

Sind 20 Spielplätze zu viele für Wenzenbach? Sollte man große, dezentrale Freizeitanlagen weiter ausbauen und die kleinen Anliegerspielplätze stilllegen? Um für dieses viel diskutierte Thema nachhaltig ein Konzept zu entwickeln, nahmen Bürgermeister Sebastian Koch und Dipl.-Ing. Franz Wartlsteiner zusammen mit Spielplatzprüfer Uwe Krabler am vergangenen Freitag die Anlagen in Grünthal und Irlbach unter die Lupe.

Weiterlesen

76 neue Lehramtanwärter vereidigt

76 neue Lehramtanwärter vereidigt

48 Lehramtsanwärter/-innen für das Lehramt an Grundschulen, 21 für das Lehramt an Mittelschulen sowie 5 Fachlehreranwärterinnen und 2 Förderlehreranwärterinnen  konnten die Regensburger Landrätin Tanja Schweiger und Schulamtsdirektor Heribert Stautner einen Tag vor dem offiziellen Schulbeginn willkommen heißen und als Beamte auf Widerruf vereidigen.

Weiterlesen

Regenstauf: Fett fing Feuer

Regenstauf: Fett fing Feuer

Am Sonntag, 13.09.2015, um 15:30 Uhr, wurden die Beamten der Polizeiinspektion Regenstauf zu einem Küchenbrand im Agnesweg in Regenstauf gerufen. Die 21-jährige Wohnungsinhaberin hatte eine Pfanne mit Öl auf dem eingeschalteten Herd vergessen, die daraufhin Feuer fing. Alle drei anwesenden Personen mussten mit leichten Rauchvergiftungen in Regensburger Krankenhäuser eingeliefert werden.

Weiterlesen

Mehrere Zentner Äpfel geklaut

Mehrere Zentner Äpfel geklaut

Am Samstag, 12.09.2015, gegen 14 Uhr erntete ein 61-jähriger Mann mit seiner Partnerin unerlaubt  mehrere Zentner Äpfel  von den Bäumen auf der Streuobstwiese des Obst- und Gartenbauvereins Hainsacker an der Lorenzer Straße. Das Paar wurde bei der Tatausführung beobachtet. Jetzt erfolgt eine Anzeige wegen Diebstahls.

Weiterlesen

Markus Roth wechselt zur Regierung

Markus Roth wechselt zur Regierung

Nach sieben Jahren als Pressesprecher im Landratsamt Regensburg wechselt Markus Roth zum 1. Oktober 2015 als Pressesprecher zur Regierung der Oberpfalz. Landrätin Tanja Schweiger wünschte Roth alles Gute im neuen Job. „Wir werden sicherlich auch noch in der neuen Funktion einiges miteinander zu tun haben. Es gibt viele Themen, die sowohl den Landkreis als auch die Regierung betreffen. Ich freue mich weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit“, so die Landrätin.

Weiterlesen

Emilia Müller verspricht Einsatz für Trägerwechsel bei Klinik Donaustauf

Emilia Müller verspricht Einsatz für Trägerwechsel bei Klinik Donaustauf

Auf dem Gebiet der Pneumologie, also Erkrankungen der Atemwege, ist die Klinik Donaustauf die führende Einrichtung in Ostbayern. Trotz stabiler Gewinne und überregionalem Renommee könnte die Klinik in den nächsten Jahren jedoch schließen müssen. Die örtliche Landtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer nahm dies zum Anlass, die Bayerische Arbeits-und Sozialministern Emilia Müller einzuladen, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen. „Als Oberpfälzer Ministerin und ganz persönlich sage ich, dass eine Schließung nicht geht“, so Emilia Müller beim Gespräch mit der Klinikleitung und der Geschäftsführung der bayerischen Rentenversicherung. Die Klinik müsse in dieser Qualität weitergeführt werden – mit Erweiterungsoption, so die Ministerin.

Weiterlesen

Tegernheim: Kein Sommer ohne Musikantenstadl

Tegernheim: Kein Sommer ohne Musikantenstadl

Für die Tegernheimer und die Blaskapelle wäre es unvorstellbar "ohne". Der Musikantenstadl im Stadl des Wolfen-Bauern gehört zum Ende der Sommerferien einfach mit dazu. Heuer fand die Traditionsveranstaltung bereits zum 24. Mal statt. 2016 können die Musiker um Kapelleiter Johannes Mittermeier und Vorsitzenden Georg Christl dann ihr Silberjubiläum feiern. Selbst viele Radlfahrer, die am Donauradweg direkt beim Wolfen-Bauern vorbei radelten, folgten den Klängen der Blasmusik und machten gerne Rast. Fröhliche Gesichter waren nicht nur bei den Gästen, sondern auch bei den Musikanten zu sehen.

Weiterlesen

Zaun durchtrennt - Katzen weg

Zaun durchtrennt - Katzen weg

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag durchtrennten Unbekannte den Zaun eines Außengeheges in Pentling.

Weiterlesen

Friedhofsmauer beschädigt

Friedhofsmauer beschädigt
In der Zeit von Freitag, 04.09.2015, 14.00 Uhr bis Montag, 07.09.2015, 09.00 Uhr beschädigte ein unbekannter Täter die Dachziegel an der Mauer des alt...
Weiterlesen

Beifahrerin schwer verletzt

Beifahrerin schwer verletzt

Am Montag, 07.09.2015, um 15:00 Uhr, befuhr ein 77-jähriger Nissan Fahrer die Roßbacher Straße in Lehen und wollte nach links in die Staatsstraße Richtung Wald einbiegen. Dabei übersah er einen Skoda Fabia, der in Richtung Bernhardswald auf der bevorrechtigten Straße fuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß.

Weiterlesen

15-Jähriger ohne Schein

15-Jähriger ohne Schein
Am Montag, 08.09.2015, um 11:00 Uhr, kontrollierte eine Steife der Polizeiinspektion Regenstauf in Bernhardswald einen 15-jährigen Fahrer eines Mofa-R...
Weiterlesen

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 2967 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok