Montag, 17. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

13. Juni 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. So beginnen sonst eigentlich nur schöne Träume. Eine Tür öffnet sich und vor einem erstreckt sich, soweit das Auge schweifen kann, ein grünes und blühendes Land mit viel Wasser dazwischen. Fröhliche Menschen jeden Alters sausen umher, ver...
09. Juni 2019
Wackersdorf
Reportage
Wackersdorf. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, findet in Wackersdorf das mittlerweile 16. Bürgerfest statt. Vor der Sporthalle und um das Mehrgenerationenhaus erwarten Besuche rund Gäste ein abwechslungsreichen Live-Musik-Programm und ...

Aktuell

08. Juni 2019
Neunburg vorm Wald
Thanstein
Top-Thema
Region
Thanstein. Ein Ehepaar aus Toulouse ist auf der Spurensuche nach ihren Eltern. In einer zehntägigen Tour besuchte Marie-José, geborene Vergnes, und ihr Ehemann Wladislaw Panarin Orte, an denen Eltern und Verwandte während des 2. Weltkrieges lebten. B...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

Unbekannter übernachtet in Fischerhütte

Unbekannter übernachtet in Fischerhütte

Auf Höhe des Sarchinger Weihers wurde in eine südlich nahegelegene Fischerhütte eingebrochen. Der unbekannte Täter brach im Zeitraum von Mittwoch, 18.11.2015, 14.00 Uhr bis Donnerstag, 19.11.2015, 11.30 Uhr ein Fenster der Hütte auf.

Weiterlesen

Wem gehört die schwarze Herrenjacke?

In den frühen Morgenstunden des Sonntag, 15.10.2014, entwendete ein 26-jähriger Mann aus einer Gaststätte in Regenstauf eine an der Garderobe hängende...
Weiterlesen

Musikzubehör aus Regenstaufer Kirche gestohlen

Musikzubehör aus Regenstaufer Kirche gestohlen

Im Zeitraum von Sonntag, 15.11.2015, 11:30 Uhr, bis Dienstag, 17.11.2015, 14:00 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter zwei technische Geräte aus der St. Jakobus Kirche in Regenstauf. Die beiden entwendeten digitalen Stageboxen dienen als Bindeglied zwischen Musikinstrumenten und Mischpult.

Weiterlesen

Unbegleitete Jugendliche: Es fehlt an Personal und Plätzen

Unbegleitete Jugendliche: Es fehlt an Personal und Plätzen

In einer zusammen geschusterten Groß-Unterkunft sitzen 42 Burschen herum, die alle schon einiges gesehen haben in ihrem jungen Leben. Als sie nach mehrwöchiger Odysee endlich das Land erreicht hatten, das sie in ihren Nöten und Ängsten zum Utopia voller Jobs, Geld und unbegrenzter Möglichkeiten hochstilisiert hatten, da waren sie erst einmal stolz auf das, was sie durch das Durchhalten der Strapazen geschafft hatten. Dann begann Utopia zu bröckeln.

Weiterlesen

Graffiti gegen Vandalismus

Graffiti gegen Vandalismus

Weil ein Teil der Außenfassade des Sonderpädagogischen Förderzentrums Neutraubling (SFZ) immer wieder von Vandalen mit Schmierereien verschiedenster Art „verziert“ wurde, überlegten sich Schulleiterin Elisabeth Regensburger und Petra Grimm von der Schulverwaltung des Landratsamtes, wie man versuchen könnte, diesem Treiben vielleicht auch mit unkonventionellen Methoden ein Ende zu setzen. Die Lösung: Die Wand wird mit einem von Schülerinnen und Schülern gestalteteten Graffiti versehen.

Weiterlesen

Obertraubling nun Sitz der Notunterkunft

Ab sofort und bis zum 15.01.16 wird die Mehrzweckhalle Obertraubling als Asyl-Notunterkunft genutzt. Obertraubling ist nach Zeitlarn, Tegernheim und Lappersdorf die vierte Landkreisgemeinde, die eine Notunterkunft vorhält.

Weiterlesen

Frauen-Union im Kreis Regensburg jubelt über Zuwachs

Die Frauen-Union im Landkreis Regensburg legt weiter zu“, so das Resümee der Landtagsabgeordneten und FU-Kreisvorsitzenden Sylvia Stierstorfer bei der letzten Vorstandssitzung in Pfatter. Besonders erfreulich sei die stetig steigende Mitgliederzahl: Der FU-Kreisverband ist mit 939 Mitgliedern nicht nur der größte Verband in ganz Bayern, sondern konnte allein dieses Jahr 56 Neumitglieder gewinnen – der höchste Wert in ganz Bayern. Auch in den Vorständen der Frauen-Union Oberpfalz und der Frauen-Union Bayern ist die FU Regensburg-Land stark vertreten. „Wir Frauen sprechen mit einer starken Stimme für unsere Region“, freute sich Stierstorfer.

Weiterlesen

31-Jähriger tötet Ehefrau (26)

31-Jähriger tötet Ehefrau (26)

Polizeibeamte fanden in den Vormittagsstunden des Montags in einem Einfamilienhaus in Laaber  eine tote Frau auf. Dringend verdächtig, sie getötet zu haben, ist ihr mittlerweile festgenommener Ehemann.

Weiterlesen

Saitenwind entführte rund um die Welt

Saitenwind entführte rund um die Welt

Die evangelische Kirche in Neutraubling bot den perfekten Rahmen für das Konzert der Gruppe Saitenwind. Das sechsköpfige Ensemble entlockt seinen Instrumenten wunderbare Klänge. Wer zuvor gelaubt hatte, mit einer Zither könne nur bayerische Volksmusik gespielt werden, der hatte sich geirrt. Die Gruppe, drei Mal Zither, zwei Mal Gitarre und ein Mal Percussion, hatte ein breit gefächertes Programm zusammen gestellt.

Weiterlesen

BN Regensburg: Beweidungsprojekt „Otterbach“ und viele weitere Projekte

BN Regensburg: Beweidungsprojekt „Otterbach“ und viele weitere Projekte

Die Ehrung langjähriger Mitglieder stand im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Bund Naturschutz Kreisgruppe Regensburg. Eingerahmt wurde dieser Festakt vom Jahresrückblick durch Vorsitzenden Raimund Schoberer und dem Vortrag von Landschaftsplaner Thomas Schwarz zum Beweidungsprojekt Otterbach des BN.

Weiterlesen

Zauberspaß bei der Johanniter-Jugend

Zauberspaß bei der Johanniter-Jugend

„Abrakadabra, simsalabim“, murmelte der Zauberer Ferdinand und zauberte einen Blumenstrauß aus seinem schwarzen Bowler. Der Magier Ferdinand war zu Besuch bei der Johanniter-Jugend in Wenzenbach und führte die Jungen und Mädchen einen Vormittag lang in die Welt der Zauberei.

Weiterlesen

Tegernheim: Neues Leichenhaus

Tegernheim: Neues Leichenhaus

Die über 5000 Einwohner zählende Stadtrand– und Weingemeinde Tegernheim hat am 15. November, einem typischen grauen Novembertag, zugleich auch Volkstrauertag,  unter großer Teilnahme der einheimischen Bevölkerung mit allen Ortsvereinen und den politischen Vertretern durch seinen Ortspfarrer Andrzej Kuniszewski das neue Leichenhaus am Kirchfriedhof eingeweiht. Ursprünglich war für den Festakt der Regensburger Weihbischhof  Dr. Josef Graf angekündigt, er musste aber aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig absagen.

Weiterlesen

Unfallfahrer war nicht nüchtern

Unfallfahrer war nicht nüchtern

Am Samstag, 14.11.2015, um 17.40 Uhr, ereignete sich in Mintraching in der Aukofener Straße ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher leicht unter Alkoholeinfluss stand. Der 88-jährige Fahrer eines VW befuhr die Aukofener Straße und touchierte dabei mit dem rechten Vorderrad einen am rechten Straßenrand geparkten VW-Golf.

Weiterlesen

Einbrecher im Schützenheim

Einbrecher im Schützenheim

In der Zeit von Donnerstag, 12.11.2015, 15.00 Uhr bis Samstag, 14.11.2015, 16.15 Uhr, drang ein bislang unbekannter Täter in Oberhinkofen in die Räumlichkeiten eines Schützenheims ein. Hierzu zwickte der Täter mit einem Bolzenschneider ein Vorhängeschloss am Hintereingang des Schützenheims durch und gelangte so in das Gebäude.

Weiterlesen

Bürgermeister Böhringer als Altenpfleger

Bürgermeister Böhringer als Altenpfleger

Regenstaufs Bürgermeister Siegfried Böhringer nutzte die alljährliche "Aktion Rollentausch", um sich einen aktuellen Einblick in den ungeschminkten Alltag der Ambulanten Alten- und Krankenpflegestation zu verschaffen.

Weiterlesen

Ganghofers Jugendliebe aus Regenstauf

Ganghofers Jugendliebe aus Regenstauf

Fred Wiegand, schon viele Jahre an Geschichte und vor allen Dingen an der seiner Heimat, interessiert, bekam kürzlich ein Buch über Ludwig Ganghofer in die Hände. In dem Buch „Lebenslauf eines Optimisten - Buch der Jugend“ aus dem Jahr 1909 berichtet Ludwig Ganghofer sehr ausführlich und schwärmerisch von seinen Erlebnissen in Regenstauf. Hier lernte er das „Annche“ kennen.

Weiterlesen

Notbremse: Asylbewerber verlassen Zug

Am Mittwochnachmittag (11. November) zog ein Reisender in einem Sonderzug von Passau nach Düsseldorf zwischen Regensburg und Nürnberg die Notbremse. Den plötzlichen Halt nutzte eine größere Personengruppe zum Verlassen des Zuges.

Weiterlesen

Gemeinsam stark für Eltern

Gemeinsam stark für Eltern

Aufgrund der im Vorjahr sehr positiven Resonanz organisierten die beiden Fachstellen im Landratsamt Regensburg - Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) und Familienbildung - auch heuer wieder einen Fachtag für die gemeinsamen Netzwerkpartnerinnen und Partner. Dieser stand unter dem Motto „Gemeinsam stark für Eltern“.

Weiterlesen

Car-Sharing: Elektro-Auto testen

Car-Sharing: Elektro-Auto testen

Haben Sie Interesse, einen BMW i3 für eine Stunde, einen Abend, einen Tag oder für ein Wochenende probezufahren? Der BMW i3 der Kommunalen Energie Regensburger Land eG (KERL) steht seit Anfang November in Tegernheim und wird dort von der Gemeindeverwaltung genutzt. Außerhalb der Geschäftszeiten aber kann dieses Elektroauto von –nicht nur Tegernheimer- Bürgerinnen und Bürgern getestet werden. Anfragen  an die Gemeindeverwaltung Tegernheim, Telefon 09403/9520-0 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weiterlesen

Neue Archivarin im Kreis Regensburg

Neue Archivarin im Kreis Regensburg

Im Juni 2015 gründeten acht Gemeinden des Landkreises Regensburg und der Landkreis selbst den Verein „Kommunale Archivpflege im Landkreis Regensburg e.V.“ mit dem Ziel, die kommunale Archivpflege in den Mitgliedsgemeinden zu fördern und weiter zu entwickeln. Dafür stellt der Verein den Mitgliedern geeignetes Fachpersonal für die Archivarbeit vor Ort zur Verfügung, das beispielsweise die Erschließung alter Archivbestände, die Bewertung und Übernahme von Unterlagen der Kommunalverwaltung oder die Beratung der Gemeinden in archivfachlichen Fragen übernimmt.

Weiterlesen

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 2543 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok