Montag, 17. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

13. Juni 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. So beginnen sonst eigentlich nur schöne Träume. Eine Tür öffnet sich und vor einem erstreckt sich, soweit das Auge schweifen kann, ein grünes und blühendes Land mit viel Wasser dazwischen. Fröhliche Menschen jeden Alters sausen umher, ver...
09. Juni 2019
Wackersdorf
Reportage
Wackersdorf. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, findet in Wackersdorf das mittlerweile 16. Bürgerfest statt. Vor der Sporthalle und um das Mehrgenerationenhaus erwarten Besuche rund Gäste ein abwechslungsreichen Live-Musik-Programm und ...

Aktuell

08. Juni 2019
Neunburg vorm Wald
Thanstein
Top-Thema
Region
Thanstein. Ein Ehepaar aus Toulouse ist auf der Spurensuche nach ihren Eltern. In einer zehntägigen Tour besuchte Marie-José, geborene Vergnes, und ihr Ehemann Wladislaw Panarin Orte, an denen Eltern und Verwandte während des 2. Weltkrieges lebten. B...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

Diesenbacher Schützen beteiligten sich am Osterferienprogramm

Mit-dem-Blasrohr-auf-Scheiben-zielen-ist-gar-nicht-so-einfach-machte-den-Kindern-aber-riesigen-Spa Mit dem Blasrohr auf Scheiben zielen, ist gar nicht so einfach, machte den Kindern aber riesigen Spaß. Bilder von Fred Wiegand

Die Ferienprogramme für die Jugend sind in Regenstauf seit Jahren ein fester Bestandteil der Jugendarbeit. Seit vielen Jahren bietet daher die Schützengesellschaft Almenrausch Diesenbach e.V. in den Osterferien Kindern die Möglichkeit, den Schießsport in den verschiedenen Varianten ein wenig besser kennenzulernen und sich in Geschicklichkeit zu üben. In diesem Jahr konnte zum ersten Mal das Blasrohrschießen mit ausprobiert werden.

Weiterlesen

Angeblicher Handwerker entwendet Geldbörse aus Wohnung

geld_benjamin-klack_pixelio Symbolbild: (c) by benjamin-klack_pixelio

Neutraubling. Am Donnerstag, 25.04.2019, zwischen 11.30 Uhr und 12.00 Uhr, verschaffte sich in Neutraubling, in der Keplerstraße, ein angeblicher Handwerker Zutritt zur Wohnung einer 78-jährigen Rentnerin. 

Weiterlesen

Graffiti-Schmierereien am Schloßberg

87376_r_k_b_by_kurt-michel_pixelio.de Symbolbild: (c) by_kurt-michel_pixelio.de

Regenstauf. In der Zeit von Donnerstag, den 25.04.19, 16.00 Uhr, bis Freitag, den 26.04.19, 15.00 Uhr, wurde der Bereich beim sogenannten „Schwammerl" am Schloßberg Ziel von Graffiti-Schmierereien.

Weiterlesen

Schulweghelfer gesucht

76193_original_R_K_by_Paul-Georg-Meister_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Paul-Georg-Meister_pixelio.de

Regenstauf. Für Grundschüler gibt es viel Neues und Ungewohntes zu bewältigen – sie müssen nicht nur den Anforderungen in der Schule gerecht werden, sondern sich als Verkehrsanfänger auch mit dem richtigen Verhalten auf dem Weg zur Schule und zurück vertraut machen. Was nicht immerganz einfach ist.


Weiterlesen

Amtswechsel bei der Polizeiinspektion Regenstauf

regenstauf_TSAK9 PP Gerold Mahlmeister, EPHK Klaus Baumer, PHK Ludwig Hastreiter, PVP Thomas Schöniger; (c) by PP Oberpfalz
Regenstauf. Polizeipräsident Gerold Mahlmeister verabschiedete am Freitag, 26. April 2019 den langjährigen Leiter der Polizeiinspektion Regenstauf, Ersten Polizeihauptkommissar Klaus Baumer (60) und führte Polizeihauptkommissar Ludwig Hastreiter (47) als neuen Dienststellenleiter in sein Amt ein.
Weiterlesen

Student Johannes Pazulla aus Regenstauf vermisst

johannes_pazulla_TSUNa (c) by PP Oberpfalz

Regenstauf. Seit den Nachmittagsstunden des 23.04.2019, wird der 20-jährige Johannes Pazulla aus Regenstauf vermisst. Die Kriminalpolizei Regensburg bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Weiterlesen

Rappelritter – jetzt auch TÜV geprüft

26_04_2019_TV_Hort_Rappelritter_Pfakofen_Michael_Zeitler (c) by Michael Zeitler

Pfakofen. Bereits seit September 2017 gibt es den Johanniter-Kinderhort „Rappelritter" in Pfakofen. Und in dieser Zeit hat sich bereits einiges getan. Neben der vollen Zufriedenheit der Eltern, die aus der aktuellen Befragung herausgeht und der Gemeinde, verbunden mit den jährlich ansteigenden Kinderzahlen wurde die Johanniter-Kindereinrichtung jetzt auch durch den TÜV zertifiziert. Im Rahmen eines Audits wurden die hervorragende pädagogische Arbeit, die Durchgängigkeit des Profils, die Dokumentation sowie die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften und Standards abgeprüft. All diese Punkte wurden selbstverständlich zur höchsten Zufriedenheit aller Beteiligten erfüllt.

Weiterlesen

KULTUR.WIRTSCHAFT: Ausstellung und Lesung in Kallmünz

kultur.wirtschaft_Kallmuenz Kallmünz in den 1950er Jahren (Fotonachweis: Martin Mayer)

Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „KULTUR.WIRTSCHAFT" findet am Mittwoch, den 1. Mai 2019, um 20 Uhr, im Alten Rathaus in Kallmünz eine Lesung von Gabriele Böhm statt.

Weiterlesen

Derzeit keine oder nur eingeschränkte Anlieferungen an der Müllumladestation Haslbach möglich

Die Selbstanlieferung von Gewerbeabfällen sowie von Haus- und Sperrmüll aus privaten Haushalten an der Müllumladestation Haslbach ist derzeit nicht oder nur eingeschränkt möglich.

Weiterlesen

Aktion „Lebensretter – Herzensretter“ im Johanniter-Kinderhort

25_04_2019_Lebensretter_Herzensretter_Hort_Irlbach_Johanniter_Stefan_Peter Fotonachweis: Stefan Peter
Irlbach. Der Johanniter-Kinderhort in Irlbach hat als erste Einrichtung im gesamten Regionalverband Ostbayern an der Aktion „Lebensretter–Herzensretter" teilgenommen. „Den Kindern soll bereits in jungen Jahren die Angst genommen werden, anderen Menschen in Notsituationen zu helfen", so Heide Sieber, Erste-Hilfe-Ausbilderin bei den Johannitern.
Weiterlesen

Wasserrückhalt und Gewässerschutz nur gemeinsam zu schaffen

buergermeisterkonferrenz_2 Informationen zum Wasserrückhalt bei der Bürgermeisterkonferenz: Die Referenten bzw. Vertreter der Ämter, Behörden und Verbände mit der Landkreischefin. Von links: Georg Guggenberger (Amt für Ländliche Entwicklung), Josef Sedlmeier (Landschaftspflegeverband), Franz Rösl (IG gesunder Boden e.V.), Josef Lehner (Wasserwirtschaftsamt Regensburg), Ludwig Pernpeintner (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regensburg), Landrätin Tanja Schweiger, Axel Koch (Regierung der Oberpfalz). Foto: Markus Bauer

Landkreis Regensburg. Ein zentraler Aspekt bei der jüngsten Bürgermeisterkonferenz im Landratsamt war das Thema „Wasserrückhalt in der Fläche". Den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern erläuterten Vertreter verschiedener Ämter, Einrichtungen und Behörden diese Fragestellung aus unterschiedlichen Perspektiven. Landrätin Tanja Schweiger betonte in ihrer Einführung, dass Wasserrückhalt in der Fläche eine gemeindeübergreifende Aufgabe ist, die im Landkreis vorbildlich erfüllt werde. Sie erinnerte auch daran, dass Wasserrückhalt immer wichtiger für die Trinkwasserneubildung sei.

Weiterlesen

Elternkurs „Hilfe – mein Kind pubertiert!"

78733_original_R_K_B_by_S.-Hofschlaeger_pixelio.de Symbolbild: (c) by_S. Hofschlaeger_pixelio.de

Landkreis Regensburg. Die Pubertät ist für Jugendliche die Zeit, sich selbst zu entdecken, zu experimentieren und zu lernen, eigene Wege zu gehen, um sich vom Elternhaus „abzunabeln". Dazu kann auch das Experimentieren mit Tabak, Alkohol oder anderen Suchtmitteln gehören. An alle Eltern, die Unterstützung in dieser Entwicklungs-Phase benötigen oder einfach interessiert sind, richtet sich der Kurs „Hilfe, mein Kind pubertiert".

Weiterlesen

Defektes Gasventil sorgt für Feuerwehreinsatz

fire-515802_960_720 Symbolbild

Alteglofsheim. Zu einem zweistündigen Einsatz der Feuerwehr Alteglofsheim unter Beteiligung des Rettungsdienstes und der Polizeiinspektion Neutraubling kam es am Vormittag des Karsamstag in der Bahnhofstraße, nachdem eine Hausbesitzerin Gasgeruch im Freien wahrgenommen hatte.

Weiterlesen

Hydraulik klemmt 26-Jährigen ein

Regenstauf. 

Am Morgen des 20.04.2019 entlud ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Regensburg vor seinem Privatanwesen im Ortsteil Steinsberg eine Holzlieferung mit einem Dreiseitenkipper. Bei der Entladetätigkeit wurde der Mann durch die Hydraulik an der Seitenladewand eingeklemmt.

Weiterlesen

Heinz Zach ist neuer Bezirks-Jugendleiter

Zach-Heinz Der neue Bezirks-Jugendleiter Heinz Zach. Foto © Andreas Brückmann
Amberg/Regensburg. Die Nachfolge des plötzlich verstorbenen Bezirks-Jugendleiters Karl Fenzl ist geregelt. Sein bisheriger Stellvertreter Heinz Zach wurde auf Vorschlag des Jugendausschusses durch den Bezirks-Ausschuss berufen. 
Weiterlesen

Regendorfer Brücke heißt nun „Pfarrer Josef Steindl Brücke“

8DE54389-8EE9-4956-A918-F9CD930BA82B Die CSU-Gemeinderäte (v.l.) Florian Bucher, Josef Weinmann und Irmgard Sollich.

​Regendorf. Auf Betreiben der CSU-Fraktion im Gemeinderat Zeitlarn wurde die Brücke über den Regen, die Regendorf mit Zeitlarn verbindet, anlässlich der Gemeindezusammenlegung vor 40 Jahren nach Pfarrer Josef Steindl (1907 bis 1984) benannt. 

Weiterlesen

Bauzäune auf Fahrbahn gelegt

speed-1249610_960_720

Neutraubling. Über einen harmlosen Jugendstreich hinaus ging am Karfreitag gegen 22.30 Uhr eine Aktion mehrerer Jugendlicher in der Geschwister-Scholl-Straße. 

Weiterlesen

E-Bike gestohlen

489412_r_k_b_by_david-stichling_pixelio Symbolbild: (c) by_david-stichling_pixelio

Schierling. In der Zeit vom 13.04.2019 bis 15.04.2019 wurde in Schierling in der Hauptstraße das versperrte Elektrofahrrad, KTM „Macina Kapoho", im Wert von ca. 3900,- Euro entwendet.

Weiterlesen

Das Johannes-Hospiz in Pentling wird fünf - Leuchtturmprojekt ist fest in der Region etabliert

15_04_2019_Fnf_Jahre_Johannes_Hospiz_Johanniter_Julia_Eisenhut-11 Sabine Sudler, Beate Hochmuth und Petra Seitzer erhielten das Ehrenzeichen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Bilder von Julia Eisenhut

Pentling. „Bereicherung" – „Geschenk" – „wertvoll": Viele wertschätzende Worte sind bei der Feier „Fünf Jahre Johannes-Hospiz" für das Hospiz in Pentling gefallen. Seit dem 1. April 2014 ist das Haus eine Herberge für Menschen, die unheilbar krank sind und im Hospiz ihren letzten Lebensabschnitt verbringen. Zum „Geburtstag" kamen zahlreiche Unterstützer und Freunde der Einrichtung.

Weiterlesen

Jahr der „Kultur.Wirtschaft“ eingeläutet

kultur_wirtschaft_start Landrätin Tanja Schweiger, Kulturreferent Dr. Thomas Feuerer und Dr. Manuela Daschner (Mitte) präsentieren die neue Kultur.Wirtschaft-Broschüre. Foto: Astrid Gamez

Landkreis Regensburg. Der Titel der diesjährigen kulturellen Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg lautet „Kultur.Wirtschaft". Insgesamt 46 Veranstaltungen an 31 Orten laden von Ende April bis Mitte Dezember 2019 dazu ein, das vielfältige kulturelle Angebot im Regensburger Land zu entdecken. Landrätin Tanja Schweiger präsentierte zusammen mit Kulturreferent Dr. Thomas Feuerer und Dr. Manuela Daschner die druckfrische Begleitbroschüre. „Die Broschüre spiegelt die beeindruckende kulturelle Vielfalt unseres Landkreises wider!", betonte die Landrätin bei dem Termin.

Weiterlesen

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 2532 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok