OVIGO bringt Kafkas „Verwandlung“ auf Oberpfälzer Bühnen

OVIGO bringt Kafkas „Verwandlung“ auf Oberpfälzer Bühnen

Erst im Juni holte sich das OVIGO Theater aus Oberviechtach in Neuburg an der Donau den Bayerischen Amateurtheaterpreis ab – nun steht eine neue spannende Produktion in den Startlöchern. Ab 1. Oktober wird Franz Kafkas „Die Verwandlung“ auf verschiedene Bühnen der Oberpfalz gebracht.

Weiterlesen

Beate Becher gewinnt beim Kirchweihschießen

Beate Becher gewinnt beim Kirchweihschießen

Zum Kirchweihschießen der Schützendamen des „Grenzlandgaues“ Oberviechtach kamen 44 Schützinnen in die Hammerschänke nach Pirkhof. Gastgeber waren die Damen von „Almenrausch“ Pirkhof. Gaudamenleiterin Renate Stigler freute sich über die gute Beteiligung, mit dabei auch die neue Gauliesl Patricia Schmidt aus Gaisthal, 3. Gauliesl Magdalena Schmidt aus Thanstein und Gauschützenmeister Manfred Muck.

Weiterlesen

„Baby WiKi – von der Wiege bis zur KiTa“

„Baby WiKi – von der Wiege bis zur KiTa“

Die Koordinationsstelle frühe Kindheit (KoKi) lädt zur zweiten Kursreihe „Baby-WiKi - von der Wiege bis zur KiTa“ in Oberviechtach ein. Nach positiver Resonanz auf die erste Kursreihe freuen sich die Veranstalter, dieses Angebot ab Herbst 2016 fortsetzen zu können.

Weiterlesen

Ehrenzeichen für Margareta Biegerl

Ehrenzeichen für Margareta Biegerl

 

Landrat Thomas Ebeling überreichte im Auftrag des Bayerischen Staatsministers des Innern, für Bau und Verkehr das Ehrenzeichen am Bande für 25-jährige Dienstzeit beim Technischen Hilfswerk an Margareta Biegerl aus Oberviechtach. Der Landrat dankte für dieses herausgehobene Engagement zum Wohle der Allgemeinheit, würdigte den wertvollen Einsatz des THW, der sich in einem breiten Bogen von A wie „Asylantenunterbringung“ bis „Z“ wie Zivilschutz spannt und übergab ein Landkreisbuch.

Weiterlesen

12-Jähriger wirft Stein und trifft Auto

12-Jähriger wirft Stein und trifft Auto

Bild: (c) Mario K., pixelio.de

Zwei 12-jährige Schüler aus Oberviechtach waren auf dem Nachhauseweg von der Schule. Einer befand sich auf dem Gehweg der linken Straßenseite und der andere auf der rechten Straßenseite.

Weiterlesen

Unfreiwilliger Ausflug ans Flussufer

Unfreiwilliger Ausflug ans Flussufer

Symbolbild: stihl024, pixelio.de

Ein 18-jähriger Fahrzeuglenker aus Moosbach befuhr am späten Samstagabend mit seinem Kleinbus VW/Multivan die Gemeindeverbindungsstraße von Kühried kommend in Richtung SAD 44. An der Einmündung endet die GVS und eine Weiterfahrt ist nur nach links od. rechts möglich. Der ortsunkundige Fahrer vermutete jedoch, geradeaus weiterfahren zu können und überquerte die Kreisstraße.

Weiterlesen

MdB Marianne Schieder diskutiert mit Schülerinnen und Schülern im Wahlkreis

MdB Marianne Schieder diskutiert mit Schülerinnen und Schülern im Wahlkreis

Rund um den 2. Mai 2016 beteiligt sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder am EU-Projekttag in Schulen. Seit 2007 besuchen an diesem Tag viele Abgeordnete des Deutschen Bundestages, die Bundeskanzlerin, viele Bundesminister und Ministerpräsidenten in ganz Deutschland Schulen, um Jugendlichen den Europagedanken näher zu bringen.

Weiterlesen

MdB Marianne Schieder diskutiert mit Schülerinnen und Schülern im Wahlkreis

MdB Marianne Schieder diskutiert mit Schülerinnen und Schülern im Wahlkreis

Rund um den 2. Mai 2016 beteiligt sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder am EU-Projekttag in Schulen. Seit 2007 besuchen an diesem Tag viele Abgeordnete des Deutschen Bundestages, die Bundeskanzlerin, viele Bundesminister und Ministerpräsidenten in ganz Deutschland Schulen, um Jugendlichen den Europagedanken näher zu bringen.

Weiterlesen

Seniorin (77) verletzt sich bei Sturz vom Rad

Seniorin (77) verletzt sich bei Sturz vom Rad

Symbolbild: stihl024, pixelio.de

Eine 77-jährige Radfahrerin aus Oberviechtach wollte am Dienstag, 9.45 Uhr mit ihrem Rad auf der Kastlstraße wenden und verlor dabei das Gleichgewicht. Sie stürzte mit ihrer rechten Schulter auf den Asphalt.

Weiterlesen

Wildland-Stiftung übernimmt Flächen bei Schönsee und Oberviechtach

Wildland-Stiftung übernimmt Flächen bei Schönsee und Oberviechtach

Die Wildland‐Stiftung Bayern übernimmt als Naturschutzorganisation des Bayerischen Jagdverbands vom Landkreis Schwandorf verschiedene naturschutzfachlich wertvolle Flächen bei Schönsee und Oberviechtach.

Weiterlesen

50-plus-Schützen an den Ständen

50-plus-Schützen an den Ständen

Für Schützinnen und Schützen ab 50 Jahre veranstaltet der Schützengau „Grenzland“ Oberviechtach jährlich ein Auflageschießen. Unter der Leitung von Gauschützenmeister Manfred Muck, der gleichzeitig als Rundenwettkampfleiter tätig ist, trafen sich die Seniorinnen und Senioren bei den drei teilnehmenden Gauvereinen zu einem Vor- und Rückkampf.

Weiterlesen

Über 1800 Läufer und Walker beim 10. Landkreislauf in Rottendorf

Über 1800 Läufer und Walker beim 10. Landkreislauf in Rottendorf

Genau 1801 Läufer und Walker gingen beim 10. Landkreislauf in Rottendorf (Gemeinde Schmidgaden) beziehungsweise in Pertolzhofen an den Start. Es war wieder mal ein großes Miteinander. Vereine, Firmen und Behörden sowie Schulen als auch die Lebenshilfe Schwandorf stellten Teams. Die Siegerehrung des Jubiläumslaufes fand am Ortenburg-Gymnasium in Oberviechtach statt.

Weiterlesen

Behindertensportfest in Oberviechtach

Behindertensportfest in Oberviechtach

18 Spielstationen werden die Teilnehmer am 11. Kreissportfest für Menschen mit Handicap vorfinden. Termin ist der 02. Juli, Schauplatz das Gelände der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach. Sportlehrer und stellvertretender BLSV-Kreisvorsitzender Michael Günther führt Regie.

Weiterlesen

Jubiläumsschießen zu "85 Jahre Schützengau Grenzland"

Jubiläumsschießen zu "85 Jahre Schützengau Grenzland"

Der Schützengau „Grenzland“ feierte sein 85-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsschießen, das „Schloßfalke“ Pertolzhofen ausrichtete. Mehrere Tage bestand die Möglichkeit am Preisschießen mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole daran teilzunehmen. Fast 500 Euro wurden als Preisgelder ausgelobt und fanden bei der Siegerehrung einen Gewinner. Die ersten Plätze gingen an Starter aus den Schützenvereinen Weiding und Thanstein.

Weiterlesen

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Eine 62-jährige Fahrzeuglenkerin aus Wernberg-Köblitz befuhr mit ihrem Pkw Toyota/Yaris, die Kreisstraße von Bernhof kommend, in Richtung B 22. Kurz nach Bernhof kam sie aus ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem Traktor Case/JX1090, der von einem 36-jährigen Mann aus Nabburg gesteuert wurde, vorne links zusammen.

Weiterlesen

Krankenhaus Oberviechtach: Zufriedenheit und Optimismus

Krankenhaus Oberviechtach: Zufriedenheit und Optimismus

Der vom Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling vor einem Jahr initiierte „Runde Tisch Krankenhaus Oberviechtach“ hat sich am Donnerstag, 22. Oktober im Beisein von MdL Alexander Flierl und Bürgermeistern des östlichen Landkreises intensiv mit der Führung von Asklepios, der Ärzteschaft, dem Förderverein, dem Bayerischen Roten Kreuz und dem Betriebsrat ausgetauscht. Am Ende des Gespräches, zu dem der Landrat eingeladen hatte, wurde ein durchwegs positives Fazit gezogen.

Weiterlesen

Unfall an Eigelsberger Kreuzung

Unfall an Eigelsberger Kreuzung

Ein 22-jähriger Fahrzeuglenker aus Oberviechtach befuhr am Samstag, 10.15 Uhr mit seinem Pkw VW die B 22 aus Richtung Weiden kommend in Richtung Oberviechtach. An der „Eigelsberger Kreuzung“ bog er nach links in Richtung Oberviechtach ab und übersah dabei den entgegenkommenden Pkw Mercedes, der von einem 49-jährigen Mann aus Hamburg gesteuert wurde.

Weiterlesen

Senior missachtete Vorfahrt

Senior missachtete Vorfahrt

Ein 80-jähriger Waldmünchner befuhr an Allerheiligen, 15.30 Uhr, in Oberviechtachmit seinem Opel Astra den Zubringer zur B22 beim Feuerwehrhaus, um in die B22 aufzufahren. Er missachtete die vorgeschriebene Fahrtrichtung nach rechts in Richtung Weiden und bog verbotswidrig nach links in Richtung Cham ab.

Weiterlesen

Neuer Säuglingskurs in Oberviechtach

Neuer Säuglingskurs in Oberviechtach

Sobald die Nachsorge durch die Hebamme beendet ist, haben Eltern oft wenige Ansprechpartner, um Fragen rund um den Nachwuchs zu klären. Die Kinderärzte als erste Ansprechperson haben eher den medizinischen Schwerpunkt, und viele Fragen der jungen Eltern bleiben unbeantwortet. Dem soll das Projekt „Baby WiKi – Von der Wiege bis zur KiTa“ entgegenwirken und die große Breitbande an Fragen und Verunsicherungen der Eltern auffangen. Vor allem jungen und unerfahrenen Familien, die wenig in soziale Netzwerke eingebunden sind, wird damit eine Stütze gegeben.

Weiterlesen

Bewusstlos nach Betriebsunfall

Bewusstlos nach Betriebsunfall

Arbeiter eines Oberviechtacher Betriebs am Sandradl fanden ihren Kollegen am Donnerstag um 10:15 Uhr bewusstlos auf dem Boden einer Fabrikhalle liegend. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde der 48-jährige Mann mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Amberg verbracht.

Weiterlesen