Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind am Sonntag bislang sieben weitere Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Die Zahl der positiv getesteten Personen ist damit auf 39 angestiegen.

Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind am Samstag bislang acht weitere Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Die Zahl der positiv getesteten Personen ist damit auf 32 angestiegen.

​„Egal ob Gartentürl oder Staatsgrenze: Das Oberpfälzer Freilandmuseum wird ab dem 21. März das „Hüben wie Drüben" sowohl an den kleinen, alltäglichen Grenzen, als auch an den großen Länder- und Kulturgrenzen in den Fokus nehmen.", verspricht Museumsleiter Dr. Tobias Hammerl.

​Neusath-Perschen. „Hausmusik" war früher oftmals die einzige Möglichkeit der musikalischen Unterhaltung und trug wesentlich zur Geselligkeit und Freude der Menschen bei. Schon der berühmte „Voda" von Sänger Hans Söllner hat, als er bester Laune war, „sei Zittan viarazaht. Und einen Wahnsinnssound durch Reichenhall gjogt, do hom si d' Ohrwaschl im Dreieck draht." Am 4. Nordbayerischen Zithertag reicht der Sound von bekannten Klängen wie „Der dritte Mann" bis zu südamerikanischen Rhythmen.

Der Landkreis Schwandorf hat turnusgemäß einen neuen Naturschutzbeirat zur wissenschaftlichen und fachlichen Beratung berufen. Der aus sachverständigen Personen bestehende ehrenamtliche Beirat ist an behördlichen Entscheidungen im Naturschutz beteiligt. Dadurch wird das bei den jeweiligen Vertretern vorhandene spezielle Fachwissen nutzbar gemacht.

Perschen. Der Rettungsdienst wurde am Mittwoch, 12.02.2020, um 10.05 Uhr, zu einem landwirtschaftlichen Anwesen in Perschen bei Nabburg gerufen.
Ein 60-jähriger Landwirt war bei Brennholzsägearbeiten mit der rechten Hand in das Sägeblatt der Wippkreissäge geraten. Dabei wurden der Daumen und der Zeigefinger angesägt. Mit dem Rettungsdienst wurde der Verletzte zur Handchirurgie verbracht.

Nabburg. „Wer glücklich sein will, braucht Mut", zitiert Rosina Pimmer ein Sprichwort. Mut, alte Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen. Diesen Mut wünschte die Studiendirektorin den 88 Absolventen, die sie am Dienstag an der Berufsschule Nabburg verabschiedete.

Mit der AWO Tanzgruppe Grün-Weiß aus Oberviechtach und 400 Faschingskrapfen im Gepäck zeigte das Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) beim Traditionsball ins Pilsen, was ein treuer Partner ist.

Seit Anfang des Jahres kam es sowohl im Stadtgebiet Nabburg als auch in umliegenden Gemeinden zu mehreren Diebstählen. Zielrichtung waren hierbei stets unverschlossene Nebengebäude wie z.B. Gartenhütten oder kleinere Lagerhallen. Die Täter hatten es hierbei überwiegend auf Motorsägen aber auch anderweitige Werkzeuge abgesehen. 

Nabburg.Der Landkreis ehrte am Freitag in der Nordgauhalle 170 Kinder, Jugendliche und Erwachsene für ihre sportlichen Erfolge. Darunter waren Welt- und Europameister, Ironman-Teilnehmer und bayerische Titelträger.

Nabburg. Mit Angelika Pesold und ihrer Sonderausstellung „Licht" widmet sich die nächste Präsentation im Schmidt-Haus den aktuellen Arbeiten einer lokalen Künstlerin. Neben vielfältigsten Lichtstimmungen in Öl- und Acryl zeigt sie ab dem 16. Februar eine Installation von kunstvoll gefertigten Beleuchtungskörpern, die den umgebenden Raum abwechslungsreich in musterhaft lebendige Schattenspiele tauchen.

​Neusath/Nabburg. Vor 18 Jahren hat die gebürtige Hamburgerin Dr. Birgit Angerer ihre Arbeit mit einer Mutterschaftsvertretung für ein Jahr im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen begonnen. Am Donnrstag, 9. Januar 2020, würdigte Bezirkstagspräsident Franz Löffler in einem Festakt mit zahlreichen Gästen aus dem Kulturleben der Oberpfalz und der Museumslandschaft ganz Bayerns das Lebenswerk der promovierten Volkskundlerin und Archäologin. "Bezirkstagspräsident Franz Löffler würdigte in einem Festakt das Lebenswerk der Leiterin des Oberpfälzer Freilandmuseins. Auch stellte er Nachfolger Tobias Hammerl vor.

Nabburg. Das „Netzwerk Nabburg" ist stolz auf seine Imagekampagne und will im neuen Jahr nachlegen. „Wir werden uns für den bayerischen Stadtmarketingpreis 2020 bewerben", kündigte Vorsitzende Gisela Westiner beim Neujahrsempfang am Mittwoch in den „Rittmeyer-Werkstätten" an. Bürgermeister Armin Schärtl formulierte Ziele der Stadtpolitik.

Nabburg. Eine 26-jährige Frau war mit einer Freundin in der Neujahrsnacht gegen 00.40 Uhr zu Fuß auf der Bachgasse unterwegs, als ein noch unbekannter Täter eine Weinflasche gegen die Hauswand eines dortigen Anwesens warf. Die Flasche zerbarste und ein Glassplitter verletzte die junge Frau an der Stirn.

​Nabburg. Ein 75-jähriger Landkreisbewohner befuhr am 29. Dezember gegen 9.30 Uhr mit seinem Pkw Toyota die Kemnather Straße in Richtung Kreisstraße SAD 28; in diese wollte er einbiegen. Aufgrund der tief stehenden Sonne übersah er allerdings die von links kommende vorfahrtsberechtigte Pkw-Fahrerin.

Nabburg. Für andere da sein – das macht die Polizei ohnehin schon jeden Tag. Nun hat die Bereitschafspolizei Nabburg darüber hinaus noch Engagement gezeigt. Ganze 68 „Packerl" – diese stolze Anzahl an Hilfspaketen für die Johanniter-Weihnachtstrucker kam durch angehenden Polizisten zusammen.

​Nabburg. Am 14.12.19, gegen 1 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Nabburg eine Ruhestörung im Jägerring in Nabburg mitgeteilt. Der 24-jährige Mieter der Wohnung war erst nach intensiver Belehrung der Polizeibeamten bereit, die Musik leiser zu drehen. Ca. 1 1/2 Stunden später erging eine erneute Beschwerde aufgrund überlauter Musik aus derselben Wohnung.

Mit einem Feuerwerk der Blasmusik, schwungvoll und gut gelaunt, startet die Jugendblaskapelle Nabburg beim Neujahrskonzert am 04. Januar um 19:30 Uhr in der Nordgauhalle Nabburg in das Jahr 2020.

​Trisching. Ein 76-jähriger verwirrter Mann war am 05.12.19 gegen 22.50 Uhr nur leicht bekleidet mit Pantoffeln, Hose und einer Strickjacke unterwegs von Trisching nach Dürnsricht. Unterwegs traf er einen Bekannten, der ihn wieder nach Hause brachte. Kurz darauf verließ der Mann bei Minusgraden wieder unzureichend bekleidet das Haus und konnte von den Angehörigen nicht mehr gefunden werden.

​Die integrierte Leitstelle in Amberg wurde am Montag, 02.12.2019, um 12.50 Uhr, über einen Brandfall in einem Einfamilienwohnhaus in Schwarzach bei Nabburg unterrichtet.