Einbruch in Edekamarkt Bodenwöhr

Einbruch in Edekamarkt Bodenwöhr

Symbolbild: (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

Bodenwöhr. Am Wochenende vom 12.05.2018, 20.30 Uhr, bis Montag, 14.05.2018, 06.00 Uhr, suchten Einbrecher den Edekamarkt in Bodenwöhr auf. Über das Dach des Verbrauchermarktes gelangten sie ins Gebäude.

Weiterlesen

Richard Stabl verlässt Bürgerliste

Richard Stabl verlässt Bürgerliste

Bodenwöhr. Paukenschlag bei der Jahreshauptversammlung der Bürgerliste Bodenwöhr (BLB) am Dienstagabend: Kurz vor der Sitzung gab der sich seit Monaten im Krankenstand befindliche Bürgermeister Richard Stabl per Email sein Amt als 1. Vorsitzender zurück und trat aus der BLB aus. An der Versammlung nahm Stabl nicht teil. Einige Wochen zuvor hatten Vorstandschaft und Fraktion angekündigt, Stabl für die Wahl im Jahr 2020 nicht als Kandidaten aufstellen zu wollen. Neuer Fraktionsvorsitzender ist Alois Feldmeier.

Weiterlesen

Tod nach Streit am Campingplatz

Tod nach Streit am Campingplatz

Symbolbild: Cfalk, pixelio.de / Bodenwöhr. Am späten Freitagabend, 25.05.2018, kam es am Campingplatz zu einem kurzen Gerangel zwischen zwei Männern im Alter von 55 und 63 Jahren. Nachdem die beiden voneinander getrennt waren, brach der 55-jährige Mann zusammen und verstarb. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Untersuchungen zu den Umständen des Todesfalles aufgenommen.

Weiterlesen

Glanzvoller Auftritt in Moskau

Glanzvoller Auftritt in Moskau

Bodenwöhr. Schon fast zur Routine ist für die Boogie-Babies Bruck/Bodenwöhr die jährliche Reise nach Moskau zum WorldCup Boogie-Woogie geworden. Bisher nur einmal im Jahr im Oktober findet nun zweimal jährlich ein WorldCup im russischen Moskau statt. Seit 2013 haben Kerstin und Jojo keinen dieser WorldCups ausgelassen. 

Weiterlesen

Campingplatz: Schwere Krankheit verursachte plötzlichen Tod

Campingplatz: Schwere Krankheit verursachte plötzlichen Tod

Bodenwöhr. Wie berichtet, brach kürzlich ein 55-jähriger Mann aus dem Raum Regensburg nach einem Streit auf dem Campingplatz in Bodenwöhr unvermittelt zusammen und starb. Nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion war eine schwere Krankheit todesursächlich.

Weiterlesen

Kritik an der Gemeindespitze

Kritik an der Gemeindespitze

Bodenwöhr. Der Wahlkampf wirft bereits Schatten voraus. Bei der Jahresversammlung der CSU Bodenwöhr wurde dies in mehrfacher Hinsicht deutlich. 2020 werden die Karten neu gemischt in Bezug auf das Bürgermeisteramt in der Hammerseegemeinde. Denn der bisherige Amtsinhaber, Richard Stabl, hat wahrscheinlich der Gemeindepolitik den Rücken gekehrt, zuletzt mit seinem erklärten Austritt aus der Bürgerliste, die ihm auch den Rückhalt entzogen hatte. CSU-Ortsvorsitzender Georg Hoffmann ließ stark durchblicken, dass er, sofern seine Fraktion dahintersteht, wieder er für das Amt des Bürgermeisters kandidieren wolle. „Ich möchte das Hickhack im Gemeinderat beenden“, verdeutlichte Hoffmann im Gespräch mit dem OK, um bei seinem Bericht über die Arbeit im Gremium aus Sicht der CSU-Fraktion detailliert Auskunft zu geben.

Weiterlesen

Deutscher Vizemeister

Deutscher Vizemeister

Bodenwöhr. Der Bodenwöhrer Ausdauersportler Marc Braun hat am Sonntag an der Deutschen Meisterschaft auf der Triathlon-Mitteldistanz in Ingolstadt teilgenommen und sich den Titel Deutscher Vize-Meister auf der Mitteldistanz in der Altersklasse 18-24 geholt.

Weiterlesen

FischerHaus "Familienunternehmen des Jahres"

FischerHaus "Familienunternehmen des Jahres"

Bodenwöhr. Am 08. Juni verlieh Walter Sennebogen im Erich Sennebogen Museum Ehrenpreise in den Kategorien Innovation, Nachhaltigkeit und Soziales. Geehrt wurden Unternehmen, die in unterschiedlichen Kategorien Herausragendes leisten. FischerHaus aus Bodenwöhr erhielt eine Anerkennungsurkunde als "Bayerischer Familienunternehmer des Jahres 2018" in der Kategorie Nachhaltigkeit.

Weiterlesen

Zentrale Bedeutung: Gasthaus Schiessl in der Denkmalliste

Zentrale Bedeutung: Gasthaus Schiessl in der Denkmalliste

Bodenwöhr. Letztes Jahr verstarb Paul Schießl und hinterließ mit dem Gasthaus Schiessl am Rathausplatz den wohl markantesten Bau der Ortsmitte seiner Frau, die in Tschechien wohnt. Franz Gruber, der letzte Wirt, verließ das Haus im Herbst. Seitdem steht die Traditionsgaststätte leer. In den letzten Wochen zogen dunkle Wolken über das wohl geschichtsreichste und Ortsbild prägende Haus in der Gemeinde am Hammersee auf. Ein Investor möchte es zugunsten eines Neubaus opfern. Nun gibt es aber große Hoffnung für das Gebäude: Das Landesamt für Denkmalschutz hat es aufgrund seiner Bedeutung für die Entwicklung Bodenwöhrs in die Denkmalliste aufgenommen.

Weiterlesen

Festbier bestand die Probe

Festbier bestand die Probe

„Wir wünschen uns gutes Wetter und viele Gäste“, brachte es SV-Vorsitzender Johann Glogger auf den Punkt, bei der Bierprobe zum Bürgerfest. Im Garten der Familienbrauerei Jacob hatte sich eine starke Abordnung des SV Alten- und Neuenschwand zusammen mit zweitem Bürgermeister Albert Krieger eingefunden, um das Festbier dem traditionellen Test zu unterziehen. Feucht-fröhlich soll es zugehen, wobei man auf das kühle Nass von oben liebend gerne verzichten möchte.

Weiterlesen

Forstazubis und das Franziskus-Marterl

Forstazubis und das Franziskus-Marterl

Junge Menschen, die selber keine Zeitzeugen sind, beschäftigen sich auf mehrere Arten mit der Historie, die sich nicht irgendwo in der Welt abgespielt hat, sondern unmittelbar hier in der Region. Zeitzeugen, das sind nicht nur die Menschen, die damals in den Achtziger Jahren Widerstand gegen die WAA geleistet haben, sondern auch Orte mit verschiedenen Mahnmalen, die dafür sorgen, dass diese Ereignisse nicht in Vergessenheit geraten.

Weiterlesen

Bodenwöhrer Minis im schwäbischen Ländle unterwegs

Bodenwöhrer Minis im schwäbischen Ländle unterwegs

Erlebnisreiche Tage, die das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken, erlebten die Ministranten der Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr-Alten- und Neuenschwand bei ihrem Ausflug nach Augsburg und Günzburg. Selbst Regen und Windböen konnten die muntere Truppe mit Pfarrer Johann Trescher an der Spitze und den Ministranten-Betreuern und -Betreuerinnen nichts anhaben. Das straffe Programm, das den Zeitraum vom 4. bis 6. April umfasste, ließ keinen Augenblick Langeweile aufkommen.

Weiterlesen

Herbergsbetriebe sollen sich zertifizieren lassen

Herbergsbetriebe sollen sich zertifizieren lassen

Bodenwöhr.  Der Zweckverband Oberpfälzer Seenland startet gemeinsam mit den Herbergsbetrieben eine Zertifizierungsoffensive. Qualität sei zwar nicht alles, aber ohne Qualität sei alles nichts, brachte es Geschäftsführer Joachim Häring bei einer Informationsveranstaltung für private Anbieter in der Brauereigaststätte Jacob auf den Punkt. 

Weiterlesen

Ostbayern-Runde drängt auf Mobilfunkausbau

Ostbayern-Runde drängt auf Mobilfunkausbau

Bodenwöhr. Jeder kennt das Problem, wenn er mit Auto oder Bahn in Ostbayern unterwegs ist: Mittendrin zwischen zwei Ortschaften verschwindet das Mobilfunknetz – ein Sachverhalt, bei dem die Politik schnell Änderung herbeiführen will. Zu diesem Thema hat sich aus dem Deutschen Bundestag die so genannte „Ostbayern-Runde“ mit den drei Anbietern Telekom, Vodafone und Telefonica getroffen, um die letzten weißen Flecke auf der Landkarte zu entfernen. Stichtag hierfür ist der 31. 12. 2019, wo man in jedem Bundesland mindestens 97% aller Haushalte mit geeignetem Mobilfunknetz versorgen will. Bundesweit sind 98% das Ziel.

Weiterlesen

Neue Trikots für Erzhäuserer Seniorenmannschaft

Neue Trikots für Erzhäuserer Seniorenmannschaft

Erzhäuser/Windmais. Groß war die Freude bei den Verantwortlichen und den Spielern der Seniorenmannschaft des SV Erzhäuser/Windmais. Jungunternehmer Michael Weindler (rechts) von der Firma Metallbau Weindler aus Bodenwöhr, der vor einiger Zeit die in Blechhammer ansässige Schlosserei Rudolf Scharf von seinem Lehrherrn übernommen hatte, spendete einen kompletten Satz neuer Trikots für die 1. und 2. Mannschaft des Sportvereins.

Weiterlesen

Gedenken an den 32. Jahrestag der Tschernobyl-Atomkatastrophe

Gedenken an den 32. Jahrestag der Tschernobyl-Atomkatastrophe

BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN in Bruck beteiligen sich zum Gedenken an den 32. Jahrestag der Tschernobyl-Atomkatastrophe an der Andacht, die am 29. April 2018 um 14.00 Uhr am Franziskusmarterl stattfindet.

Weiterlesen

Ohne Schein und ohne Scheu

Ohne Schein und ohne Scheu

Symbolbild: Michael Andre May, pixelio.de / Bodenwöhr. Am 25.04.2018, gegen 11 Uhr wurde ein 29-jähriger, ortsansässiger Verkehrsteilnehmer in Bodenwöhr durch Beamte der Polizeiinspektion Neunburg v.W. einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Völlig ungeniert erzählte er den anwesenden Polizeibeamten, keinen Führerschein zu besitzen und dass er deshalb vor einigen Wochen bereits eine Anzeige bekommen habe.

Weiterlesen

Bodenwöhr: Gemeinderat erzwingt Sondersitzung

Bodenwöhr: Gemeinderat erzwingt Sondersitzung

Bodenwöhr. Stellvertretender Bürgermeister Albert Krieger muss bis 9. Mai eine weitere Gemeinderatssitzung einberufen. Das erzwangen am Mittwoch die Räte von Bürgerliste, SPD und CSU. Grund: Er hatte mehrere Anträge aus Reihen von CSU und BLB nicht auf der Tagesordnung. Brisant dabei: Gemeinderat Randolf Alesch (CSU) möchte dem Vernehmen nach die Dienstfähigkeit des seit November erkrankten Bürgermeisters Richard Stabl überprüft haben und Alois Feldmeier (Bürgerliste) möchte eine Klarstellung von Krieger, weil der ihm fälschlicherweise eine Falschaussage unterstellt habe. Bei letzterem geht es um das Fahrtenbuch Kriegers.

Weiterlesen

Siegermodelle für Erlebnis-Kunstwerk in FischerHaus-Gärten ermittelt

Siegermodelle für Erlebnis-Kunstwerk in FischerHaus-Gärten ermittelt

Bodenwöhr. Eine Brücke schlagen zwischen Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit - und dabei etwas schaffen, das bleibt, und mit dem sich kräftig Spaß haben lässt: Dieser nicht kleinen Aufgabe haben sich die Grundschüler der 3. und 4. Klasse gestellt. Den Wandel ihres Heimatortes vom Eisen-Standort mit 700-jähriger Tradition zur Holzhaus-Hochburg mit der Firma FischerHaus haben sie in Ideen für ein Erlebnis-Kunstwerk in der Mitte der neuen FischerHaus-Gärten umgesetzt. Nun hat eine riesige Jury entschieden, welche der Konzepte Realität werden sollen in der Ortsmitte von Bodenwöhr.

Weiterlesen

Diesel auf Parkplatz bei Bodenwöhr gestohlen

Diesel auf Parkplatz bei Bodenwöhr gestohlen

Symbolbild: (c) by_maren-be-ler_pixelio

Bodenwöhr. Am 11.05.2018, zwischen 01:30 und 05:50 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz „Kaltenbrunn“ an der B85 kurz vor Bodenwöhr ein Diebstahl von Diesel aus einem LKW.

Weiterlesen