Anzeige

Bodenwöhr. Im Jahr 1758 liegt eine fast greifbare Spannung in der Luft. Die ist damals dicker als heute. Der Hochofen des Hüttenwerks verbrennt massenhaft Holzkohle, für deren Nachschub in den Wäldern ringsherum Dutzende von Meilern vor sich hinkokeln. Und dann mischt sich auf einmal, zunächst sehr zart, dann unglaublich kräftig, ein lieblicher Duft nach Korn, Karamell, Zucker und einem kräftigen Schluck in den Äther über Bodenwöhr. Peter Still hat begonnen, das erste Bier zu kochen. Die Freude der Menschen darüber hält seit 260 Jahren an: Am 11. und 12. August ist deshalb zwei Tage lang Weissbierfest bei der Familienbrauerei Jacob.

Weiterlesen

Bodenwöhr. Am Ufer des Hammersees reihen sich verschiedene Buden, verführerischer Duft lockt die Besucher an: Es ist wieder Hammerseefest in Bodenwöhr.  Am Samstag, 11. August wird kräftig gefeiert.

Weiterlesen

Bodenwöhr. „Hammerseefest is wieder“. Die Seegemeinde Bodenwöhr feierte jetzt ein weiteres Mal ausgelassen. An der Festmeile entlang des Hammersees pilgerten die Menschen auf der Suche nach einem gemütlichen Plätzchen. Sie erfreuten sich an kühlen Getränken und sich so manch Gaumenfreuden. Miteinander feiern, flanieren und essen und hieß die Devise.

Weiterlesen

Bodenwöhr. Am Hammersee wird seit 260 Jahren Bier gebraut. Die Familienbrauerei Jacob hatte zur großen Geburtstagsfeier geladen, wo wieder mal eine Bombenstimmung herrschte. Am Sonntagvormittag stand der Hammerseelauf Im Mittelpunkt. Die Jacob-Weißbier-Musikanten spielten zünftig auf.

Weiterlesen

Symbolbild: Michael Horn, pixelio.de / Bodenwöhr. Die Mutter-Kind-Gruppen Bodenwöhr veranstalten am Samstag, 15. September, von 13 bis 14.30 Uhr einen Baby- und Kinderbasar in der Hammerseehalle in Bodenwöhr.

Weiterlesen

Bodenwöhr. Badeverbot im Hammersee:  Nachdem eine verstärkte Bildung von Blaualgen festgestellt worden war, wurden am Dienstag (21. August) durch das Gesundheitsamt Schwandorf aktuelle Wasserproben aus dem Hammersee in Bodenwöhr (EU-Badegewässer) sowie dem Stausee Eixendorf (kein EU-Badegewässer) entnommen.

Weiterlesen

Symbolbild: (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

Bodenwöhr. Am Wochenende vom 12.05.2018, 20.30 Uhr, bis Montag, 14.05.2018, 06.00 Uhr, suchten Einbrecher den Edekamarkt in Bodenwöhr auf. Über das Dach des Verbrauchermarktes gelangten sie ins Gebäude.

Weiterlesen

Bodenwöhr. Paukenschlag bei der Jahreshauptversammlung der Bürgerliste Bodenwöhr (BLB) am Dienstagabend: Kurz vor der Sitzung gab der sich seit Monaten im Krankenstand befindliche Bürgermeister Richard Stabl per Email sein Amt als 1. Vorsitzender zurück und trat aus der BLB aus. An der Versammlung nahm Stabl nicht teil. Einige Wochen zuvor hatten Vorstandschaft und Fraktion angekündigt, Stabl für die Wahl im Jahr 2020 nicht als Kandidaten aufstellen zu wollen. Neuer Fraktionsvorsitzender ist Alois Feldmeier.

Weiterlesen

Symbolbild: Cfalk, pixelio.de / Bodenwöhr. Am späten Freitagabend, 25.05.2018, kam es am Campingplatz zu einem kurzen Gerangel zwischen zwei Männern im Alter von 55 und 63 Jahren. Nachdem die beiden voneinander getrennt waren, brach der 55-jährige Mann zusammen und verstarb. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Untersuchungen zu den Umständen des Todesfalles aufgenommen.

Weiterlesen

Bodenwöhr. Schon fast zur Routine ist für die Boogie-Babies Bruck/Bodenwöhr die jährliche Reise nach Moskau zum WorldCup Boogie-Woogie geworden. Bisher nur einmal im Jahr im Oktober findet nun zweimal jährlich ein WorldCup im russischen Moskau statt. Seit 2013 haben Kerstin und Jojo keinen dieser WorldCups ausgelassen. 

Weiterlesen

Bodenwöhr. Wie berichtet, brach kürzlich ein 55-jähriger Mann aus dem Raum Regensburg nach einem Streit auf dem Campingplatz in Bodenwöhr unvermittelt zusammen und starb. Nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion war eine schwere Krankheit todesursächlich.

Weiterlesen

Bodenwöhr. Der Wahlkampf wirft bereits Schatten voraus. Bei der Jahresversammlung der CSU Bodenwöhr wurde dies in mehrfacher Hinsicht deutlich. 2020 werden die Karten neu gemischt in Bezug auf das Bürgermeisteramt in der Hammerseegemeinde. Denn der bisherige Amtsinhaber, Richard Stabl, hat wahrscheinlich der Gemeindepolitik den Rücken gekehrt, zuletzt mit seinem erklärten Austritt aus der Bürgerliste, die ihm auch den Rückhalt entzogen hatte. CSU-Ortsvorsitzender Georg Hoffmann ließ stark durchblicken, dass er, sofern seine Fraktion dahintersteht, wieder er für das Amt des Bürgermeisters kandidieren wolle. „Ich möchte das Hickhack im Gemeinderat beenden“, verdeutlichte Hoffmann im Gespräch mit dem OK, um bei seinem Bericht über die Arbeit im Gremium aus Sicht der CSU-Fraktion detailliert Auskunft zu geben.

Weiterlesen

Bodenwöhr. Der Bodenwöhrer Ausdauersportler Marc Braun hat am Sonntag an der Deutschen Meisterschaft auf der Triathlon-Mitteldistanz in Ingolstadt teilgenommen und sich den Titel Deutscher Vize-Meister auf der Mitteldistanz in der Altersklasse 18-24 geholt.

Weiterlesen

Bodenwöhr. Am 08. Juni verlieh Walter Sennebogen im Erich Sennebogen Museum Ehrenpreise in den Kategorien Innovation, Nachhaltigkeit und Soziales. Geehrt wurden Unternehmen, die in unterschiedlichen Kategorien Herausragendes leisten. FischerHaus aus Bodenwöhr erhielt eine Anerkennungsurkunde als "Bayerischer Familienunternehmer des Jahres 2018" in der Kategorie Nachhaltigkeit.

Weiterlesen

Bodenwöhr. Letztes Jahr verstarb Paul Schießl und hinterließ mit dem Gasthaus Schiessl am Rathausplatz den wohl markantesten Bau der Ortsmitte seiner Frau, die in Tschechien wohnt. Franz Gruber, der letzte Wirt, verließ das Haus im Herbst. Seitdem steht die Traditionsgaststätte leer. In den letzten Wochen zogen dunkle Wolken über das wohl geschichtsreichste und Ortsbild prägende Haus in der Gemeinde am Hammersee auf. Ein Investor möchte es zugunsten eines Neubaus opfern. Nun gibt es aber große Hoffnung für das Gebäude: Das Landesamt für Denkmalschutz hat es aufgrund seiner Bedeutung für die Entwicklung Bodenwöhrs in die Denkmalliste aufgenommen.

Weiterlesen

„Wir wünschen uns gutes Wetter und viele Gäste“, brachte es SV-Vorsitzender Johann Glogger auf den Punkt, bei der Bierprobe zum Bürgerfest. Im Garten der Familienbrauerei Jacob hatte sich eine starke Abordnung des SV Alten- und Neuenschwand zusammen mit zweitem Bürgermeister Albert Krieger eingefunden, um das Festbier dem traditionellen Test zu unterziehen. Feucht-fröhlich soll es zugehen, wobei man auf das kühle Nass von oben liebend gerne verzichten möchte.

Weiterlesen

Junge Menschen, die selber keine Zeitzeugen sind, beschäftigen sich auf mehrere Arten mit der Historie, die sich nicht irgendwo in der Welt abgespielt hat, sondern unmittelbar hier in der Region. Zeitzeugen, das sind nicht nur die Menschen, die damals in den Achtziger Jahren Widerstand gegen die WAA geleistet haben, sondern auch Orte mit verschiedenen Mahnmalen, die dafür sorgen, dass diese Ereignisse nicht in Vergessenheit geraten.

Weiterlesen

Erlebnisreiche Tage, die das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken, erlebten die Ministranten der Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr-Alten- und Neuenschwand bei ihrem Ausflug nach Augsburg und Günzburg. Selbst Regen und Windböen konnten die muntere Truppe mit Pfarrer Johann Trescher an der Spitze und den Ministranten-Betreuern und -Betreuerinnen nichts anhaben. Das straffe Programm, das den Zeitraum vom 4. bis 6. April umfasste, ließ keinen Augenblick Langeweile aufkommen.

Weiterlesen

Bodenwöhr.  Der Zweckverband Oberpfälzer Seenland startet gemeinsam mit den Herbergsbetrieben eine Zertifizierungsoffensive. Qualität sei zwar nicht alles, aber ohne Qualität sei alles nichts, brachte es Geschäftsführer Joachim Häring bei einer Informationsveranstaltung für private Anbieter in der Brauereigaststätte Jacob auf den Punkt. 

Weiterlesen

Bodenwöhr. Jeder kennt das Problem, wenn er mit Auto oder Bahn in Ostbayern unterwegs ist: Mittendrin zwischen zwei Ortschaften verschwindet das Mobilfunknetz – ein Sachverhalt, bei dem die Politik schnell Änderung herbeiführen will. Zu diesem Thema hat sich aus dem Deutschen Bundestag die so genannte „Ostbayern-Runde“ mit den drei Anbietern Telekom, Vodafone und Telefonica getroffen, um die letzten weißen Flecke auf der Landkarte zu entfernen. Stichtag hierfür ist der 31. 12. 2019, wo man in jedem Bundesland mindestens 97% aller Haushalte mit geeignetem Mobilfunknetz versorgen will. Bundesweit sind 98% das Ziel.

Weiterlesen

Region Schwandorf

13. August 2020
Wackersdorf. In der Industriegemeinde wird eMobilität ganz groß geschrieben. Erst vor kurzem wurden im Fuhrpark der Gemeinde zwei neue Elektro-Fahrzeuge in den Dienst gestellt. Die Männer in Orange vom Bauhof haben einen voll elektrischen Tran...
13. August 2020
Heute sind vier positive Befunde einer Infektion mit dem Coronavirus bekanntgeworden. Die Personen wohnen in Schwarzenfeld. Die Gesamtzahl der Fälle im Landkreis steigt auf 523.Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkr...
13. August 2020
Maxhütte-Haidhof. Auf den Grünflächen der Stadtwerke kann man in den letzten Tagen eine besondere Form der Landschaftspflege beobachten: Eine Herde von 21 Merino-Landschafen der Schafhalter Konrad Feuerer und Patricia Kraus, aus Maxhütte-Haidhof, sin...
13. August 2020
Schwandorf. Im Rahmen der Matinee-Reihe, am Kulturstadt-Pavillon, fand am vergangenen Samstag, dem 08.08.2020, das erste von drei Konzerten statt. Das Jazz Velvet Trio aus Pilsen begeisterte mit seinem breiten Repertoire Gäste aus Nah und Fern. ...
13. August 2020
Maxhütte-Haidhof. Noch gibt es an der Baustelle im Erlenweg 28 einiges zu tun, doch die Arbeiten schreiten schnell voran und schon bald soll die neue Kindertagesstätte bezugsfertig sein....
13. August 2020
Bei der öffentlichen Vorstandssitzung der Nittenauer SPD am 11. August 2020 ging es nicht nur um den letzten Wahlkampf und die kommenden Vorstandswahlen: Auch am Vorgehen der Nittenauer Freien Wähler im Stadtrat wurde harte Kritik geübt. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. August 2020
Amberg-Sulzbach. Das Thema Nachhaltigkeit ist dem Landkreis Amberg-Sulzbach wert und teuer. 50.000 Euro stellt der Kreistag jährlich für die Umsetzung des Leitbildes „Deine Zukunft 2030. Amberg-Sulzbach" in den Haushalt ein. Das Leitbild umfasst fün...
12. August 2020
Oberpfalz. Am Dienstag zogen am späten Nachmittag und abends Gewitterzellen mit teils starken Regenfällen über die Oberpfalz. Die Nordoberpfalz blieb größtenteils davon verschont. Nach derzeitigem Kenntnisstand hielten sich die Schäden in Grenzen....
09. August 2020
Amberg. Die heißen Temperaturen belasten Mensch und Tier schon im Freien. Innerhalb kürzester Zeit entstehen im Innenraum von Pkw unerträgliche Temperaturen. Dennoch bleiben immer wieder Hunde und Kinder in Fahrzeugen zurück, da man „nur kurz" in ein...
09. August 2020
Kümmersbruck. Samstagvormittag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AS 2 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mähdrescher und einem Pkw. Zwei Pkw befahren hintereinander die Kreisstraße von Waldhaus nach Köfering. Ihnen kommt ein Mähdr...
07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...

Für Sie ausgewählt