Maxhütte-Haidhof. Ein unachtsam weggeworfener Zigarettenstummel löste am 01.04.2020 gegen 17.15 Uhr ein Feuer in einem Waldstück bei Meßnerskreith aus.

​Maxhütte-Haidhof. Schwerer Unfall auf der St2397 bei Maxhütte-Haidhof am Montagnachmittag: Nach ersten Infos ist ein Pkw frontal mit einem voll beladenen Zement-Laster kollidiert.

Maxhütte-Haidhof. Farbwechsel im Rathaus: Rudolf Seidl (UWM) folgt auf Dr. Susanne Plank (CSU). Deren Wunschnachfolger Matthias Meier (CSU) unterlag in der Stichwahl. 
Maxhütte-Haidhof. 30 Jahre sind vergangen, seit das Eisenwerk Maximilianshütte in Haidhof seine Pforten schloss. Die letzte Schicht nach fast 150 Jahren Stahl-Tradition in der „Maxhütte" endete am 30. Juni 1990.
 Arbeiter warfen ihre Handschuhe in den glühenden Kessel. Sie brauchten sie nicht mehr. Ihre Arbeit im traditionsreichen Oberpfälzer Stahlwerk war endgültig vorbei.


Maxhütte-Haidhof. Am Donnerstag, 26.03.2020 gegen 07:08 Uhr, fuhr eine junge Verkehrsteilnehmerin von Pirkensee über Almenhöhe in Richtung St2397. In etwa auf Höhe Almenhöhe 21 warf ihr ein bislang unbekannter Täter einen Müllsack vor den Pkw.

Kreis Schwandorf. Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie mit steigenden Fallzahlen und einer größer werdenden Zahl an notwendigen stationären Betreuungen plant der Landkreis Schwandorf vorausschauend die Einrichtung eines Behelfskrankenhauses in Oberviechtach. Zum Einsatz kommen soll diese Einrichtung erst dann, wenn die Kapazitäten der anderen Krankenhäuser vollständig ausgeschöpft sind und dort weitere Patienten nicht mehr aufgenommen werden können. Errichtet wird das Notkrankenhaus in leerstehenden Stationen der Asklepios Klinik Oberviechtach.

Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind am Montag vier neue Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Die Zahl der positiv getesteten Personen ist damit auf 43 angestiegen.

Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind am Sonntag bislang sieben weitere Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Die Zahl der positiv getesteten Personen ist damit auf 39 angestiegen.

Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind am Samstag bislang acht weitere Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Die Zahl der positiv getesteten Personen ist damit auf 32 angestiegen.

Maxhütte-Haidhof. Immer mehr Frauen und Männer wenden sich in diesen Tagen an die Stadtverwaltung, weil sie ihren Mitmenschen gern ihre Hilfe (z. B. Einkäufe erledigen) anbieten möchten. Diese Hilfe ist für ältere oder vorerkrankte Bürger/innen gedacht, die aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus ihre Häuser oder Wohnungen nicht mehr verlassen wollen oder dürfen.


​Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf ist die Zahl der positiv getesteten Personen am Dienstag auf 15 angestiegen. Bei beiden neuen Fällen sind zahlreiche Kontaktpersonen zu ermitteln.

Maxhütte-Haidhof. Stichwahl auch in Maxhütte-Haidhof. Nachdem Dr. Susanne Plank nicht mehr angetreten war, kamen nun ihr Partei-Kollege Matthias Meier (CSU) und Rudolf Seidl jun. (UWM) in die zweite Runde.

Maxhütte-Haidhof. Die Mittelschule Maxhütte-Haidhof bietet zusammen mit dem MehrGenerationenHaus (MGH) Eltern am Sonntag, den 15. März 2020, von 14 - 16 Uhr wieder die Möglichkeit an, nicht mehr benötigte Kinder- und Babywaren zu verkaufen. Zur Präsentation und zum Verkauf der Ware können die Tische des MehrGenerationenHauses genutzt werden.

Am 3. März um 19 Uhr findet ein ​Vortrag von stellvertretendem Bezirksheimatpfleger Florian Schwemin (Regensburg) im Oberpfälzer Volkskundemuseum statt, Thema: „Bauernmagd mit Bubikopf – Alltagskultur in Ostbayern zur Zeit der Weimarer Republik“

Maxhütte-Haidhof. Der CSU-Kreisverband würdigte beim Blaulichttag in der Feuerwache Maxhütte-Winkerling die Arbeit der ehrenamtlichen Rettungskräfte im Städtedreieck. Innenminister Joachim Herrmann ließ sich bei seinem Besuch ein Versprechen abringen.

Am Freitag, gegen 12.15 Uhr, befanden sich zwei zwölfjährige Schüer im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße auf dem Nachhauseweg, als sie feststellten, dass sie von einem älteren Mann verfolgt wurden. Aus Angst sperrten sich die beiden zunächst in einer öffentlichen Toilettenanlage ein.

Der Landkreis Schwandorf hat den Verkehr der Linie 41 im Städtedreieck weiter verdichtet. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Teublitz profitieren, von Montag bis Freitag, von zwei Expressfahrten mit direkter Anbindung an den Bahnhof Maxhütte-Haidhof im morgendlichen Berufsverkehr.

​Auf großes Interesse stieß die Fahrt des Seniorenprogramms in die Sternwarte nach Dieterskirchen. Ein voll besetzter Bus mit Seniorinnen und Senioren machte sich nachmittags auf den Weg.

​Bereits zum neunten Mal veranstaltete die „Gruppe Miteinander" am Freitag, den 24. Januar 2020, ein Lichtgewehrschießen für Menschen mit und ohne Behinderung. Bei dem beliebten, jährlich stattfindenden Turnier machten dieses Mal fast 30 Teilnehmer mit.

​Die Mittelschule Maxhütte-Haidhof bietet zusammen mit dem MehrGenerationenHaus (MGH) Eltern am Sonntag, den 15. März 2020, von 14 - 16 Uhr wieder die Möglichkeit an, nicht mehr benötigte Kinder- und Babywaren zu verkaufen.