Nittenauer Mountainbiker setzen Siegesserie fort

Siegerehrung_Radsport_1 Bilder: (c) M. Pöllinger

​Beim vorletzten Rennen der Oberpfälzer Rennserie gab es zwei Nittenauer Siege. Paul Freundl gewann die U15 als Einzelfahrer, Markl und Funke siegten in der Herren Teamwertung.

Weiterlesen

Zwei Nittenauer Radfahrer erfüllen sich ein echtes Saisonziel: Ötztaler Radmarathon

EC9B97B Fotos von M. Pöllinger

Thomas Meierhofer und Manfred Pöllinger von der Radsportabteilung des TSV Nittenau haben den Ötztaler Radmarathon gemeistert. Mit 9:22 und 9:40 Stunden blieben beide unter der 10 Stunden Grenze und somit im ersten Drittel der Finisher.

Weiterlesen

Nittenauer Mountainbiker setzen Siegesserie fort

2019-09-07-Siegerehrung Bilder von M. Pöllinger

​Beim vorletzten Rennen der Oberpfälzer Rennserie gab es zwei Nittenauer Siege. Paul Freundl gewann die U15 als Einzelfahrer, Markl und Funke siegten in der Herren Teamwertung.

Weiterlesen

Neuer Leiter im RTG Nittenau - Frank Fiedlerstellt sich bei Thomas Ebeling vor

IMG_3295_ Frank Fiedler (rechts) stellte sich als neuer Leiter des Regental-Gymnasiums in Nit-tenau bei Landrat Thomas Ebeling vor. (c) by Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf

Frank Fiedler, der zuletzt am Herzog-Christian-August-Gymnasium in Sulzbach-Rosenberg gelehrt hat, übernimmt zum neuen Schuljahr die Leitung des Regental-Gymnasiums in Nittenau. 

Weiterlesen

Orientierungsfahrt des TSV Nittenau

Radsport_TSV_Orientierungsfahrt Die glücklichen Finalisten im Ziel mit den Veranstaltern des TSV Radsport (Laura Rudhart) 2 Klaus Moser in der Manual-Maschine Bild: (c) Christina Rudhart

​Die Radsport-Abteilung des TSV veranstaltete Orientierungsfahrt.

Weiterlesen

Auf der Gegenfahrbahn Radler angefahren

D3FAC4EB-B69A-458A-9C7E-D2907CFAAB9B

​Nittenau. Am Samstag, 31.08.2019, gegen 21.15 Uhr, kam ein 41-jähriger Mann mit seinem Pkw beim Einbiegen auf die Gegenfahrbahn und stieß mit seinem Pkw gegen einen dort ordnungsgemäß fahrenden 43-jährigen Fahrradfahrer. Dieser wurde gegen die Frontscheibe des Pkw geschleudert. 

Weiterlesen

Benefizkonzert für First Responder

Benefizkonzert_First_Responder Der First Responder in Nittenau benötigt dringend ein neues Einsatzfahrzeug. Ein Benefizkonzert des Reservistenmusikzuges trägt zur Finanzierung bei. Bild: (c) sir
Weiterlesen

Nach Festnahme die Beamten beleidigt

Polizeiauto_by_Timo-Klostermeier_pixelio.de Bild: (c) by Timo Klostermeier, pixelio.de

​Am Samstag, gegen 23.50 Uhr, randalierte ein 22-jähriger Mann bei einer Veranstaltung am Feuerwehrhaus in Fischbach.

Weiterlesen

Ferienhäuser mit fünf Sternen ausgezeichnet

Auszeichnung_Dirnberger Familie Dirnberger freut sich über die Auszeichnung ihrer Ferienhäuser. (c) Bild: Schieder

​Ein Sternenregen prasselte am Montagnachmittag auf den Biobauernhof von Gabi und Hans Dirnberger nieder und machte das kühle Nass von oben wieder wett. „Urlaub am Regen", das ist in der idyllischen Lage im Ortsteil Muckenbach seit Jahrzehnten möglich. Und ständig steigt das Angebot des Familienbetriebes Dirnberger, dessen Qualität bereits mehrfach offiziell ausgezeichnet wurde.

Weiterlesen

Lehrgang erfolgreich abgeschlossen

31_07_19_OGTS-Abschluss_Tautz_Fichtl Fotonachweis: Dr. Hermann Hilber
Weiterlesen

20 Jahre Hospizinitiative im Landkreis Schwandorf

Hospizjubilum_1 Die geehrten Hospizhelfer freuten sich über ihre Auszeichnungen, zusammen mit den Ehrengästen. (c) sir (alle Bilder)

Die Hospizinitiative der Caritas für den Landkreis Schwandorf feiert 20. Geburtstag. Der Festabend am Freitagabend in der Regentalhalle setzte mit seiner vierten Veranstaltung den Schlusspunkt im Jubiläumsjahr. In den Fokus der Aufmerksamkeit gerieten die vielschichtigen Tätigkeiten dieser segensreichen Einrichtung und ihre Notwendigkeit, gerade in einer Zeit, wo Sterben und Tod weitgehend aus dem Bewusstsein verdrängt werden.

Weiterlesen

Stoapfälzer Pygmalion am Nittenauer Kirchplatz

IMG_9729
Nittenau. 

Nach dem großen Erfolg des „Stoapfälzer Jedermann" vor zwei Jahren im Treidlinger Steinbruch bringt der Theater- und Festspielverein Nittenau heuer erneut ein großes Freilichtstück an einem besonderer Ort auf die Bühne. Im August wird der „Stoapfälzer Pygmalion" mitten auf dem Nittenauer Kirchplatz vor der Kulisse des Haus des Gastes gespielt. Das Stück ist eine Adaption auf einen bekannten Klassiker und stammt erneut aus der Feder von Christina Fink-Rester, die auch Regie führen wird.

Weiterlesen

Quad-Fahrer stürzte im Bleicher Kreisel

information-boards-105197_960_720

Nittenau – Am 07.07.19, gegen 22.35 Uhr, ereignete sich im Bleicher Kreisel (Kreisverkehr Staatsstrasse 2145 und Kreisstrasse SAD 15) ein schwerer Verkehrsunfall. Den ersten Ermittlungen der Polizei zu Folge fuhr ein 56-jähriger Quad-Fahrer auf der SAD 15 (von der Regenbrücke kommend) in den Kreisverkehr ein. Hierbei stürzte das Quad aus bislang unbekannter Ursache um. Der Fahrer verletzte sich dabei schwer am Kopf.

Weiterlesen

Abitrosen gehen von Bord des Regental-Gymnasiums

Abifeier_2019_Nittenau Die Abschlussschüler mit einem Schnitt von 1,5 und besser sowie die mit einem Ehrenpreis ausgezeichneten Schüler freuten sich mit den Ehrengästen über ihren Erfolg. Schulleiterin Petra Weindl (vorne rechts) geht in Ruhestand. (c) Bild: Schieder

​ „Abitrosen – Wir sind die Captains von morgen!" Mit diesem Motto verabschiedete sich die Absolvia 2019 am Freitagabend von ihrem Regental-Gymnasium (RTG). Doch nicht nur für die 55 Schüler ging ein bedeutender Lebensabschnitt zu Ende. Auch Rektorin Petra Weindl geht in Ruhestand. Sie erinnerte daran, dass sie genau wie die Entlassschüler damals ans RTG kam.

Weiterlesen

Riesenpläne für Nittenau

Stadtrat_25_06_19 Noch unklar ist die Geschoss-Höhe bei den Neubauten neben dem Asylbewohnerheim. Bild: sir

​ Hoch hinaus soll es in Nittenau, gehen, nach dem Willen des Investors, vorausgesetzt der Stadtrat folgt diesen Absichten bzw. Plänen des Antragstellers. Am Dienstagabend wurde bei der Sitzung des Stadtrats sorgfältig das Pro und Kontra abgewogen, nachdem Julia Forster vom Planungsbüro Preihsl und Schwan aus Burglengenfeld den Entwurf eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans in der Thanner Straße (ehemalige Schlachterei Zimmerer) vorgestellt hatte.

Weiterlesen

Weltenbummler schnuppern Waldluft

wakiga Fotonachweis: Lena Gehringer

Nittenau/Stefling. Der Johanniter-Kinderhort „Weltenbummler" in Nittenau durfte sich kürzlich auf eine kleine „Weltreise" in den benachbarten Johanniter-Kindergarten in Stefling begeben.

Weiterlesen

Nittenauer Impressionen vom Jura-Rad-Marathon

IMG-20190602-WA0003 Bild: M. Rudhart: Ein Teil der Nittenauer Radler nach erfolgreicher Fahrt im Ziel
Lupburg/Nittenau. Bei bestem Radl-Wetter nahm eine große Gruppe Nittenauer Rad-Sportler beim 21. Jura-Rad-Marathon in Lupburgteil. Hierfür wurde der TSV Nittenau mit dem 3.Platz in der Gruppen-Wertung und 2 Fass Bier belohnt. Vielleicht wären es sogar noch mehr geworden, aber die Veranstaltung war dieses Jahr, so schnell wie noch nie, schon nach 2 Wochen ausgebucht. 
Weiterlesen

Fahrräder aus Gymnasiums-Lager geklaut

thief-4173477_960_720
Nittenau. Im Zeitraum vom 31.05.2019 bis zum 04.06.2019 zwickte ein unbekannter Täter den Maschendrahtzaun des Gymnasiumgeländes auf. Nachdem er die Plexiglasscheibe eines Lagerraums aufgedrückt hatte und eingestiegen war, entwendete er zwei schuleigene schwarze Mountain-Bikes der Marke Ghost.
Weiterlesen

Nittenauer Radler wieder erfolgreich in Jihlava

2019-05-19-13.34.41 Fotos: M. Rudhart
Nittenau. Auch dieses Jahr machten sich wieder Ausdauer-Sportler der Radsport-Abteilung des TSV Nittenau auf die weite Reise an die Böhmisch-Mährische Grenze. In Jihlava, dem früheren Iglau, fand das mittlerweile schon traditionelle 24-Stunden-Rennen für Mountainbiker statt.
Weiterlesen

Waldjugendspiele mit Jubiläum

Waldjugendspiele_2019 Eine Disziplin bestand darin, Tannenzapfen in den Behälter zu werfen.

Die Waldjugendspiele schreiben Erfolgsgeschichte. Heuer jährt sich der beliebte Wettbewerb zum 50. Mal. Forstdirektor Alwin Kleber wies bei der Begrüßung auf das runde Jubiläum hin. Man schrieb das Jahr 1970, als Schüler mit ihren Lehrern zum ersten Mal ins Grüne ausschwärmten. An drei aufeinanderfolgenden Spieltagen wird der Wettbewerb mit den Drittklässlern durchgeführt. Knapp 900 Schüler aus dem Landkreis Schwandorf aus 42 Schulklassen nahmen daran teil. Spannende Aufgaben warteten auf die Schüler, die sich über die Abwechslung freuten, die die Verlegung des Unterrichts ins Grüne mit sich brachte.

Weiterlesen