Komplizierter Wasserrohrbruch hielt Wackersdorf in Atem

1DFE70AA-77A0-47A4-952D-E74299A2E72B

​Wackersdorf. Am Mittwochmorgen wurde im Bereich Wackersdorf ein Wasserrohrbruch in einer Hauptleitung zwischen Grafenricht und Heselbach festgestellt. Die ersten Meldungen gingen gegen kurz vor 6 Uhr beim Bauhof der Gemeinde ein. In Heselbach, Meldau und Mappenberg gab es daher bis in den Abend hinein kein fließendes Wasser. Der gemeindliche Bauhof versuchte alles, den Schaden schnellstmöglich zu beheben.

Weiterlesen

Goldene Hochzeit im Hause Faderl

Faderl

Wackersdorf. Seit 50 Jahren sind Josef und Adelheid Faderl , geb. Sporrer, ein Ehepaar. Zum Jubeltag kam auch Bürgermeister Thomas Falter in die Erlenstraße 8 und überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde.


Weiterlesen

Taekwondo-Abteilung bestätigt Führung

TKD---2_Dan Marion Maibach (links) und Tina Bader erkämpften sich den zweiten Dan.

Wackersdorf. Die Taekwondo-Abteilung des Turnverein „Glück Auf" hat ihre Führungsspitze mit Georg Gleixner und dessen Stellvertreter bei den jüngsten Wahlen bestätigt. Im Herbst feiern die Kampfsportler ihr 30-jähriges Bestehen.

Weiterlesen

Jahresabschlussfeier der FU Wackersdorf

Frauenunion_Wackersdorf Bild: (c) Dominik Bauer

Zur Jahresabschlussfeier mit anschließendem adventlichem Beisammensein konnte die Frauen Union- Ortsvorsitzende Astrid Kirschner zahlreiche Mitglieder begrüßen. Auch Bürgermeister Thomas Falter, Fraktionssprecherin und Gemeinderätin Sabine Roidl, Gemeinderätin Barbara Nirschl sowie CSU-Ortsvorsitzender Dominik Bauer ließen es sich nicht nehmen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Weiterlesen

Grüne stellen öffentlichen Bücherschrank auf

Bcherschrank_Probst_01 Bündnis 90/Die Grünen Ortgruppensprecherin Sonja Probst vor dem öffentlichen Bücherschrank an der Sommerstraße 1 in Wackersdorf Bildnachweis: Ulrike Pelikan-Roßmann

Wackersdorf. Ein ganz spezieller Weihnachtswunsch erfüllte sich für Bündnis90/Die Grünen Ortsgruppensprecherin Sonja Probst. Seit 24. Dezember steht auf ihrem Grundstück in der Sommerstraße 1 ein öffentlicher Bücherschrank. Das Prinzip ist denkbar einfach: „Hingehen, ein Buch auswählen, mitnehmen", erklärt Probst, „die Bücherei ist 24 Stunden am Tag geöffnet."

Weiterlesen

Jahresabschluss auf dem Bauhof

Bauhof---Abschluss-2019
Wackersdorf. Ein dickes Dankeschön und lobende Worte ihres Dienstherren gab es für Mitarbeiter des hiesigen Bauhofs, die sich zu einer kleinen Jahresabschlussfeier an Silvester im Bauhof trafen. Bürgermeister Thomas Falter und IGV-Vertreterin Karin Roßmann sprachen für das harmonische Miteinander ihren Dank aus.
Weiterlesen

Gnadenhochzeit: 70 Jahre verheiratet

Bergmann_Gnadenhochzeit

Wackersdorf. Ein außergewöhnliches Ehejubiläum feierten Anita und Werner Bergmann im Seniorenheim DOREaFamilie. Zum 70. Hochzeitstag gratulierten sowohl Bürgermeister Thomas Falter als auch der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Weiterlesen

Christliche Gedanken bei Marterlandacht

Kendzia Pfarrer Joachim Kendzia fand kritische Worte. Rechts im Hintergrund Marterlbeauftragter Wolfgang Nowak.
Wackersdorf. Pfarrer Joachim Kendzia erkennt einen Zusammenhang zwischen den Kindern in den griechischen Flüchtlingslagern und der Geburt im Stall von Bethlehem. Bei der Marterlandacht am Heiligen Abend im Taxöldener Forst sagte der evangelische Geistliche: „Auch das Kind in der Krippe hatte damals keinen Platz in der Gesellschaft". 
Weiterlesen

Musikalischer Gruß an die Wackersdorfer

FB75320C-37D4-47A7-B507-0834CE8EADE7 Hauptamtsleiter Reinhard Schuß (rechts) und Bürgermeister Thomas Falter (links) freuten sich über die musikalischen Neujahrswünsche der jungen Musiker. (Bild: Michael Weiß/ VG Wackersdorf)

​Wackersdorf. Kurz vor Jahresende macht sich jedes Jahr eine kleine Delegation junger Musiker auf den Weg zum traditionellen „Neujahrsanblasen". Die Musiker des „Stoapfälza Nachschlags" ziehen dabei von Haus zu Haus, um beste musikalische Wünsche für einen guten Rutsch ins neue Jahr zu überbringen.

Weiterlesen

Wackersdorf schwelgt im Wohlstand

Wackersdorf-Gemeinderat-Abschluss Günther Pronath, Alfred Jäger, Sabine Roidl, Thomas Falter und Harald Bemmerl (von links) zogen eine erfolgreiche Jahresbilanz.
Wackersdorf. Zwölf Millionen Euro an Gewerbesteuern fließen heuer in die Gemeindekasse, eineinhalb Millionen mehr als erwartet. „Damit konnten wir wieder unsere Hausaufgaben machen und an den Zukunftsthemen arbeiten", sagte Bürgermeister Thomas Falter bei der Jahresabschluss-Sitzung des Gemeinderats. Trotz der „sehr erfreulichen Entwicklung" drückte er aber auf die Euphorie-Bremse.
Weiterlesen

30 Jahre BMW Wackersdorf: Mitarbeiter spendeten ihre Arbeitszeit

BMW_Wack v.l.n.r: Simone Brandner, Andreas Pöhler, Reinhold Lindauf, Alois Wittich, Rainer Gleixner, Andreas Komes, Ludwig Liebl, Jennifer Jobst, Werner Zierer, Denise Frech, Standortleiter Michael Bomann, Jochen Grammer, Uwe Kehl, Artur Gut.

Wackersdorf. Vertreter dreier Vereine bzw. sozialer Initiativen freuten sich am Donnerstag jeweils über einen Förderscheck in Höhe von 2000 Euro. Die Belegschaft des BMW-Standortes Wackersdorf hatte im Herbst eine riesige, zweitägige Feier zum 30-jährigen Bestehen ihres Arbeitsplatzes organisiert und viel Arbeit darin investiert (wir berichteten). Diese Arbeit ließen sich die BMWler nicht auszahlen, sondern suchten gemeinsam drei wohltätige Organisationen aus der Region heraus, denen sie nun den Lohn ihrer Arbeit übergaben.

Weiterlesen

Kindergartenbeirat spendet an Palliativteam

500-Euro-fr-schwerstkranke-Kinder Foto: Von Kindern und Eltern für Kinder und Eltern: Das Kinderpalliativteam Ostbayern erfüllt schwerstkranken Kindern mit der Spende letzte Wünsche. Nachweis: Michael Weiß/VG Wackersdorf

Wackersdorf. Der Elternbeirat des Wackersdorfer Kindergartens Regenbogen spendet 500 Euro an das Kinderpalliativteam Ostbayern. Die gemeinnützige Organisation betreut und begleitet schwerstkranke und schwerstbehinderte Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzenden Erkrankungen sowie deren Familien.

Weiterlesen

Mettenschicht beim Knappenverein

DSC_0933

Wackersdorf. Mit einer kurzen Andacht wurde die Mettenschicht des Knappenvereins eröffnet. Anschließend servierten die Knappen ihren Gästen Kesselfleisch und deftige Würste mit Sauerkraut. Danach wurden die zahlreichen Besucher beim Jubiläumskonzert der Bergmannskapelle mit Bayerisch-Böhmischer Blasmusik verwöhnt.

Weiterlesen

Partygast mit Hammer angegriffen

0C16922E-9CFD-4CE4-8825-28EC361F91D0

​Wackersdorf. Am Sonntag, 15.12.2019, gegen 1.30 Uhr wurde in Wackersdorf in Wohnungen des ehemaligen BBI-Geländes unter deutsch-bulgarischen Arbeitern eine feucht-fröhliche Party gefeiert, die aber so nicht ausging. Irgendwann war scheinbar der Spaß vorbei, denn ein 40-jähriger Bulgare ging auf einen, aus seinem Heimatland stammenden 24-jährigen Deutschen los und schlug ihn mit einem Hammer mehrfach auf den Kopf.

Weiterlesen

Baustelle auf dem Westfeld in der Winterpause bis März

Rekultivierungsarbeiten_Westfeld Letzter Arbeitstag vor Ort und bereit für die Winterpause: Mit der Fertigstellung des „neuen“ Irlacher Sees (r.) unterhalb des Geotops 99 (li.o.) haben die Rekultivierungsarbeiten von Uniper im Bauabschnitt zwei auf dem Westfeld des ehemaligen Wackersdorfer Braunkohletagebaus vorzeitig zur Winterpause einen Meilenstein erreicht. Der mit rund 30.000 Tonnen Wasserbausteinen befestigte Irlacher See neu dient als Sammelbecken für die Sickerwässer aus dem Tagebaugelände Westfeld. Die Wässer werden über eine aufwändige Aufbereitungsanlage gereinigt in den Knappensee geleitet. Bild: (c) Jan Kiver, Uniper SE, 2019

​Bis Anfang März 2020 ruhen die Bauarbeiten auf dem Westfeld im rund fünf Hektar großen nördlichen Bauabschnitt Zwei unterhalb des Geotops.

Weiterlesen

Vereins-Diebstähle geklärt

villain-2103500_1280
Schwandorf. Durch die Ermittlungsarbeit der Polizeiinspektion Schwandorf konnte ein Einbruch in die Räumlichkeiten eines Schwandorfer Vereins und mehrere Einschleichdiebstähle in Umkleidekabinen von Vereinen in Schwandorf, Wackersdorf, Steinberg am See und Schwarzenfeld geklärt werden.
Weiterlesen

Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten

Weihnachtsmarkt_Ank_2019 Zweiter Bürgermeister Thomas Neidl (3.v.l.) und das Organisationsteam freuen sich auf den Start am Freitagnachmittag. Bild: (c) Hans-Peter Weiss

​ Am Freitagnachmittag ist es auch in der Industriegemeinde soweit. Das kleine Budendorf vor der Sporthalle öffnet seine Türen. Neben Bürgermeister Thomas Falter eröffnen das Christkind und seine Engel den Weihnachtsmarkt.

Weiterlesen

Reaktion auf tote Wildschweine: Zaun soll kommen

Betonschutzmauer Die Betonschutzwand auf der B85 in Höhe Wackersdorf trennt die Richtungsfahrbahnen. Für die Verkehrssicherheit ist sie dringend notwendig, für den Wildwechsel oft eine unüberwindbare Barriere. Das Wildunfallrisiko könnte mittelfristig ein Wildschutzzaun minimieren. Foto: Michael Weiß/VG Wackersdorf
Wackersdorf. Ende Oktober kollidierte ein Autofahrer auf der B85 in Höhe Wackersdorf mit einer ganzen Wildschweinrotte. Alle neun Tiere waren tot, der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Vertreter von Gemeinde, Staatlichem Bauamt, Polizei, Unterer Jagdbehörde, Revierförster und Jagdpächter reagierten nun auf den Vorfall. 
Weiterlesen

Wackersdorf bietet Ferienbetreuung an

Mit-Johannitern-als-Partner-Mehr-Ferienbetreuung-in-Wackersdorf Zwei Partner an einem Tisch: Martin Steinkirchner, Regionalvorstand der Johanniter, und Bürgermeister Thomas Falter unterzeichneten Ende November den Vertrag zur Vergabe der Ferienbetreuung an die Johanniter Unfallhilfe e.V. Foto: Andreas Denk/Johanniter Unfallhilfe e.V., Regionalverband Ostbayern. Foto: Andreas Denk/Johanniter Unfallhilfe e.V., Regionalverband Ostbayern
Wackersdorf. Ab dem kommenden Jahr bietet die Gemeinde Wackersdorf insgesamt fünf Wochen Ferienbetreuung an, jeweils eine Woche in den Oster- und Pfingstferien und drei Wochen in den Sommerferien.
Weiterlesen

Vom Rathaus ohne Fenster und vom nackten Kaiser

Vorlesen Dicht an dicht und gespannt saßen die Schülerinnen und Schüler zum Vorlesetag in der Aula der Grund- und Mittelschule Wackersdorf. Bürgermeister Thomas Falter las aus einigen deutschen Kinderklassikern. Bild: (c) Andrea Wankerl/Grund- und Mittelschule Wackersdorf

​Jedes Jahr nimmt die Grund- und Mittelschule Wackersdorf am vorletzten Freitag im November am bundesweiten „Vorlesetag" teil. Die Kinder der Klasse 3b brachten das Ziel der Aktion gleich zu Beginn auf den Punkt.

Weiterlesen