Montag, 17. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

In der Grenzregion gemeinsam die Kräfte bündeln

In der Grenzregion gemeinsam die Kräfte bündeln

Wenn zum Start eines Projektes gleich drei Förderbescheide über jeweils 540.000 Euro über den Tresen gehen, dann fängt dieses Projekt nicht bei Null an. Und so ist es ja auch bei der bayerisch-tschechischen Zusammenarbeit im grenznahen Raum: Die Leute, die hier leben und entscheiden, haben in den letzten 25 Jahren fleißig vorgearbeitet. Die Initiative von Heimatminister Dr. Markus Söder und seiner tschechischen Amtskollegin Karla Šlechtová, in dieser Region das kulturelle und wirtschaftliche Netzwerk auszubauen und zu verstärken, hat einen entscheidenden Geburts-Vorteil: Sie nimmt das bisher Erreichte in sich auf, statt das Rad neu erfinden zu wollen.

Weiterlesen

Neuer Hotspot am Alten Rathaus

Neuer Hotspot am Alten Rathaus

„Ab sofort kann jeder um das Alte Rathaus kostenlos, rund um die Uhr, ohne Begrenzung, sicher und mit Jugendschutzfilter im Internet surfen – dank @BayernWLAN“, kündigte Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder bei der Freischaltung des neuen Hotspots am Rathaus in Weiden i.d.Opf. gemeinsam mit Finanzstaatssekretär Albert Füracker und dem 2. Bürgermeister Jens Meyer am Montag (29.2.) an. In Weiden steht damit bereits in der Touristeninformation im Alten Rathaus, am Oberen und Unteren Markt, am Schlörplatz und im Servicezentrum des Finanzamts freies WLAN mit insgesamt rund 300 Mbit/s zur Verfügung.

Weiterlesen

Rauschgiftfahnder nehmen Drogenhändler in Weiden fest

Rauschgiftfahnder nehmen Drogenhändler in Weiden fest

Umfangreiche Ermittlungen der Weidener Kriminalpolizei führten zur Festnahme eines 27-Jährigen, der im Verdacht steht, mit Marihuana gehandelt zu haben. Am Mittwoch, 24.02.2016 klickten die Handschellen. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

Die Kooperationsvereinbarung zum pro-aktiven Beratungsansatz

Die Kooperationsvereinbarung zum pro-aktiven Beratungsansatz

Die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zum pro-aktiven Beratungsansatz zwischen dem Diakonischen Werk Weiden e.V. und dem Polizeipräsidium Oberpfalz erfolgt am Dienstag, 23.02.2016, um 13.00 Uhr, in den Räumen des Diakonischen Werkes in Weiden. Polizeipräsident Gerold Mahlmeister und der Vorstand des Diakonischen Werkes Weiden e.V., Diakon Karl Rühl, setzen an diesem Tag ihre Unterschrift unter die Vereinbarung.

Weiterlesen

Kinderwagen angesteckt

Kinderwagen angesteckt

Symbolbild: Kurt Michel, pixelio.de

Am Sonntag, 21.02.2016, gegen 17:00 Uhr brannte im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Postgasse in Weiden ein Kinderwagen. Die Kripo Weiden ermittelt wegen Brandstiftung.

Weiterlesen

Handtaschenräuber setzt Pfefferspray ein

Handtaschenräuber setzt Pfefferspray ein

Bild: (c) tommyS, pixelio.de

Ein Unbekannter raubte am frühen Sonntagabend in Weiden einer Fußgängerin unter Verwendung eines Pfeffersprays die mitgeführte Handtasche. Er flüchtete mit dem Raubgut zu Fuß vom Tatort.

Weiterlesen

Dach hält dem Schneeregen nicht Stand

Dach hält dem Schneeregen nicht Stand

Bild: (c) TommyS, pixelio.de - Am Samstagabend, gegen 20.30 Uhr kam es zu einem folgenschweren Schadensfall, wodurch das Gebäude, sowie das Inventar eines Möbelhauses im Gewerbegebiet Weiden West (Brandweiher) Dr.-Fromm-Straße, erheblich in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Weiterlesen

Überfall in Weidener Parkanlage war frei erfunden

Überfall in Weidener Parkanlage war frei erfunden

Wie bereits vor zwei Tagen berichtet, erstattete ein 22-jähriger Mann, aus Weiden, am Sonntagabend, den 14.02.2016, Strafanzeige, weil er nach eigenen Angaben in der Parkanlage, hinter dem Naabwiesenparkdeck in der Leibnitzstraße in Weiden, von mehreren Männern überfallen und ausgeraubt wurde.

Weiterlesen

Raubüberfall in Grafenwöhr - Zeugenaufruf

Raubüberfall in Grafenwöhr - Zeugenaufruf

Bild: (c) by_uschi-dreiucker_pixelio.png - Fünf bislang unbekannte Personen schlugen, in den frühen Morgenstunden des Freitags, den 12.02.2016, einen 25-Jährigen zusammen und raubten dessen Geldbörse. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen.

Weiterlesen

Überfall in Parkanlage in Weiden angezeigt

Überfall in Parkanlage in Weiden angezeigt

Bild: (c) by_stihl024_pixelio.png - Ein 22-jähriger Mann aus Weiden gibt an, in der Parkanlage, hinter dem Naabwiesenparkdeck, in der Leibnitzstraße, von mehreren Männer überfallen und ausgeraubt worden zu sein.

Weiterlesen

Brand in einem Geschäfts- und Wohngebäude in Weiden

Brand in einem Geschäfts- und Wohngebäude in Weiden

Bild: (c) by peter_stehlik_2009.09.23_038b.png - Bei einem Brand, in einem Lagerraum eines Geschäfts- und Wohngebäudes, in der Straße Unterer Markt, in Weiden, entstand am Sonntagvormittag, 14.02.2016, ein Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro.

Weiterlesen

Weidener Raubüberfall: Dritter Tatverdächtiger gefasst

Weidener Raubüberfall: Dritter Tatverdächtiger gefasst

Symbolbild: Rike, pixelio.de

Wie bereits mehrfach berichtet, ereignete sich am 17.09.2015 ein brutaler Raubüberfall auf drei Bewohner eines Einfamilienhauses in der Hammerwegsiedlung in Weiden. Nach zwei Festnahmen im November 2015 erfolgte am Dienstag, 12.01.2016 die Festnahme eines dritten Tatverdächtigen in der Tschechischen  Republik. Die Zusammenarbeit von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizeiinspektion in Weiden  mit Justiz und Polizei der Tschechischen Republik klappte nach Polizei-Auskunft erneut prima.

Weiterlesen

MdB Uli Grötsch (SPD) kritisiert Verkehrsminister Dobrindt (CSU)

MdB Uli Grötsch (SPD) kritisiert Verkehrsminister Dobrindt (CSU)

Der Weidener Bundestagsabgeordnete Uli Grötsch (SPD) geht hart mit Verkehrsminister (und Koalitionspartner) Alexander Dobrindt (CSU) ins Gericht. Grund dafür ist, dass der Verkehrsminister laut Grötsch gestern die für Mittwoch avisierte Veröffentlichung des Referentenentwurfs zum neuen Bundesverkehrswegeplans sehr kurzfristig abgesagt hat. Weiter erklärt Grötsch, Dobrindt drücke sich vor einer Klarstellung, ob es für die Elektrifizierung der Bahnstrecke Marktredwitz- Regensburg "definitiv ein Planfeststellungsverfahren" geben wird, was vor allem für das Thema "Lärmschutz" von Bedeutung sei.

Weiterlesen

Brutaler Überfall in Weiden: Zwei Verdächtige festgenommen

Brutaler Überfall in Weiden: Zwei Verdächtige festgenommen

Bild: Rike, pixelio.de

Am 17.09.2015, ereignete sich gegen 20.15 Uhr ein brutaler Raubüberfall auf drei Bewohner eines Einfamilienhauses in der Hammerwegsiedlung in Weiden, bei der die Opfer über Stunden gefangen gehalten und misshandelt wurden. Der Ermittlungsgruppe „EG Siedlung“ der Kriminalpolizeiinspektion Weiden gelang nun in  Kooperation mit der Staatsanwaltschaft Weiden sowie Polizei und Justiz der Tschechischen Republik die Festnahme von dringend tatverdächtigen Männern in Tschechien. Die Ermittlungen hinsichtlich eines dritten Tatbeteiligten laufen auf Hochtouren.

Weiterlesen

Unternehmer aus Weiden und Sulzbach-Rosenberg beschäftigten Scheinselbständige

Unternehmer aus Weiden und Sulzbach-Rosenberg beschäftigten Scheinselbständige

 

In zwei Fällen führten die Ermittlungen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg dazu, dass die Beschuldigten vom Amtsgericht Regensburg zu Bewährungs- bzw. Geldstrafen verurteilt wurden.

Weiterlesen

Ermittler klären ganze Reihe von Einbrüchen

Ermittler klären ganze Reihe von Einbrüchen

Bereits am Montag, 01.06.2015 nahm die Schweinfurter Polizei den Tatverdächtigen mehrerer Einbrüche fest. Aufgrund akribischer Ermittlungsarbeit gelang es nun, dem mutmaßlichen Einbrecher auch mehrere Taten in Weiden zuzuordnen.

Weiterlesen

Zimmerbrand mit hohem Sachschaden

Zimmerbrand mit hohem Sachschaden

Am 31.10.2015, gegen 18.40 Uhr, bemerkte ein aufmerksamer Anwohner in einem Ortsteil von Theisseil  eine Rauchentwicklung am Nachbarhaus. Wie sich herausstellte, waren die Bewohner zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht im Haus.

Weiterlesen

Grötsch bei ver.di: Mindestlohn ein Erfolg

Grötsch bei ver.di: Mindestlohn ein Erfolg

Petra Graf (Bezirksvorsitzende ver.di Oberpfalz), Oskar Salfetter (Vorsitzender Regionalvorstand Ortsverein Weiden und Region) sowie Bezirksgeschäftsführer Alexander Gröbner trafen sich zum persönlichen Gespräch mit MdB Uli Grötsch im Wahlkreisbüro in Weiden. Dabei tauschten sie sich über eine Vielzahl aktueller Themen aus. Unter anderem war auch der Mindestlohn ein zentrales Thema. Neben der sehr kritischen Bewertung zu den Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA mahnten die Gewerkschafter auch eine deutliche Ausweitung der bundespolitischen Maßnahmen in der Flüchtlingspolitik an. Neben der Bekämpfung der Fluchtursachen stehe die menschenwürdige Versorgung der auf der Flucht befindlichen Frauen, Männer und Kinder im Vordergrund. Die Bundespolitik müsse die Kommunen schnellstmöglich mit konkreten Finanzmitteln in ihrer Arbeit vor Ort unterstützen und umgehend winterfeste Unterkünfte bundesweit möglich machen.

Weiterlesen

Raubüberfall nach Geldabhebung

Raubüberfall nach Geldabhebung
Nachdem er Geld von einem Geldausgabeautomaten abgehoben hatte, wurde in Wiesau ein Mann von drei Männern überfallen. 
Weiterlesen

Schwelbrand in Einfamilienhaus

Schwelbrand in Einfamilienhaus

In den späten Vormittagsstunden des heutigen Tages kam es in einem Einfamilienhaus, in der Prößlstraße in Weiden, zu einem Schwelbrand, der mehrere zehntausend Euro Sachschaden verursachte.

Weiterlesen

 

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 2540 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok