Kinderwarenbasar in MGH und Mittelschule

Kinderwarenbasar-2019 Ob Spielsachen oder Kleidung – alles, was gut erhalten ist, kann beim Kinderwarenbasar verkauft werden. Bild: (c) Stadt Maxhütte-Haidhof (Rebecca Federer)

​Die Mittelschule Maxhütte-Haidhof bietet zusammen mit dem MehrGenerationenHaus (MGH) Eltern am Sonntag, den 15. März 2020, von 14 - 16 Uhr wieder die Möglichkeit an, nicht mehr benötigte Kinder- und Babywaren zu verkaufen.

Weiterlesen

Bodenwöhrer Familie gewinnt 10.000 Euro

Jan_Bodewoehr_schmitzer

Bodenwöhr. Familie Schmitzer aus Bodenwöhr hat 10.000 Euro beim Gewinnsparen der Sparkasse im Landkreis Schwandorf gewonnen. Gebietsdirektor Markus Lang und Finanzberater Stefan Bohn begrüßten die Gewinner in der Sparkasse, um ihnen die frohe Botschaft zu überbringen.

Weiterlesen

Bis 2024 "S-Bahn ähnlicher Betrieb" in Sicht

2020_01_27_SPNV-Konzept-Landrate_Minister Der Großraum Regensburg mit seinen 1,3 Mio. Menschen bekommt einen S-Bahn-ähnlichen Betrieb. Verkehrsminister Hans Reichhart sicherte dies den Repräsentanten von zwölf Landkreisen und Kreisfreien Städten bei einem Pressetermin im Regensburger Landratsamt zu. Von rechts: Oliver Seidel, Planungsreferent Stadt Weiden i.d.OPf., Landrat Martin Neumeyer (Landkreis Kelheim), Landrat Franz Löffler (Landkreis Cham), Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer (Stadt Regensburg), Landrat Josef Laumer (Landkreis Straubing-Bogen), Landrätin Tanja Schweiger (Landkreis Regensburg), Staatsminister Dr. Hans Reichhart, Landrat Richard Reisinger (Landkreis Amberg-Sulzbach), Oberbürgermeister Michael Cerny (Stadt Amberg), Landrat Andreas Meier (Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab), Landrat Willibald Gailler (Landkreis Neumarkt i.d.OPf.), Landrat Thomas Ebeling (Landkreis Schwandorf), Oberbürgermeister Markus Pannermayr (Stadt Straubing), (Foto: Landratsamt Regensburg, Hans Fichtl).

Regensburg. Was Bayerns Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart beim Pressetermin am Montag im Regensburger Landratsamt bekannt gab, kann einen Meilenstein in der Weiterentwicklung des Schienenpersonennahverkehrs im Großraum Regensburg darstellen.

Weiterlesen

Grüne besichtigten FischerHaus: Lob für Nachhaltigkeit

Besuch-Herr-Janecek-MdDB-Grune-min
Bodenwöhr. Der Klimawandel erfordert Veränderungen in allen Lebensbereichen. Diese Veränderungen müssen nicht wehtun, sondern können auch sehr angenehm sein und Spaß machen, so Kreisrat Rudi Sommer bei einem Besuch der Grüpnen in der Firma FischerHaus.

Weiterlesen

Stadlern: Krippenfiguren aus Kirche gestohlen

Kamel-und-Treiber

Stadlern. Ein bislang unbekannter Täter entwendete aus der Kirche in Stadlern sechs Figuren aus der dort aufgebauten Weihnachtskrippe. Dabei handelt es sich um die hl. Drei Könige, ein Kamel, einen Kameltreiber und einen Elefanten.

Weiterlesen

Dem Fachkräftemangel wirksam entgegentreten

Einwanderungsgesetz_SPD MdB Dr. Eva Högl informierte umfassend zum modernen Einwanderungsgesetz.

​Fachkräftemangel ist spürbar, in beinahe allen Bereichen, gravierend vor allem in sozialen Berufen, in der Gastronomie und im Maschinenbau. Am 1. März tritt das Fachkräfteeinwanderungsgesetz in Kraft. Was es damit auf sich hat, darüber informierte MdB Dr. Eva Högl aus der SPD-Fraktion in Berlin am Mittwochabend in Nittenau.

Weiterlesen

Kompetenzzentrum für digitale Gebäudetechnik entsteht

B2C27FAB-46F9-4296-861D-B30A2FAA4963 Ministerilaldirigent Gert Bruckner (Mitte) überreichte dem Handwerkskammer-Präsidenten Georg Haber (links) und Hauptgeschäftsführer Jürgen Kilger (rechts) den Förderbescheid des bayerischen Wirtschaftsministeriums für den Bau des neuen Zentrums für digitale Gebäudetechnik in Schwandorf-Charlottenhof.

Schwandorf. Im Bildungszentrum Schwandorf-Charlottenhof entsteht ein Kompetenzzentrum für digitale Gebäudetechnik mit Werkstätten, Lehrsälen und einem Labor. Dort können sich ab Oktober 2021 Vertreter des Handwerks das „Know-how" für eine digitale Vernetzung der Wohn- und Lebensbereiche holen. Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz investiert 5,9 Millionen Euro in das innovative Projekt.


Weiterlesen

„Boogie Tanzen“–Grundkurs bei den Boogie-Babies

E399BB50-3B88-4934-BF2B-4FC6ADBDBC55

​Bodenwöhr. Alle, die schon immer mal Boogie tanzen wollten, haben jetzt die Gelegenheit dazu! Am 1. März ein Grundkurs in Boogie-Woogie - jeweils sonntags von 17-19 Uhr in der Hammerseehalle in Bodenwöhr.

Weiterlesen

Sensationsfund am Lanzenanger: Samuel Ferstl findet 1000 Jahre alte Münze

60744C92-36BF-4E1F-9904-A22438B404F6 Mutter Carolin Ferstl mit ihrem Sohn Samuel, 4 Jahre alt, und Tochter Charlotte, 6 Jahre alt, im Museum beim Abholen der byzantinischen Fundmünze vom Lanzenanger.

​Burglengenfeld. Knochen, Messer, Keramik, Häuserreste – das finden Archäologen gewöhnlich in der Oberpfalz, wenn sie gezielte Grabungen durchführen. Manchmal aber kommt ihnen der Zufall zu Hilfe: Der kleine Samuel Ferstl hat eine rund 1000 Jahre alte byzantinische Münze gefunden.

Weiterlesen

Einfamilienhaus in Neuenschwand brannte

fire-hose-3957164_1280

Bodenwöhr. Am 23.01.2020, gegen 05:50 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald informiert, dass in Bodenwöhr, Ortsteil Neuenschwand ein freistehendes Einfamilienhaus brennen würde.

Weiterlesen

Komplizierter Wasserrohrbruch hielt Wackersdorf in Atem

1DFE70AA-77A0-47A4-952D-E74299A2E72B

​Wackersdorf. Am Mittwochmorgen wurde im Bereich Wackersdorf ein Wasserrohrbruch in einer Hauptleitung zwischen Grafenricht und Heselbach festgestellt. Die ersten Meldungen gingen gegen kurz vor 6 Uhr beim Bauhof der Gemeinde ein. In Heselbach, Meldau und Mappenberg gab es daher bis in den Abend hinein kein fließendes Wasser. Der gemeindliche Bauhof versuchte alles, den Schaden schnellstmöglich zu beheben.

Weiterlesen

Skikurse stehen hoch im Kurs.

nen-gms-Skiclub-Skikurse2020 Bild: (c) Monika Steffens

​Mit 70 Teilnehmern war der Skikurs des Skiclubs Neunburg vorm Wald am Arber ein voller Erfolg. Dies freute besonders den 1. Vorsitzenden Frank Steffens, dass im Jubiläumsjahr des Skiclubs Neunburg - 50 Jahre ungebremst - so eine rege Nachfrage bestand.

Weiterlesen

Ortsdurchfahrt, Brücke, Kanal und Breitband im Stadtrat

Kaspeltshub Die Anwohner dieser Ortsstraße in Kaspeltshub bei Nittenau wehren sich gegen den geplanten Ausbau. Sie scheuen die hohen Erschließungsbeiträge.

Nittenau. "Die Leute wollen zwar eine neue Straße haben, dafür aber nichts bezahlen". Damit meinte  Bürgermeister Karl Bley  die Anlieger der Ortsstraße in Kaspeltshub, die sich in einem offenen Brief an die Stadt Nittenau geschlossen gegen einen Ausbau ausgesprochen haben. Bei der Sitzung am Dienstag stellten die Stadträte die Ausbaupläne vorerst zurück.

Weiterlesen

Bundesverkehrsminister: Lärmschutz bei Elektrizierung zugesagt

train-station-863337_1280

Weiden/Regensburg. „Unser hartnäckiger Einsatz hat sich gelohnt. Jetzt haben wir es endlich schwarz auf weiß vom Bundesverkehrsminister, der Lärmschutz wird bei der Elektrifizierung der Bahnstrecke Hof-Regensburg durchgehend berücksichtigt", freuen sich die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder und Uli Grötsch.

Weiterlesen

Aufbruchsstimmung bei den Grünen

IMG-20200120-WA0002 Zahlreiche Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue zu den GRÜNEN geehrt. Auf dem Bild v.l .: Tina Winklmann (Bezirkssprecherin) Jürgen Mistol (MdL) Benjamin Quaas (KV-Sprecher) Erwin Gierl (35 Jahre), Klaus Pöhler (35 Jahre), Paul Groß (35 Jahre), Marion Juniec-Möller (20 Jahre), Elisabeth Bauer (15 Jahre), Franz Probst (30 Jahre), Marita Buchen-Lidl (25 Jahre), Rudi Sommer (Landratskandidat), Claudia Müller-Völkl (KV-Sprecherin). Bild: Ulrike Pelikan-Roßmann

Neunburg. Optimismus und Aufbruchsstimmung herrschten am Freitagabend beim gut besuchten Neujahrsempfang des Kreisverbands Schwandorf von BÜNDNIS90/Die GRÜNEN im Gasthaus Sporrer in Neunburg vorm Wald. „Wir gestalten seit 40 Jahren Politik im Landkreis Schwandorf mit", betonten die Kreisvorsitzenden Claudia Müller-Völkl und Benjamin Quaas, „und haben dabei einiges bewirken können".

Weiterlesen

Schützen Altenschwand ehren verdiente Mitglieder

E4C8C9D5-60BE-4BED-B2C5-92D77805CF0A Gauschützenmeister Karl Bachl (rechts) und Vorsitzender Johann Seitz (Zweiter von links) zeichneten langjährige Mitglieder des Schützenvereins Eichenlaub Altenschwand aus. Darunter Udo Düsedau, Elfriede Gruber, Josef Dirmeier und Angela Grabinger (sitzend von links).

Altenschwand. Gauschützenmeister Karl Bachl ehrte bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Eichenlaub Altenschwand am Sonntag im Vereinsheim zwei verdiente Vorstandsmitglieder. Das Ehrenzeichen des Landkreissportverbandes in Silber verlieh er der Schatzmeisterin des Vereins, Angela Grabinger, die seit 20 Jahren die Kasse verwaltet. Das Ehrenzeichen in Bronze erhielt der langjährige Jugend- und Schießleiter Josef Dirmeier.

Weiterlesen

Freistaat und Landkreis fördern Geburtshilfe

Geburtshilfezuschuss Krankenhaus-Geschäftsführer Dr. Martin Baumann (rechts) und die Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Susanne Merl, freuen sich über den von Landrat Thomas Ebeling überreichten Zuwendungsbescheid. (Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf)

Schwandorf. Mit dem „Zukunftsprogramm Geburtshilfe" unterstützt der Freistaat Bayern seine Kommunen, die wohnortnahe Geburtshilfe zu erhalten. Landkreise und kreisfreie Städte im ländlichen Raum, die Defizite kleinerer Geburtshilfestationen ausgleichen, werden finanziell unterstützt. Der Kreistag hatte sich im März 2018 bereiterklärt, das Defizit, das dem Krankenhaus St. Barbara Schwandorf bei der Erbringung stationärer und ambulanter medizinischer Versorgungsleistungen im Fachbereich Geburtshilfe entsteht, auszugleichen. Landrat Thomas Ebeling überreichte an den Geschäftsführer des Krankenhauses St. Barbara Schwandorf, Dr. Martin Baumann, im Beisein der Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Susanne Merl, einen Förderbescheid für das Jahr 2018 über 563.044,58 Euro.


Weiterlesen

Feuerwehrball in Kemnath/Fuhrn füllte die Halle

Gipfelstrmer-1 Die Gipfelstürmer. Bilder/Text: Gerhard Drösel

Kemnath bei Fuhrn: Der Feuerwehrball in Kemnath bei Fuhrn erwies sich erneut als Publikumsmagnet. Nachdem in den Vorjahren aus Platzgründen bereits Besuchern der Einlass verweigert werden musste, gingen die Verantwortlichen der FF Kemnath bei Fuhrn mit der Organisation des Events neue Wege. Erstmals fand der Traditionsball in der ehemaligen Schulturnhalle in Kemnath statt, die vom Eigentümer, dem 2. Vorsitzenden Michael Probst und seiner Frau Steffi, kostenfrei dem Verein zur Nutzung überlassen wurde.

Weiterlesen

Mobilität und Bauen in der nahen Zukunft

Dieter-Janecek---Facebook-Veranstaltung Der industriepolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion MdB Dieter Janecek. Bild: Bündnis 90/Die Grünen
Bodenwöhr. Mobilität und Bauen mit Holz sind die zwei Schwerpunkte der Veranstaltung, zu der die Grünen mit ihren Kreistagskandidaten aus Bruck und Bodenwöhr einladen. Los geht es am Donnerstag um 15 Uhr mit einem Besuch der Firma FischerHaus, die den Zukunftspreis 2019 des Kreises Schwandorf im Bereich Umweltschutz erhalten hat. Um 19 Uhr geht´s weiter im Jacob-Bierstüberl, zusammen mit Kreisrat Rudi Sommer und dem industriepolitischen Sprecher der GRÜNEN Bundestagsfraktion MdB Dieter Janecek.
Weiterlesen

OVIGO spielt Emil und die Detektive

ovigo-theater-emil-und-die-detektive-probe-015

Oberviechtach. Das OVIGO Theater ist in den letzten Monaten und Jahren immer weiter gewachsen. Der junge Verein zählt mittlerweile 175 Mitglieder. Im Jahr 2019 kamen rund 6.500 Zuschauer zu den verschiedenen Vorstellungen. Die Komödie „Eine ganz heiße Nummer" lockte im neuen Jahr 2020 bereits über 1.500 Besucher an. Nun steht bereits die nächste Produktion in den Startlöchern: das Familien-Musical „Emil und die Detektive" nach dem beliebten Kinderbuch von Erich Kästner.

Weiterlesen