LKW überschlägt sich - Fahrer lebensgefährliches verletzt

03270A62-35B0-4A95-8A32-BD0AAAF6F87F

​Ebermannsdorf. Am Vormittag des 08.08.2019 war ein 41-jähriger Nürnberger mit einem LKW auf der B 85 in Richtung Schwandorf unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache nach rechts aufs Bankett und ins Schlingern geriet. Nach circa 200 Metern überschlug sich das Fahrzeug und blieb im Graben liegen. 

Weiterlesen

Erzieherin Petra Schwinzer geht in Rente

KiGa_Abschied-nach-fast-30-Jahren Bürgermeister Thomas Falter, Geschäftsstellenleiter Daniel Fendl und Kindergartenleiterin Monika Stehr bedankten sich bei Petra Schwinzer für ihren fast 30-jährigen Einsatz im Kindergarten Regenbogen. Gemeinsam mit ihrem Mann nahm sie Blumen und ein kleines Präsent entgegen. Foto: Michael Weiß/VG Wackersdorf

Wackersdorf. Erzieherin Petra Schwinzer verlässt nach fast 30 Jahren den Wackersdorfer Kindergarten Regenbogen, sie wechselt zum 1. September in den Ruhestand. Seit 1991 war sie lückenlos eine der tragenden Personalsäulen der Einrichtung.

Weiterlesen

Erlebnisreicher Tag mit der Sparkasse

Gruppenfoto Knaxianer und S-Clubmitglieder mit Eltern und Sparkassen-Betreuern Bild: Paa Rosmarie

Kreis Schwandorf. Der KNAX- und S-Club der Sparkasse im Landkreis Schwandorf verbrachte zum Ferienbeginn mit KNAXianern und S-Club Mitgliedern einen erlebnisreichen Tag im Bayern Park.


Weiterlesen

Ausflug der ehrenamtlichen Asylhelferinnen und – helfer

20190629_154923 Foto: Irene Duscher

Oberbürgermeister Andreas Feller lud ehrenamtliche Asylhelferinnen und Asylhelfer als Dankeschön für ihre ehrenamtliche Arbeit zu einem nachmittäglichen Ausflug ein.

Weiterlesen

Kellerdecke für Erweiterung des Landratsamts

2019-08-05-1 Am Erweiterungsbau am Landratsamt wurde am Montag die Kellerdecke betoniert. (Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf)

Schwandorf. An der Schwimmbadstraße entsteht der vom Kreistag beschlossene Erweiterungsbau für das Landratsamt. Der Anbau wird die Platznot im Amt lindern. Derzeit befinden sich unter anderem das Gesundheitsamt und die Tiefbauverwaltung in angemieteten Räumen des benachbarten Ämterzentrums. Außerdem wurden für das Schulamt Räume in einem Bürogebäude in Wackerdorf angemietet. Durch den Anbau sollen zum einen langfristig die ausgelagerten Stellen wieder zurückgeholt werden können. Zum anderen soll auch wieder eine Optimierung der Funktionsstruktur erreicht werden, da einzelne Bereiche wie z.B. das Jugendamt mittlerweile aus Platzgründen im ganzen Haus verteilt sind.

Weiterlesen

Die 20.000. Besucherin im Panoramabad

20-k-Besucher Bürgermeister Thomas Falter und das Team des Panoramabads begrüßten Familie Dirmeier als 20.000ste Besucher. Foto: Josef Kehl/Panoramabad Wackersdorf

Wackersdorf. Anfang August begrüßte Bürgermeister Thomas Falter die 20.000 Besucherin der laufenden Panoramabadsaison, am Eingang des Bades nahm er Sieglinde Dirmeier aus Fronberg in Empfang. Mit ihrem Mann Ludwig sei sie seit vielen Jahr Stammgast im Wackersdorfer Freibad: „Die Größe ist für uns genau richtig, auch die Möglichkeiten passen perfekt. Besonders schätzen wir die schönen Ruhezonen und die netten Leute hier."

Weiterlesen

Grünen-Ortsgruppe Wackersdorf gegründet

738385FE-DBE4-4127-8AAC-E8E13EE38836 In Wackersdorf formiert sich eine Ortsgruppe der Grünen mit Sonja Probst (Mitte, grünes Kleid) und Ulrike Pelikan-Roßmann (rechts daneben) an der Spitze.

Wackrsdorf. Im April dieses Jahres gründete sich in Wackersdorf eine Ortsgruppe der Grünen. „Wir werden bei den Kommunalwahlen 2020 mit einer eigenen Liste antreten", kündigten die beiden Sprecherinnen Sonja Probst und Ulrike Pelikan-Roßmann bei der Kreisversammlung am Dienstag im Schwimmbad-Café an. „Grüne" gebe es in Wackersdorf schon sehr lange, so Pelikan-Roßmann, „jetzt wollen wir uns organisieren".

Weiterlesen

Nachbarschaftsstreit mit anderen Mitteln

22BC3CA5-DBB3-497C-A48B-562E10885AA1

​Altendorf. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen unzulässigem Lärms erwartet eine 82-jährige Rentnerin aus dem Gemeindebereich Altendorf. Aufgrund eines Nachbarschaftsstreites stellte sie am Samstag den 03.08.19 gegen Mitternacht, ihr Radio in das geöffnete Fenster in Richtung des Nachbaranwesens. 

Weiterlesen

Einsichtig geht anders

7F949D53-5A33-47A2-86AC-29CD3D301198

​Burglengenfeld. Aus einer Gruppe von sieben Jugendlichen heraus schlugen zwei im Alter von 14 und 15 Jahren am Sonntag kurz nach Mitternacht mindestens zwei Außenspiegel von Pkw ab. Während der 15-Jährige die Angabe seiner Personalien verweigerte und auf die Motorhaube des Polizeifahrzeugs spuckte, leistete der der 14-Jährige erheblich Widerstand. 

Weiterlesen

Ein besonderes Kunsterlebnis auf Burg Lengenfeld

IMGP4486 Zahlreiche Besucher bei der Vernissage.

Burglengenfeld. Die 15. Kunstausstellung auf der Burglengenfelder Burg ist täglich bis zum 10. August ab 15 Uhr für Besucher geöffnet. Die Werke der psychisch gehandicapten Künstler, die in der Einrichtung des Sozialwerkes Heuser leben, sind ebenso zu sehen wie die Schöpfungen von "Jedermann-Künstlern". Eine Kunsttherapeutin bietet täglich eine professionelle Führung an. Wer mag, kann sein Lieblingsstück auch kaufen.

Weiterlesen

Spielplatz in Alberndorf-Süd eröffnet

DSC_0303

Wackersdorf. Im mittleren Bauabschnitt des neuen Wohnbaugebietes Alberndorf-Süd hat Bürgermeister Thomas Falter offiziell einen neuen Spielplatz eröffnet. Rund 40 000 Euro hat die Gemeinde dafür investiert und unterhält damit aktuell 24 Kinderspielplätze.

Weiterlesen

Klimastress: Nadelbäume sterben

Kleber Walter Kleber zeigt Bilder von einem intakten Waldbestand und vergleicht sie mit der heutigen Situation im Hintergrund.

Kreis Schwandorf. Alwin Kleber ist jetzt seit 40 Jahren „im Geschäft". Aber in einem so schlimmen Zustand hat der Forstdirektor den Wald noch nicht erlebt. Das „Waldsterben" der 1970er Jahre habe man mit der Verringerung der Emissionen eindämmen können. Doch der weltweite Klimawandel habe eine andere Dimension, so der stellvertretende Leiter des Landwirtschaftsamtes.

Weiterlesen

Interkommunales Gewerbegebiet: Baurecht das Ziel

Interkommunales-Gewerbegebiet2 Der Zweckverband möchte auf dem Interkommunalen Gewerbegebiet zwischen Wackersdorf und Schwandorf Baurecht schaffen.

Wackersdorf. 13 Jahre nach der Gründung ändert der Zweckverband „Interkommunales Gewerbegebiet" seine Strategie, geht in Vorleistung und stellt einen Flächennutzungsplan auf. Mit Optionsverträgen hatten sich die Grundstücksbesitzer in der Vergangenheit offenbar nicht abspeisen lassen. Jetzt nahmen die drei beteiligten Kommunen, die Stadt Schwandorf sowie die Gemeinden Wackersdorf und Steinberg am See, selbst Geld in die Hand und erwarben 77 Hektar Bauland an der A 93.

Weiterlesen

Großes Sport-Fest bei BR-Radltour in Schwandorf

DB0D1D2A-E776-40B9-AE3B-79573A796395 Großer Bahnhof für die Radler in Schwandorf.

​Schwandorf. Für die rund 1.100 Radsportler, die sich bei der alljährlichen BR-Radltour am Mittwoch in Schwandorf eingefunden haben, war der Applaus und das Abklatschen vonseiten der Bevölkerung das schönste Lob für ihre Leistung. Eine Leistung ist es in der Tat, wenn man fünf Etappen an fünf Tagen zu je etwa 80 Kilometer zurücklegt. 

Weiterlesen

Neuwahl bei Fischereigenossenschaft Schwarzach

Fischereigenossenschaft_Schwarzach Das Bild zeigt die neue Vorstandschaft der Fischereigenossenschaft Schwarach. Von links: Lena Meier vom Landesfischereiverband, Josef Fuchs (Beisitzer Murach), Maximilian Peither (2. Geschäftsführer, Landratsamt) Martin Schmidt (2. Vorstand), Hans-Jürgen Meller (Kassenprüfer), Bernhard Vetter (Beisitzer Ascha), Katharina Busch (Fischereibehörde am Landratsamt), Reinhold Ott (Beisitzer Schwarzach), Alois Decker (Beisitzer Schwarzach), Rudolf Deml (1. Vorstand) und Karl Held (Beisitzer Schwarzach). Nicht im Bild: Angelika Grimm (Kassenprüferin) und Gerhard Domaier (1. Geschäftsführer, Landratsamt) (Dr. Thomas Ring, Fischereifachberater des Bezirks Oberpfalz).
Altendorf. Zur Mitgliederversammlung der öffentlichen Fischereigenossenschaft Schwarzach konnte Vorsitzender Rudolf Deml zahlreiche Mitglieder und Gäste im Gasthaus Schiesl in Altendorf begrüßen. 
Weiterlesen

Integrative Theatergruppe mit "traumhaftem Bauernhof"

Caritas-Theater-
Wackersdorf. Vor gut einem Jahr gründete der Arbeitskreis der „offenen Behindertenarbeit" der Caritas eine integrative Theatergruppe mit dem Sozialpädagogen Stefan Bauer und der Theaterpädagogin Renate Neckermann an der Spitze. Mit dem Stück „Der traumhafte Bauernhof" traten die 13 Mitwirkenden kürzlich im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf zum zweiten Mal öffentlich auf.
Weiterlesen

Pfarrwallfahrt führte an den Rhein

Gruppenbild_Rheinfahrt Die Teilnehmer der Pfarrwallfahrt zusammen unter der geistlichen Leitung von Pfarrer Johann Trescher (Zweiter von links) (c) Bild: sir

​Die Pfarrwallfahrten in der Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr, Alten- und Neuenschwand entwickeln sich allmählich zu einer liebgewordenen Tradition. Stets in der ersten Pfingstwoche brechen die Teilnehmer auf, das Ziel dieser Wallfahrt ist stets ein anderes. Ziel war diesmal der „Rhein" mit seinen vielen bekannten Städten und deren Sehenswürdigkeiten, freilich bei einer Wallfahrt liegt dabei der Fokus auf die reiche religiöse Kultur.

Weiterlesen

Ministrantendienst als attraktives Ehrenamt gefeiert

Ministrantenbericht_2019_2 Ministrantenaufnahme und -ehrung in Bodenwöhr (c) Bilder: Ingrid Schieder

Wir sind ganz vorne mit dabei! Klingt verlockend und das ist es auch. Ministranten am Altar haben den Überblick beim Gottesdienst. In der katholischen Kirche können Kinder bereits sehr früh mitsprechen und mitwirken. Mit der Übernahme von Verantwortung wächst das Selbstbewusstsein. Auch in der Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr, Alten- und Neuenschwand gilt der Ministrantendienst nach wie vor als recht attraktiv. Sieben neue Gesichter zeugen davon!

Weiterlesen

"America first" bei Kennametal?

Kennametal Das Unternehmen Kennametal baut am Standort Nabburg Arbeitsplätze ab.
Nabburg. Die Betriebsräte an den Kennametal-Standorten Vohenstrauß und Nabburg beriefen am Dienstag Betriebsversammlungen ein, um ein Zeichen gegen den Abbau weiterer Arbeitsplätze im Konzern zu setzen. Anschließend informierten der zweite Bevollmächtigte der IG Metall Amberg, Udo Fechtner, sowie die Betriebsratssprecher der Nabburger Werke, Wolfgang Zirwick und Franz Forster, und der Betriebsratsvorsitzende des Standortes Vohenstrauß, Markus Baierl, im Gasthaus „Zum Kräuterbeck" die Öffentlichkeit.

Weiterlesen

Lehrgang erfolgreich abgeschlossen

31_07_19_OGTS-Abschluss_Tautz_Fichtl Fotonachweis: Dr. Hermann Hilber
Weiterlesen