Mittwoch, 19. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

13. Juni 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. So beginnen sonst eigentlich nur schöne Träume. Eine Tür öffnet sich und vor einem erstreckt sich, soweit das Auge schweifen kann, ein grünes und blühendes Land mit viel Wasser dazwischen. Fröhliche Menschen jeden Alters sausen umher, ver...
09. Juni 2019
Wackersdorf
Reportage
Wackersdorf. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, findet in Wackersdorf das mittlerweile 16. Bürgerfest statt. Vor der Sporthalle und um das Mehrgenerationenhaus erwarten Besuche rund Gäste ein abwechslungsreichen Live-Musik-Programm und ...

Aktuell

08. Juni 2019
Neunburg vorm Wald
Thanstein
Top-Thema
Region
Thanstein. Ein Ehepaar aus Toulouse ist auf der Spurensuche nach ihren Eltern. In einer zehntägigen Tour besuchte Marie-José, geborene Vergnes, und ihr Ehemann Wladislaw Panarin Orte, an denen Eltern und Verwandte während des 2. Weltkrieges lebten. B...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

Bei Verkehrskontrolle in Schwandorf Betäubungsmittel und eine Schreckschusswaffe aufgefunden

231643_original_R_K_B_by_Siegfried-Fries_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Siegfried Fries_pixelio.de

Schwandorf. In den Nachmittagsstunden des Montag, 15.04.2019, sind bei einer Verkehrskontrolle in einem PKW Drogen und eine Schreckschusswaffe aufgefunden und sichergestellt worden.

Weiterlesen

Edelreiserausgabe und Veredelungskurs in Schwandorf

d962d36849905ace4d61051c82e33229_XL Symbolbild: (c) by_S. Hofschlaeger_pixelio.de

Auf Grund der Baumaßnahmen am Landratsamt finden die Edelreiserausgabe und der Veredelungskurs heuer an anderen Orten statt.

Am Freitag, 26. April findet die „Edelreiserausgabe" am Landratsamt beim Pavillon am Sitzungssaal statt. Ab 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr haben Gartenfreunde wieder die Möglichkeit, sich hier Edelreiser abzuholen.

Weiterlesen

Gedenkfeier in Schwandorf

Gedenkfeier2 Vertreter des Stadtrates und der Traditionsvereine gedachten mit zahlreichen Bürgern der Opfer des Bombenangriffs vom 17. April 1945. Oberbürgermeister Andreas Feller legte mit seinen Stellvertreterinnen Ulrike Roidl und Martina Englhardt-Kopf in der Fichtlanlage einen Kranz nieder. (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Das dunkelste Kapitel der Stadtgeschichte liegt 74 Jahre zurück. 1250 Menschen fielen in der Nacht vom 16. auf den 17. April 1945 dem Bombenhagel der englischen und kanadischen Luftstreitkräfte zum Opfer, Tausende wurden verletzt. Innerhalb einer Viertelstunde lag die Stadt in Schutt und Asche.

Weiterlesen

Felsenkellerführungen in der 17. Kalenderwoche

Peter-Hofmann (c) by Peter Hofmann

Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 17. Woche am Mittwoch, 24.04., um 18.00 Uhr, sowie Freitag, 26.04. und Samstag, 27.04., um 16.00 Uhr, statt. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.

Weiterlesen

Bürgermeister Georg Hoffmann spricht mit Thomas Ebeling

IMG_2424 Bürgermeister GeorgHoffmann (rechts) stattete Landrat Thomas Ebeling seinen Antrittsbesuch ab. (c) by Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf

Schwandorf/Bodenwöhr. Mitte Februar übernahm Georg Hoffmann, bis dahin dritter Bürgermeister der Gemeinde Bodenwöhr, die Amtsgeschäfte des ersten Bürgermeisters.

Weiterlesen

Kneipenfestival in Schwandorf

Kneipenfestival Michael Heumann, OB Andreas Feller, Roland Kittel, Florian Götz, Sonja Pirzer, Athanasios Balkizas, Michael Edenharter, Mauro de Pellegrin und Adriana Feldmeier (von links) werben für das fünfte Kneipenfestival am 30. April in Schwandorf. (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Die Kneipentour durch die Innenstadt geht am 30. April in die nächste Runde. Acht Wirte beteiligen sich am mittlerweile fünften Festival und versprechen ihren Gästen wieder einen unterhaltsamen Abend. „Wir wollen auch den letzten Zweifler überzeugen und ihm zeigen, dass in Schwandorf etwas los ist", sagte City-Manager Roland Kittel am Montag bei der Programmvorstellung in der „Stube" von Michael Edenharter. Er erwartet „einen tollen Feierabend" am Tag vor dem 1. Mai, an dem die Nachtschwärmer ausschlafen können.

Weiterlesen

Stadtführung durch Schwandorf

Das Tourismusbüro Schwandorf bietet am 20.04.2019 wieder eine Stadtführung durch Schwandorf an.
In ca. 1½ Stunden erfahren die Besucher bei ihrem Rundgang durch die Stadt alles Wissenswerte über die Geschichte und Gegenwart der Großen Kreisstadt Schwandorf.
Dabei erkunden die Gäste zusammen mit dem Gästeführer nicht nur die wichtigsten Plätze der Stadt, sondern besichtigen beispielsweise auch die historischen Felsenkeller.

Weiterlesen

Stadtführung „Tatort Schwandorf – Henker, Gauner, Besenstiel“

Schwandorf. Wie der Titel schon erahnen lässt, geht es bei der Führung um kleinere und größere Gaunereien, lustige Kuriositäten, aber auch um schaurige Geschichten aus der „guten alten Zeit".

Weiterlesen

Felsenkellerführungen in der 16. Kalenderwoche

Peter-Hofmann (c) by Peter Hofmann

Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 16. Woche am Mittwoch, 17.04. um 18.00 Uhr sowie Karfreitag, 19.04. um 16.00 Uhr und 16.30 Uhr statt. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.

Weiterlesen

Familientreffen der besonderen Art

Treffen_ehemaliger-MA_110419 Verbandsvorsitzender Thomas Ebeling(vorne rechts) begrüßte anlässlich des 40-jährigen Bestehens des ZMS rund 50 frühere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Ehemaligentreffen. (c) by ZMS – Franz Grabinger

Ehemalige Beschäftigte des ZMS nehmen das 40-jährige Bestehen zum Anlass zu einem großen Wiedersehen

Schwandorf. Zu einem Familientreffen besonderer Art fanden sich gut 50 ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zweckverbandes Müllverwertung Schwandorf (ZMS) im Sitzungssaal des neuen ZMS-Verwaltungsgebäudes in Schwandorf ein. Anlass für das Wiedersehen der ZMS-Familie war das 40-jährige Bestehen des ZMS, das auf den 31. März datiert war.

Weiterlesen

Wie sollen die Jäger mit dem Wolf umgehen?

Hegeschau Bürgermeister Thomas Falter, Forstdirektor Thomas Verron, Kreisvorsitzender Hans Vornlocher, Christoph Mühlbauer von der Unteren Jagdbehörde, Forstdirektor Alwin Kleber, Jagdberater Günter Hoffmann , zweite Bürgermeisterin Ulrike Roidl und stellvertretender Landrat Jakob Scharf (von links) sprachen bei der Hegeschau der Hegegemeinschaften Wackersdorf und Neukirchen. (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Ein Gehege zum Schutz vor dem Wolf, ein Zaun gegen den Fischotter und ein Drahtgeflecht gegen den Kormoran: Kreisjagdberater Günter Hoffmann befürchtet: „Allmählich sperren wir uns selber aus".
Bei der Hege- und Naturschutzschau der Hegegemeinschaften Wackersdorf und Neukirchen am Samstag in der Gaststätte des Tierzuchtzentrums griff auch der Vorsitzende der Kreisgruppe Schwandorf, Hans Vornlocher, das Thema auf und zeigte sich überzeugt: „Der Wolf wird uns in den nächsten Jahren mehr denn je beschäftigen". Der Sprecher der Jägerschaft im Landkreis stellt sich die Frage: „Wie gehen wir als Jäger mit dem Wolf um, und wie geht der Wolf mit uns um?" Völlig unklar sei, wie sich der Jäger beim Zusammentreffen mit dem Wolf verhalten solle. „Was dürfen wir gegen den Wolf unternehmen, und wie können wir unseren vierläufigen Gefährten schützen?"

Weiterlesen

Tief hinein in die Schwandorfer Unterwelt

Felsenkeller-Foto-1-B4_2007 Ihr, die Ihr eintretet.... Bild: Hans-Werner Robold
Schwandorf. Die geheimnisvollen, romantischen und auch ein wenig gruseligen Pfade führen tief in den Berg hinein. Ständig durchbrechen fein säuberlich heraus gemeißelte Abzweigungen die gelben Sandsteinwände. Neugier und die Furcht, sich in diesem größten Felsenkeller-Labyrinth der Oberpfalz zu verirren, ringen hart miteinander in der Besucher-Brust. Für Hans-Werner Robold, seit vielen Jahren der städtische Beauftragte und damit Hüter der Keller, überwiegt der anheimelnde Aspekt. Er kennt jeden Stollen, jede Steinformation, und unter seiner Ägide haben sich die geheimnisvollen Keller zu einer Besucher-Attraktion entwickelt.
Weiterlesen

Kunstwerk Dachelhofen sehr produktiv

DSC_3764 ZMS-Verbandsdirektor Thomas Knoll (Zweiter von links) hatte sichtlich Freude an den Kunstwerken, die drei Schülerinnen der Mittelschule Dachelhofen im Foyer des ZMS-Verwaltungsgebäudes als neue Farbtupfer anbrachten. (c) by ZMS

Schüler der Mittelschule Dachelhofen tauschen im Rahmen ihres Kunstzirkels bei ZMS die Kunstwerke aus

Schwandorf. Es kann sich wahrlich sehen lassen, was im Laufe eines Schuljahres an der Mittelschule Dachelhofen an Kunst entsteht. Und damit auch die Öffentlichkeit etwas davon hat, hat es sich der Kunstzirkel der Schule zur Aufgabe gemacht, die Objekte aus dem Kunsterziehungs- und Werkunterricht zu vermarkten.

Weiterlesen

„Grundsolider Haushalt“ für die Stadt Schwandorf

DSC_0924 Mit einem „grundsoliden Haushalt“ kann die Stadt 2019 arbeiten, Symbolbild (c) by Johannes Hartl

Schwandorf. Satte 84,4 Millionen Euro umfasst der Haushalt, den die Stadt Schwandorf im Hauptausschuss vorberaten hat. Doch trotz teils deutlicher Kritik an Einzelaspekten haben die Stadträte den Etat geschlossen empfohlen. Nun hat der Stadtrat das letzte Wort.

Weiterlesen

Bürger können nun Mängel und Schaden im Stadtgebiet Online melden

QRCode_SBMelder_Schwandorf (c) by Stadt Schwandorf

Schwandorf. Schon seit zwei Jahren bietet die Bayernwerk AG mit der Schadensmelder-App eine Online-Lösung an, mit der Bürger schadhafte Straßenlampen melden können.

Weiterlesen

Fußballcamp für Kinder von 6 bis 14 Jahren

SC-Kreith-Fuballcamp Die Jugendbetreuer des SC Kreith/Pittersberg, Bernhard Schanderl (links) und Markus Meierhofer (rechts), werben für das Fußballcamp im August. (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Der SC Kreith-Pittersberg veranstaltet vom 12. bis 14. August in Zusammenarbeit mit dem Bundesligisten 1. FC Nürnberg auf dem Vereinsgelände ein Fußballcamp für Kinder von 6 bis 14 Jahren. 

Weiterlesen

KoKi bietet Vorträge zu Babys und Kindern an

KoKi_Baby-WiKi Baby WiKi, Carola Glötzl (KoKi), Kathrin Sträche (Kursleitung), Andrea Binder (Ko-Ki); Bilder von Carola Glötzl, Landratsamt Schwandorf

Schwandorf/Oberviechtach  Die Koordinationsstelle frühe Kindheit (KoKi) im Landkreis Schwandorf wartet auch im Frühjahr wieder mit einem interessanten Kursprogramm auf. Die Fachkräfte der KoKi begleiten Eltern und Kinder in vielen Phasen der Entwicklung und bieten wertvolle Hilfestellung und Informationen zu Gesundheit, frühkindlicher Förderung und Bildung. Für beide Kurse, die aktuell angeboten werden, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Für Fragen und Anmeldungen steht Andrea Binder unter Telefon 09431 471-483 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Weiterlesen

Künstleraustausch Fronberg

Knstleraustausch Marta Zechova, Susana Alonso Legarra und Valerie Boivin (von links) sind die ersten ausländischen Künstler in diesem Jahr in der Fronberger Kolonie. (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Valerie Boivin lebt und arbeitet in Quebec. Für zwei Monate ist nun die Künstlerkolonie in Fronberg ihr zu Hause. Die Kanadierin illustriert vorwiegend Kinderbücher und ist gerade dabei, ihren ersten Roman zu schreiben. Ihren Aufenthalt in Schwandorf nutzt sie dazu, den Text zu bebildern. Sie hat sich vorgenommen: „Hier will ich nur in Bildern denken".

Weiterlesen

Oberpfälzer Kulturbund

Kulturbund Der Oberpfälzer Kulturbund hat einen neuen Vorstand: Richard Gaßner, Martin Dallmeier, Peter Morsbach, Margit Berwing-Wittl, Erich Tahedl, Volker Liedtke, Wolfgang Lippert, Joseph Karl und Christoph Reichert.(von li. nach re.); (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. 1970 war Schwandorf schon einmal Ausrichter des „Bayerischen Nordgautages". 50 Jahre später ist die Große Kreisstadt erneut Schauplatz dieses Großereignisses, das sich inzwischen „Kulturfest der Oberpfälzer" nennt. Vom 10. bis 12. Juli 2020 ist der „Oberpfälzer Kulturbund" zu Gast in Schwandorf. OKB-Präsident Volker Liedtke informierte die Mitglieder bei der Hauptversammlung am Samstag im Miesberg-Restaurant über den Verlauf der 43. Auflage.

Weiterlesen

Brennender Sattelauflieger auf Parkplatz

ffw_r_by_hartmut910_pixelio Symbolbild: (c) by_hartmut910_pixelio

Schwandorf/A93. Gestern Abend, gegen 21.15 Uhr, geriet auf dem Parkplatz Kronstetten der BAB A93 ein vollbeladener Sattelauflieger aus bislang unbekannten Gründen in Brand. 

Weiterlesen

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 2551 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok