Anzeige

Kreis Schwandorf. Klingt die Epidemie im Landkreis ab oder rüstet das COVID-Virus zur 2. Welle? Die aktuellen Werte bestätigen das positive Bild der letzten Tage. Auch am Montag ist nur ein neuer Fall zu vermelden. Zwei weitere positive Fälle, die am Montag am Gesundheitsamt Schwandorf aufgelaufen waren, werden in Beachtung des Wohnortprinzips in der Statistik des Landkreises Cham erfasst.


Weiterlesen

Schwandorf. Ein 55-Jähriger aus Schwarzenfeld war am Sonntagmittag in der Nähe von Dachelhofen unterwegs. Zufällig sah er im Schilf neben der Straße mehrere Gegenstände liegen. Bei näherer Betrachtung stellten sich die Gegenstände als ein Brillenetui mit Brille, ein i-Phone und ein Geldbeutel dar. Der Geldbeutel beinhaltete neben Kreditkarten und sämtlichen Ausweisen auch einen hohen zweistelligen Geldbetrag.

Weiterlesen

Schwandorf. Wer es mit nur zwei öffentlichen Auftritten in die satirische Nachrichtensendung „heute SHOW" des ZDF schafft, muss aus einem besonderen Holz geschnitzt sein. Oder noch besser vorher in den Händen von Ministerpräsident Dr. Markus Söder gelegen haben. Auf den XXL-Spaten, den das Krankenhaus St. Barbara anlässlich des Spatenstichs für den 50 Millionen teuren Neu- und Erweiterungsbau im September 2017 hat anfertigen lassen, trifft beides zu.

Weiterlesen
Kreis Schwandorf. Am Samstag und am  Sonntag war im Kreis Schwandorf jeweils eine neue Infektion zu verzeichnen. Die Gesamtzahl beträgt aktuell 431. Ein neuer Todesfall ist nicht zu vermelden. Es bleibt bei 14 Personen, die an oder mit Covid-19 verstorben sind. Die Sterbefallquote liegt damit im Landkreis Schwandorf bei 3,2 Prozent der registrierten an Corona Erkrankten.
Weiterlesen

Schwandorf. Am Samstag gegen 11:15 Uhr wurde der Polizeiinspektion Schwandorf in der Naabuferstraße ein totes Tier mitgeteilt. Vor Ort konnte durch die Streifenbesatzung festgestellt werden, dass es sich hierbei um eine Ente handelte. Der Kopf der Ente ist durch einen unbekannten Täter abgetrennt worden.

Weiterlesen
Wenn man nachts nach oben blickt und der Himmel klar ist, sieht man viele Himmelskörper in unterschiedlichen Größen. Mond, Sterne aber natürlich auch Flugzeuge, die den Himmel kreuzen. An manchen Tagen hat man Glück und sieht sogenannte Sternschnuppen. 
Weiterlesen
Überall steckt Wasser und ohne es funktioniert gar nichts. Hört es auf zu regnen, wächst nichts mehr und die Lebensmittel werden knapp. Wasser ist auch ein Transportweg. Es trägt schwere Schiffe ebenso wie kleine Insekten.
Weiterlesen
Kreis Schwandorf. Aus dem Landkreis sind auch am Freitag (wie schon am Donnerstag) vier neue Infektionen mit dem Coronavirus zu vermelden. Die Gesamtzahl ist damit auf 429 angestiegen. Davon gelten 285 Personen als wieder genesen.
Weiterlesen
Schwandorf. Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie treffen die lokalen Gewerbetreibenden hart und stellen sie vor große Herausforderungen. Der Stadtmarketing Schwandorf e.V. möchte zusammen mit der Stadt Schwandorf die ansässigen Geschäfte und Lokale unterstützen und hat einen zentralen Onlineshop für Geschenkgutscheine ins Leben gerufen. 
Weiterlesen

Im Frühjahr wird es wärmer, die Sonne scheint stärker und länger. Das nutzen wir und verbringen mehr Zeit draußen. Das zeigt, wie wichtig die Sonne für uns und unseren Körper ist. Doch von der Sonne können wir auch einiges ablesen. Beispielsweise lässt sich mit Hilfe einer Sonnenuhr und dem Stand der Sonne feststellen, wie spät es ist.

Weiterlesen

Kreis Schwandorf. Aus dem Landkreis sind heute vier neue Infektionen mit dem Coronavirus zu vermelden. Die Gesamtzahl ist damit auf 425 angestiegen. Davon gelten 283 Personen als wieder genesen. Dass einem trotz des Katstrophenfalls ein kleines Lächeln entfahren darf, zeigte sich in der Lagebesprechung am Donnerstag, so Hans Prechtl, Pressesprecher am Landratsamt. An das Testzentrum war das Anliegen einer gesunden Person herangetragen worden, einen Abstrich zu erhalten, um ein Negativzeugnis für eine Schönheits-Operation in Salzburg vorlegen zu können.

Weiterlesen

Schwandorf. Trotz Corona-Krise und zu erwartender Steuerausfälle hält die Stadt Schwandorf am geplanten Zahlenwerk fest und stellt für dieses Jahr einen Rekordhaushalt auf. Die Mitglieder des Hauptausschusses segneten bei ihrer Sitzung am Mittwoch in der Oberpfalzhalle den Etatentwurf mit 67.785.500 Millionen Euro im Verwaltungs- und 34.013.700 Millionen Euro im Vermögenshaushalt ab und ebneten damit den Weg für die endgültige Entscheidung am nächsten Montag im Stadtrat.

Weiterlesen

Schwandorf. Ein 53-Jähriger aus Schwandorf war am späten Mittwochabend mit einem Firmenwagen unterwegs. Gegen 22:30 Uhr parkte er den Ford Transit mit Tauberbischofsheimer Kennzeichen (TBB) vor einer Bankfiliale am Bahnhofsplatz in Schwandorf. Er wollte nur schnell Geld holen und ließ deswegen des Zündschlüssel stecken und sogar den Motor laufen.

Weiterlesen

In den letzten Jahren diskutieren immer mehr Menschen über den Zustand von Natur und Umwelt. Ein großes Thema ist dabei die Umweltverschmutzung und ganze Inseln aus Plastikmüll, die in den Meeren schwimmen. Dabei fällt auch oft der Begriff „Mikroplastik", also kleinste Plastikpartikel, die sich in verschiedensten Produkten befinden.

Weiterlesen

Schwandorf. Es hätte ein beschwingter Ballabend werden sollen, doch aufgrund der aktuellen Situation musste die Stadt Schwandorf ihren beliebten Stadtball am 25.04.2020 absagen. Das Organisations-Team hat sich nun aber in Kooperation mit der Tanzschule Theuerl und der Veranstaltungstechnik SpotBox aus Schwandorf ein Konzept überlegt, mit dem die Schwandorfer und alle Interessierten trotzdem das Tanzbein schwingen können:


Weiterlesen

Kreis Schwandorf. Mit drei neuen Fällen ist die Zahl der positiv auf COVID 19 getesteten Personen auf 421 gestiegen. Genesen sind von Dienstag auf Mittwoch 15 Personen, so dass jetzt insgesamt 269  genesen sind. Die Anzahl der Genesenen beruht auf einer Schätzung, die sich an den Kriterien des Robert-Koch-Instituts orientiert. Fälle gelten zum Beispiel als genesen, wenn keine Symptome vorliegen und der Erkrankungsbeginn oder das Meldedatum länger als zwei Wochen zurückliegen. Bei Patienten, die im Krankenhaus behandelt werden mussten, gelten andere Fristen.


Weiterlesen

Heizung, Kühlschrank, Glühlampen, Ampeln – alles braucht Strom, um funktionieren zu können. Während vor etwa 120 Jahren keine oder nur sehr wenige Haushalte überhaupt über Strom verfügen konnten, gibt es heutzutage keine Sekunde mehr, in der der Stromzähler stillsteht.

Weiterlesen

Kreis Schwandorf. Im Landkreis ist das 14. Covid-Todesopfer zu vermelden. Im Krankenhaus in Schwandorf verstarb eine 82-jährige Frau. Bei vier neuen Infektionen am heutigen Dienstag sieht die Statistik so aus:

Weiterlesen

Die gefährlichen kleinen Blutsauger warten nicht auf den kalendarischen Sommerbeginn, sondern werden aktiv, sobald es warm genug ist: Zecken beginnen bereits ab einer Temperatur von acht Grad Celsius, sich auf die Wirtssuche zu machen. Je wärmer es ist, desto größer wird das Risiko, eine Zecke aufzusammeln. Das kann gefährlich werden, denn die Spinnentiere können riskante Krankheiten übertragen: die sogenannte Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und die Gelenk- und Muskelentzündung Lyme-Borreliose. Die Johanniter geben Tipps zum wirksamen Zeckenschutz.

Weiterlesen
Im Frühjahr bestellen die Landwirte ihre Felder und in den Gärten werden Gemüse und Kräuter gesät. Einige Menschen haben im Garten ein Gewächshäuschen stehen, aus dem man im Laufe der Zeit die Früchte ernten kann. Doch wie funktioniert so ein Gewächshaus und was nützt es eigentlich? 
Weiterlesen

Region Schwandorf

02. Juli 2020
Schwandorf. Am Samstag (27. Juni 2020) wurden in der Kreuzfeldstraße zwei Menschen getötet. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg gründete in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Amberg umgehend die Ermittlungsgruppe „Kreuzfeld", die eine groß ...
02. Juli 2020
Neunburg. Am Mittwoch, den 01.07.2020, gegen 06:30 Uhr stellte eine 14-jährige Schülerin aus Neunburg ihr Fahrrad versperrt am Abstellplatz beim Edeka Markt ab. Als sie um 13:30 Uhr zurückkehrte, stelle sie fest, dass es entwendet worden war. ...
01. Juli 2020
Schwandorf. Aufgrund der aktuellen Anordnungen der Bayerischen Staatsregierung passt das Krankenhaus St. Barbara in Schwandorf die Besucheregeln im Interesse der Patienten erneut an: Ab Donnerstag, 2. Juli, wird die Besuchszeit pro Pat...
01. Juli 2020
Während die Bundeswehr ihre Übungen aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt hat, hält die US Armee das Übungsgeschehen aufrecht. Zwei große Übungen sind beim Landratsamt angezeigt. ...
01. Juli 2020
Beim Gewinnspiel der Firma GR Guitars GmbH aus Berching hat es für den Hauptgewinn für das Johanniter-Kinderhaus „Welt-Entdecker" in Schwandorf leider nicht gereicht. Das Unternehmen entschied sich dennoch, der Kindereinrichtung Musikinstrumente zu s...
01. Juli 2020
Nittenau/Sulzmühl. Am 30.06.2020 gegen 10.15 Uhr bemerkten Arbeiter einer Hühnerfarm ein Feuer auf einer Seite der Stallungen. Dieses hatte sich über die Seitenwand bereits bis zum Dachträger vorgearbeitet. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

23. Juni 2020
Schnaittenbach. Da ging die Unkrautentfernung aber mal gründlich schief! Einen Gasbrenner setzte ein 61-Jähriger ein, um das Unkraut auf seiner gepflasterten Hoffläche zu entfernen und brannte es gründlich ab. Nach vollendeter Arbeit zog er sich in s...

Für Sie ausgewählt