Felsenkellerführungen in der 40. Kalenderwoche

Peter-Hofmann Foto von Peter Hofmann

Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 40. Woche am Montag, 30.09. und Mittwoch, 02.10. um 18 Uhr sowie Freitag, 04.10. und Samstag 05.10. um 16 Uhr statt.

Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.

Weiterlesen

Ein Abend mit Peter Nüesch

Nesch3 Peter Nüesch (rechts) und Eva Herrmann (links) boten den Zuhörern einen unterhaltsamen Abend in der Schwandorfer Spitalkirche. Bilder von Rudolf Hirsch

Schwandorf. „Endlich bin ich so alt wie ich aussehe", scherzt Peter Nüesch, der kürzlich den 70. Geburtstag feierte. Im Frack steht der Kavalier der alten Schule vor seinem Publikum und empfiehlt den Damen frei nach Otto Reutter: „Nehmen Se`n Alten, einen wohl bestallten". Der Schauspieler nimmt die Zuhörer mit in die Niederungen des „Etablissements".

Weiterlesen

Sparkasse stiftet für regionale Projekte

Sparkasse-Stiftung Die Sparkassenstiftung schüttete 17 700 Euro aus. Das Bild zeigt die Vertreter der Preisträger zusammen mit den Mitgliedern der Jury und des Stiftungsbeirats. Foto von Rudolf Hirsch

Schwandorf. Die Erwachsenen müssen tagsüber arbeiten, die Kinder abends früh ins Bett gehen. „Wie sollen da Jung und Alt miteinander musizieren?" fragte sich Dionys Böckl. Der Vorsitzende der Musikkapelle Schwarzenfeld hatte die Idee zu einem Probenwochenende im Kloster Ensdorf.

Weiterlesen

Langjährige Parteimitglieder der CSU geehrt

CSU-Ehrung4 Die Schwandorfer Ortsvorsitzende Martina Englhardt-Kopf (rechts) ehrte langjährige CSU-Mitglieder. Darunter auch den 97-jährigen Ludwig Polanz (links). Foto von Rudolf Hirsch

Schwandorf. Oberbürgermeister Andreas Feller erwartet einen „fulminanten Wahlkampf" und ließ den Mitgliedern beim Herbstfest der CSU am Freitag im Sperl-Stadl wissen: „Ich zähle auf eure Unterstützung".

Weiterlesen

Neue Herausforderung bei der Länderbahn

Lnderbahn-Simulator Jörg Bernklau sitzt erstmals am Lokführer-Simulator. Rechts Länderbahn-Geschäftsführer Wolfgang Pollety und links Ausbildungsleiter Kay Steiner.

Schwandorf. Die Qualifizierungsoffensive der „Länderbahn" zeigt Wirkung. Am 16. September begannen 20 weitere Bewerber eine Ausbildung für Lokführer und Zugbegleiter am Standort Schwandorf eine neunmonatige Ausbildung. Zu ihnen gehört auch Jörg Bernklau aus Neustadt/WN, der jahrelang Taxi und Lastwagen fuhr und nun eine neue Herausforderung sucht.


Weiterlesen

Fahrraddieb entpuppt sich als Triathlet

Fahrrad_markus_spirske_pixabay Symbolbild: (c) Markus Spirske, pixabay.de

Gehörig zu tun hatten die Beamten der Polizeiinspektion Schwandorf bei einer Kontrolle am Donnerstagmorgen um 5.15 Uhr. Kam ihnen doch ein Fahrradfahrer aus Richtung Krondorf entgegen. Zwischen den beiden Naabbrücken entschlossen sie sich zu einer Kontrolle des Radlers. ​

Weiterlesen

Dokumentarfilmtage in Schwandorf sind wieder da

3D3C2187-90C9-4DD5-990B-64E14FD5B250 Anne Schleicher führt auch bei den diesjährigen „Zwickl-Tagen“ in Schwandorf Regie.

Schwandorf. Nach einjähriger Pause sind die Schwandorfer Dokumentarfilmtage „Zwickl" zurück auf der kulturellen Bühne der Stadt. „Alles wird neu sein", versprach Anne Schleicher bei der Programmvorstellung am Donnerstag im Rathaus. Sie hat das Format 2012 ins Leben gerufen und führt auch bei der siebten Auflage Regie.

Weiterlesen

Johanniter-Hausnotruf: selbständig und sicher

Hausnotrufkampagne2017_ingrid_portrait
Ostbayern. Bis ins hohe Alter ein aktives und selbstständiges Leben in der gewohnten häuslichen Umgebung führen - das wünschen sich die meisten Menschen. Doch viele beunruhigt die Vorstellung, in einer Notsituation keine Hilfe rufen zu können. Ob jemand öfter allein zuhause ist oder im Alter alleine lebt, gesundheitliche Einschränkungen hat oder besonders sturzgefährdet ist – der Johanniter-Hausnotruf bietet ein hohes Maß an zusätzlicher Sicherheit und kann für jeden Bedarf individuell erweitert werden. 
Weiterlesen

Führungen der Stadt Schwandorf

Schwandorf. Das Tourismusbüro Schwandorf bietet am 3.10.2019 wieder eine Stadtführung durch Schwandorf an.
In ca. 1 ½ Stunden erfahren die Besucher bei ihrem Rundgang durch die Stadt alles Wissenswerte über die Geschichte und Gegenwart der Großen Kreisstadt Schwandorf.
Weiterlesen

Black Indigo im Felsenkeller

BlackIndigo_Presse_4-Foto-Gerd-Pohlmann Bild: Gerd Pöhlmann
Schwandorf. Am Sa., 28. September um 20 Uhr: Black Indigo in concert im Felsenkeller.


Weiterlesen

Chansons im Künstlerhaus

Faller-und-Verney Cecile Verny war zu Gast bei Sven Faller.
Schwandorf. Bei Reinhard Mey klinge sogar der sperrige Begriff „Luftaufsichtsbaracke" melodisch, findet Cecile Verny. Die Sängerin ist von der Melodie „Über den Wolken" begeistert und interpretiert sie beim Live-Talk mit Sven Faller im Oberpfälzer Künstlerhaus auf ihre persönliche Weise.
Weiterlesen

Tonies halten Einzug in der Stadtbibliothek

DSC_0137 OB Andreas Feller und Leonie Flachsmann demonstrierten im Spielhaus das neue Angebot. Alle Figuren auf dem Foto können ausgeliehen werden (c) by Johannes Hartl

​Schwandorf.  Mit innovativen Konzepten will die Schwandorfer Stadtbibliothek Kinder für das Lesen begeistern. Die ausleihbaren Toniefiguren, die jeweils ein Hörspiel beinhalten, sind das neuste Highlight.

Weiterlesen

10.000 Euro gewonnen

Foto_PS_Ggewinnerin_9_2019_Schiessl_Christine Individualkundenberater Konrad Meierhofer, Gewinnerin Christine Schießl, Gebietsdirektor Günter Süß (von link nach rechts)

Christine Schießl aus Guteneck hat 10.000 Euro beim Gewinnsparen der Sparkasse im Landkreis Schwandorf gewonnen.


Weiterlesen

Landfrauen pflegen Oberpfälzer Liedgut

Landfrauenchor-Schwandorf Der Landfrauenchor Schwandorf gestaltete am Sonntag den Gottesdienst im Großen Ring des Tierzuchtzentrums.
Schwandorf. „Herr, wie groß bist du" stimmte der Landfrauenchor Schwandorf unter der Leitung von Matthias Zenger beim Gottesdienst am Sonntag im Großen Ring des Tierzuchtzentrums Schwandorf an. Pfarrer Josef Irlbacher war beeindruckt vom emotionalen Vortrag der Bäuerinnen und sagte: „Vor Gott ist Singen wie Beten hoch drei".
Weiterlesen

60 Jahre Patenschaft Schwandorf - Sokolov

FF5126DA-E611-483C-A8E1-F99E6EF80AE8 Landtagspräsident a.D. Johann Böhm (rechts) hielt beim Jubiläum die Festrede. Links der Vorsitzende des Heimatverbandes der Falkenauer, Gerd Hampl. Gerd Hampl schenkte der Stadt zum Jubiläum eine Holzschnitzfigur des „Falkenauer Wastls“ (Foto unten im Artikel).

Schwandorf. Johann Böhm war bei der Vertreibung aus seiner tschechischen Heimat acht Jahre alt. Er zog mit seiner Familie nach Unterfranken, fand in der CSU seine politische Heimat, gehörte fast 30 Jahre dem bayerischen Landtag an und war von 1994 bis 2003 dessen Präsident. Bei der Jubiläumsfeier „60 Jahre Patenstadt Schwandorf – Falkenau" und „33. Bundestreffen des Heimatverbandes der Falkenauer" hielt er am Samstag im Konrad-Max-Kunz-Saal die Festrede. 

Weiterlesen

VIDEO: Bayern und Böhmen feiern in Schwandorf

220919-Bayern-Bohmenfest-SAD große Versammlung von Vereinen, Verbänden und Politik von bayerischer und tschechischer Seite zusammen mit dem bayerischen Finanz- und Heimatminister Albert Füracker.
Schwandorf. Auf dem Unteren Marktplatz empfing die Stadt Schwandorf am Samstagnachmittag Gäste aus dem Nachbarland Tschechien, um mit ihnen zusammen ein großes Bayern-Böhmen-Fest zu feiern. Bei sonnigem Spätsommerwetter fiel damit der Startschuss für das kommende Jahr, in welchem vom 20. bis 24. Mai die „Woche der Nachbarn" gefeiert wird. 
Weiterlesen

Wilde Müllablagerung bei Irrenlohe

Mullablagerung-Irrenlohe
Schwandorf. Am Samstagnachmittag wurde der Polizeiinspektion Schwandorf eine Müllablagerung bei Schwandorf in der Nähe von Irrenlohe gemeldet. 
Weiterlesen

Die Leiche aus der Kugel-Rutsche

Borkner-Krimi Krimi-Autor Fabian Borkner stößt mit der Braut (links) und der Trauzeugin (Mitte) auf der Plattform der Steinberger Holzkugel an. Wenig später ist eine der beiden

Steinberg am See. „So ein Tag, so wunderschön wie heute". Die Hochzeitsgäste schunkelten, sangen und tanzten zur Musik und ließen die Braut hochleben.Trauzeugin Emma Geiger (Simone Maier) hatte die Braut Chiara Rester (Anna-Lena Lippert) auf die Aussichtsplattform der Steinberger Holzkugel entführt und die Hochzeitsgäste mitgenommen. In der Tunnelrutsche sollte es wieder nach unten gehen. Gut gelaunt steigen Chiara und Emma in die Röhre. Plötzlich fällt ein Schuss. Eine der beiden kommt blutüberströmt unten an und ist tot.

Weiterlesen

Brennender Dornbusch hilft - TOM und JERRY sichern Schulbildung

ziegen Familie Waithaka mit Blessing (Mutterziege) und ihrem Nachwuchs Tom & Jerry.

Schwandorf. Hans Schuierer hat mit seiner Hilfsaktion Brennender Dornbusch in Kenia weitere Akzente gesetzt. Viele Spenden ermöglichen sinnvolle und zielorientierte Hilfe für Bedürftige in Kenia. Aus dem Umfeld von Pfarrer Anselm bekommen Kinder eine bessere Schulbildung, Waisenhäuser ernähren Kinder und versorgen die Ärmsten mit Medikamenten.

Weiterlesen

Felsenkellerführungen in der 39. Woche

Felsenkeller---Peter-Hofmann Bild: (c) Peter Hofmann

Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 39. Woche täglich statt.

Weiterlesen