Vernissage in der Stadthalle in Maxhütte-Haidhof

PF-Vernissage-2019 Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank (links), Brigitta Weigl (Mitte), Danuta Ciolek (rechts), (c) by Angelika Niedermeier, Stadt Maxhütte-Haidhof

Die Stadt Maxhütte-Haidhof lud ein in die Stadthalle zu einer Vernissage der beiden ortsansässigen Künstlerinnen Danuta Ciolek und Brigitta Weigl. Zahlreiche geladene Gäste folgten der Einladung, um die Kunst der beiden Ausstellerinnen zu bewundern.

Weiterlesen

Mehrzweckhalle wird wieder zum Ballsaal

d010348feb3b85027c7c8bcf07ad26bb_L

Amberg-Sulzbach. Nachdem die Säle im Kultur-Schloss Theuern wegen der Generalsanierung nach wie vor gesperrt sind, findet der Landkreisball Amberg-Sulzbach erneut in der Mehrzweckhalle in Kümmersbruck statt. Tickets für einen der Höhepunkte der fünften Jahreszeit im Amberg-Sulzbacher Land gibt es bereits ab diesem Montag für 19 Euro in der Tourist-Information am Hallplatz in Amberg.

Weiterlesen

Jubiläumsturnier mit Schecküberreichung des Bridge-Clubs Schwandorf

Bridge-Scheck Bridge-Club-Präsidentin Gisela Lamprecht (Zweite von rechts) und Sportwart Hans Luger (links) überreichten Oberbürgermeister Andreas Feller (rechts) und der städtischen Angestellten Marion Feicht (Zweite von links) einen Scheck über 1000 Euro für das Schwandorfer Hilfswerk. Foto von Rudolf Hirsch

Schwandorf. Der Bridge-Club Schwandorf feierte das 40-jährige Bestehen mit einem Jubiläumsturnier und „erspielte" dabei 1000 Euro für das Schwandorfer Hilfswerk. Präsidentin Gisela Lamprecht und Sportwart Hans Luger überreichten am Donnerstag den Scheck an Oberbürgermeister Andreas Feller und städtische Mitarbeiterin Marion Feicht.

Weiterlesen

Hubschrauber landen außerhalb der Übungsplätze

Image-by-Defence-Imagery-from-Pixabay Foto von Image by Defence-Imagery von Pixabay

Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach weist auf ein Manöver der US-Streitkräfte vom 1. bis 31. Dezember 2019 hin.


Weiterlesen

Schneeweißchen und Rosenrot im Schwandorfer Felsenkeller

151119-Theaterbhne-SAD-neu Oberbürgermeister Andreas Feller, der „Prinzenbär“ Erwin Zechmann, Zwerg Fabian Wolf, Vorstand Tehaterbühne Hans Wilhelm, Projektleiterin Manuela Pürzel-Lehner (von li.), Foto von Fabian Borkner

Bei über einem Jahrzehnt gelungener Aufführungen kann man beim diesjährigen Winterstück der Theaterbühne Schwandorf e.V. durchaus von Tradition sprechen. In diesem Jahr bespielen deren Akteure zum elften Mal die Schwandorfer Felsenkeller, diesmal mit dem Stück „Schneeweißchen und Rosenrot".

Weiterlesen

Grippeschutzimpfung: Landrat geht mit gutem Beispiel voran

Grippeschutzimpfung Impfung des Landrates Richard Reisinger und des Gesundheitsamtleiters Dr. Roland Brey durch die Sulzbach-Rosenberger Ärzte Dr. Bernhard (re.) und Andreas Schober (li.). Foto von Stephan Dießner

Amberg-Sulzbach. Mit der feuchtkalten Jahreszeit nehmen grippale Infekte, die in der Regel harmlos verlaufen, wieder deutlich zu. Mit diesen Erkrankungen nicht zu verwechseln ist die echte Grippe (Influenza), die zu schweren Erkrankungen und auch zu Todesfällen führen kann. Während die vergangene Grippesaison 2018/2019 vom Robert Koch-Institut als relativ moderat bezeichnet wird, sei 2017/18 mit 25.100 Todesfällen durch Influenza die schlimmste Grippesaison seit 30 Jahren gewesen. 

Weiterlesen

Bürgerversammlung in Nittenau

Nittenau-Brgerversammlung-Asang Bürgermeister Karl Bley (links) stellte sich bei der Bürgerversammlung im Gasthaus Auburger den Fragen der Wirtshausbesucher. Foto von Rudolf Hirsch
Nittenau. Die Ortschaft Asang liegt am östlichsten Rand von Nittenau unmittelbar an der Grenze zum Landkreis Cham. In dem Dorf lebt es sich ruhig, man trifft sich im Dorfwirtshaus zum Stammtisch. Dem digitalen Zeitalter hinkt die 272 Einwohner zählende Altgemeinde Bodenstein allerdings hinterher. Die Internetnutzer brauchen dort viel Geduld. „Die Breitbandversorgung lässt zu wünschen übrig", bekam Karl Bley bei der Bürgerversammlung am Mittwoch im Gasthaus Auburger zu hören. Der Bürgermeister erklärte die Gründe. Weil sich in Asang und Bodenstein die Investionen für private Anbieter nicht rechnen, müsse der Staat einspringen. „Wir haben uns für das Bundesprogramm beworben", ließ Karl Bley wissen. Der Bund, der Freistaat, der Landkreis und die Stadt würden den Ausbau in einer Kofinanzierung realisieren.
Weiterlesen

Langjährige Chorsänger geehrt

kirchenchor Kirchenchor: Die geehrten Kirchenchormitglieder mit Pfarrer Ralf Heidenreich. Fotos von Karin Hirschberger

Die Sängerinnen und Sänger wurden für 60, 40, 35, 30, 25, 15 und 10 Jahre verdienstvolles Wirken in der Kirchenmusik geehrt

Weiterlesen

Olympia-Athletin liest kleinen Patienten vor

UKR_Vorlesetag_Harrer Die Regensburger Marathonläuferin und Olympionikin Corinna Harrer besuchte die KUNO-Patienten und las den Kindern vor. © UKR/Domenica Golka

Regensburg. Die ehemalige Olympia-Teilnehmerin Corinna Harrer war anlässlich des bundesweiten Vorlesetags, am 14. November 2019, zu Gast in der Kinder-Universitätsklinik Ostbayern (KUNO) am Standort Universitätsklinikum Regensburg (UKR).

Weiterlesen

Barocke Klänge erfüllen die Neupfarrkirche - Benefizkonzert zugunsten des Johannes-Hospiz

13_11_2019_Benefizkonzert_Neupfarrkirche Foto von Michaela Schmid

Regensburg. Dieses Jahr ist es wieder soweit: Die Johanniter laden herzlichst zum Benefizkonzert in der Regensburger Neupfarrkirche ein. Am Sonntag, den 24. November 2019 um 19:00 Uhr erwartet die Besucher der Neupfarrkirche in der Altstadt Musik der Extraklasse. Stefan Baier und Roman Emilius an Cembalo und Orgel sowie das Barockorchester Rubio der Universität Regensburg unter der Leitung von Dirigent Arn Goerke wollen dem Publikum einen unvergesslichen Abend bereiten.

Weiterlesen

Bei Gemeinderatssitzung über Erschließungspläne diskutiert

Schwarzenfeld-Gemeinderat Prokurist Winfried Legl vom Ingenieurbüro „Weiß“ in Neunburg v.W. (Mitte) berichtete bei der Marktratssitzung dem Bürgermeister und den Markträten über den Sachstand zur Erschließung des Gewerbegebiets „West“ in Schwarzenfeld.

Schwarzenfeld. In der Verlängerung der Hertzstraße im Gewerbegebiet „West" in Schwarzenfeld befinden sich noch gemeindeeigene Grundstücke, die bisher nicht erschlossen sind. Bei der Gemeinderatssitzung am Mittwoch im Rathaussaal stellte der Prokurist und Niederlassungsleiter des Ingenieurbüros Weiß (Neunburg v.W.), Winfried Legl, die Erschließungspläne vor.

Weiterlesen

200 kostenlose Fledermausquartiere: Landratsamt Schwandorf geht mit gutem Beispiel voran

Fledermaus_lra_141119 Fledermausbetreuer Peter Dorn montiert das neue Fledermausquartier am Land-ratsamt Schwandorf. Foto: Naturparkverein Oberpfälzer Wald, Birgit Simmeth.

Rolf Dorn, ehrenamtlicher Fledermausbetreuer, hat am Kamin des Landratsamtes einen Fledermausflachkasten erneuert. Es ist eines von 200 Quartieren, die von interessierten Bürgerinnen und Bürgern abgeholt werden können.

Weiterlesen

Ölwehr-Vollübung im Landkreis Regensburg

mero_uebung Franz Seitz von der MERO Germany GmbH (2. v. re.) begutachtete an den Gewässern vor Ort jeweils die eingerichteten Ölsperren und ging mit den eingeteilten Freiwilligen Feuerwehren der einzelnen Gemeinden Probleme und Verbesserungsmöglichkeiten durch. Bild: (c) Maria Stich

Öl, das aus beschädigten Leitungen tritt, kann zu schwerwiegenden Umweltkatastrophen führen. Um für so einen Fall im Landkreis Regensburg gerüstet zu sein, fand am Samstag, 9. November, im Abschnitt B10 der Mitteleuropäischen Rohölleitung (MERO) zwischen den Schieberstationen LV 10 bei Obertraubling und LV 11 bei Rosenhof eine Ölwehr-Vollübung statt.

Weiterlesen

Mit dem roten Bulli auf Abenteuer-Reise

P1010787 Fotograf Peter Gebhard im Gespräch mit Johannes Holler beim Grenzwirtshaus Gerstmeier in Friedrichshäng. Bild: (c) Ludwig Höcherl

​Schönsee. Von Istanbul durch das Schönseer Land bis zum Nordkap: Fotograf Peter Gebhard war mit seinem roten "Bulli", einem alten VW-Bus, auf einer langen Reise durch Europa unterwegs.

Weiterlesen

Vierbeiniges Highlight beim Martinstag

Martinsumzug_Johanniter_Kinderhaus_Schwandorf_Monika_Zitzelsberge_20191114-122055_1 Bild: (c) Monika Zitzelsberger

​Der diesjährige Martinstag war für die Kinder des Johanniter-Kinderhauses etwas ganz Besonderes – denn für den Umzug stellten Sandra und Hubert Döpfer vom Reitzentrum Schwandorf ein Pony zur Verfügung.

Weiterlesen

Steinbruch-Petition: Behandlung vertagt

wheel-loader-2319481_1280 Symbolbild: Ein Steinbruch stellt einen großen Eingriff in Natur und Landschaft dar, dazu kommt der Transport-Verkehr.
Wiesent/München. In der heutigen Sitzung des Landtags-Umweltausschusses sollte die Petition gegen den geplanten Steinbruch der Firma Fahrner im Thiergarten bei Wiesent behandelt werden. Wie die Regensburger Abgeordnete Margit Wild mitteilt, wurde die Aussprache zur Petition gegen die Stimme des SPD-Vertreters Florian von Brunn vertagt.
Weiterlesen

Asklepios Klinik Lindenlohe: Kampf um Tarifvertrag

StreikpostenLindenlohe Streikposten vor der Klinik. Bild: ver.di

​Schwandorf. Verhärtete Fronten an der Asklepios Klinik Lindenlohe: Während die Gewerkschaft ver.di am Mittwoch die Beschäftigten aus dem OP, Labor, Röntgen, der Anästhesie, IMC und Physio zu einem ganztägigen Streik aufgerufen hatte, um die Aufnahme von Tarifverhandlungen zu erzwingen, denkt Geschäftsführer Marius Aach gar nicht daran, auf diese Forderung einzugehen.

Weiterlesen

Gestohlenes Werkzeug im Kleintransporter

Hilti_Polizei Bild: (c) PI Amberg

Kümmersbruck: Bei der Kontrolle eines rumänischen Kleintransporters Dienstagmorgens auf dem Autobahnparkplatz der BAB 6 Laubenschlag in Fahrtrichtung Tschechien, stellten die Ordnungshüter fest, dass sich in dem 9-Sitzer 10 Personen befanden.

Weiterlesen

Zum zweiten Mal wagten sich Kinder an das Exit-Game

HP1-Exit-Game Die Teilnehmer mit den Schatztruhen, welche es während des Spiels zu öffnen galt um in der letzten Schatztruhe den „Schlüssel zur Freiheit“ zu finden. Bild: (c) Angelika Niedermeier, Stadt Maxhütte-Haidhof

​Nachdem das Exit-Game beim ersten Mal heuer im Mai ein riesen Erfolg war, wurde diese Veranstaltung auch im Herbst wieder im Kinder- und Jugendprogramm der Stadt Maxhütte-Haidhof angeboten.

Weiterlesen

Begleithundeprüfung bei den Bunten Hunden Wald

begleithundeprfung Die Teilnehmer der Prüfung mit Richter Siggi Schwarzkopf, Andrea Dummer, der Vorstizenden der Bunten Hunden und Sylvia Schiegl. Bild: (c) Karin Hirschberger

​Vor Kurzem fand auf dem Hundeplatz der Bunten Hunde Wald eine Begleithundeprüfung statt. Diese Prüfung ist die Grundvoraussetzung für viele Hundesportarten.

Weiterlesen