Regensburg. Im Rahmen der regelmäßigen Corona-Besprechungen im Gesundheitsamt Regensburg wurde am Donnerstag mit Landrätin Tanja Schweiger und Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer das weitere Vorgehen bei der Bewältigung des Corona-Infektionsgeschehens festgelegt. Neben dem Leiter des Gesundheitsamtes Regensburg, Leitendem Medizinaldirektor Dr. Matthias Pregler nahmen an der Besprechung Professor Dr. med. Bernd Salzberger und Dr. Franz Audebert teil.


Schwandorf. Der für Sa., 14. März um 20 Uhr im Kultur-Felsenkeller geplante Auftritt ANETTE DARDA „LA MARUJA" Y GRUPO: Authentischer Flamenco getanzt, gespielt und gesungen muss leider abgesagt werden. Bereits gekaufte Karten können an den Vorverkaufsstellen oder bei okticket zurückgegeben werden.

Regensburg/Schwandorf. Mit der gesunden Ernährung klappt es am besten, wenn sie fest im Alltag verankert ist. Darauf macht der heutige „Tag der gesunden Ernährung" aufmerksam, zum 23. Mal ausgerufen vom Verband für Ernährung und Diätetik e.V. Besonders wichtig ist eine ausgewogene Ernährung für Kinder, betonen die Johanniter, die in Ostbayern zahlreiche Kindereinrichtungen betreiben.


Regenstauf. Am Mittwoch gegen 21.50 Uhr befuhr ein 28-jähriger Mann aus dem südl. Landkreis Schwandorf mit seinem BMW Cabrio die A 93 in FR Regensburg. An der AS Regenstauf wollte er Autobahn verlassen, kam aber aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in der scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, fuhr durch den Grünstreifen hob an der Auffahrt zur 93 in Richtung Regensburg befindlichen Böschung ab, sprang über die dortige Fahrbahn und prallte schließlich mit der linken Fahrzeugfront in eine auf der anderen Straßenseite befindliche Busch- und Baumgruppe.

Regensburg. Bei ihrer Pressekonferenz haben die Johanniter in Ostbayern ihr vollkommen neues Erste-Hilfe-Konzept „Fit in Erster Hilfe" vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Digitalisierung und einer neuen didaktischen Herangehensweise.

Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf gibt es aktuell fünf Personen, bei denen eine Infektion mit dem Coronavirus bestätigt wurde. Am Mittwochnachmittag wurde die positive Testung bei einer 25-jährigen Frau aus Neunburg vorm Wald bekannt. Es handelt sich hier um eine Kontaktperson zu einem Fall, der im Landkreis Cham mitgeteilt wurde. Für die Frau ist häusliche Quarantäne angeordnet.


​PETTENDORF OT MARIAORT, LKR. REGENSBURG. Mitte Januar fand ein Zeuge in einem steilen Waldstück bei Mariaort eine im Boden versteckte Kiste mit Schusswaffen, die von der Polizei sichergestellt wurden. Die Ermittlungen sollen nun klären, wer die Waffen dort vergraben hat.

​Regensburg. Die Johanniter zählen weiterhin zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. Dies hat das neueste Arbeitgeber-Ranking des Nachrichtenmagazins Focus bestätigt. Zum sechsten Mal in Folge wurde das Siegel „Top nationaler Arbeitgeber" an die Johanniter vergeben.

Pettendorf/Mariaort.  Mitte Januar fand ein Zeuge in einem steilen Waldstück bei Mariaort eine im Boden versteckte Kiste mit Schusswaffen, die von der Polizei sichergestellt wurden. Die Ermittlungen sollen nun klären, wer die Waffen dort vergraben hat.


​Die beiden Kreisarchivpflegersprengel im südlichen und nördlichen Landkreis Schwandorf sind wieder besetzt. Aus den Händen von Landrat Thomas Ebeling und der Leiterin des Staatsarchivs Amberg, Dr. Maria Rita Sagstetter, konnte Christian Guder seine Ernennungsurkunde entgegennehmen.

​Die Parkgebühren am Steinberger See haben in der Vergangenheit immer wieder für Unmut gesorgt. Nicht nur bei der einheimischen Bevölkerung, sondern auch bei Besuchern aus der Region. Darauf hat der Gemeinderat bei seiner Sitzung am Dienstag reagiert und eine neue Regelung getroffen.

Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach ist ein weiterer Fall einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Es handelt sich um einen Mann (Jahrgang 1962) aus Sulzbach-Rosenberg. Bei dem Mann wurde häusliche Quarantäne angeordnet. Das Gesundheitsamt hat Kontaktpersonen ermittelt, die nun getestet werden.

Kallmünz. Der Katholische Kindergarten St. Michael Kallmünz, Kindergartenstraße 1, 93183 Kallmünz, bleibt am Donnerstag un Freitag, 12./13. März, geschlossen. Bei einem Kind besteht der Verdacht einer Coronainfektion, nachdem im privaten Umfeld eine Person positiv getestet wurde.

​Der Landkreis Regensburg hat sich langfristig auf ehrgeizige Energie- und Klimaziele verpflichtet. Seit vielen Jahren – in manchen Bereichen sogar seit Jahrzehnten – setzt sich der Landkreis für den Erhalt der Natur- und Kulturlandschaft, für nachhaltiges Handeln und Ressourcenschonung ein. Beim Pressegespräch zur Klimaschutzoffensive des Landkreises am Freitag, 6. März, im Landratsamt zeigte Landrätin Tanja Schweiger, gemeinsam mit den Klimaschutz-Fachkräften des Landratsamtes – anhand der Auszeichnung mit dem European Energy Award (eea) – die Eckpfeiler, Erfolge und Ziele dieser konsequenten Strategie auf.

Schwandorf. Auf dem Weinberg wird in der östlichen Paul-Keller-Straße und in einem Teilbereich der Hans-Sachs-Straße gegraben. Die Wasserleitungen aus den 1950er Jahren müssen erneuert werden. Grund hierfür sind zahlreiche Rohrbrüche in den vergangenen Jahren. Oberbürgermeister Andreas Feller nahm in diesen Tagen die Baustelle der „Städtischen Wasser- und Fernwärmeversorgung" (SWFV) in Augenschein und informierte sich über den Baufortschritt. Die Hauptwasserleitung wird auf 400 Meter Länge erneuert, dabei werden auch 19 Hausanschlüsse ersetzt.

​Langjährige und verdiente Mitglieder standen bei der Jahreshauptversammlung des Knappenverein im Mittelpunkt. Vier Kameraden wurde das Ehrenzeichen in Gold verliehen.

Teublitz. Am Montag, den 09.03.20 sprühte ein bislang unbekannter Täter mit einer silbernen Farbe ein ca. 35 x 35 cm großes Hakenkreuz an einen Baum im Teublitzer Stadtpark.

Regensburg. Am 10.03.2020 gegen 13.00 Uhr verschafften sich ein 15- und ein 13-jähriger Regensburger Zugang zu einem Lagerplatz im Stadtteil Weichs. Hier brachten sie einen abgestellten Gabelstapler zum Laufen und rammten mit dem Gerät das geschlossene Tor des Lagerplatzes, so dass dieses beschädigt wurde und sie aus dem Gelände fahren konnten. Anschließend wurde der Gabelstapler auf einen Parkplatz gesteuert und dort abgestellt.

Regenstauf. Vergangenen Mittwoch traf sich im Regenstaufer Rathaus die Lenkungsgruppe des städtebaulichen Entwicklungskonzeptes „Leben findet innen statt" – kurz „ISEK". Hauptthema waren die weiteren Schritte bezüglich der Sanierung der Ortsdurchfahrt inklusive Marktplatz. Die Lenkungsgruppe ist ein Gremium aus über 20 Personen, welches sich aus Anwohnern und Bürgern, einschließlich der Ortsteile, Gemeinderatsmitgliedern und Mitgliedern aus der Verwaltung zusammensetzt.

Barbing/Lappersdorf. Es gibt einen fünften bestätigten Coronavirus-Fall im Landkreis Regensburg. Es handelt sich um einen 20jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Barbing, der während des Aufenthaltes in einem Risikogebiet Symptome eines leichten grippalen Infekts zeigte. Außerdem wird das Gymnasium Lappersdorf geschlossen.