Donnerstag, 21. März 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige
1 Minuten Lesezeit (201 Worte)

Raubdelikt in Neumarkt

Raubdelikt in Neumarkt

Symbolbild: Gerd Altmann, pixelio.de / Neumarkt. Ein bis dato unbekannter junger Mann ging am Samstagabend, 26.05.2018, im Stadtpark in Neumarkt auf einen 15-Jährigen aus dem Landkreis los. Im Anschluss an den Übergriff nahm der Unbekannte Bargeld und persönliche Sachen des Geschädigten an sich. Der Jugendliche wurde durch die Tat leicht verletzt. Die Kriminalpolizei Regensburg ermittelt in einem Raubdelikt. 

Anzeige

 

Am Samstag, gegen 20:10 Uhr, griff ein vermutlich ebenfalls Jugendlicher den 15-jährigen Geschädigten an. Dieser hielt  sich zur Tatzeit mit mehreren Bekannten im Neumarkter Stadtpark auf. Nachdem der Täter, der seinerseits auch in Begleitung von drei Personen war,  sein Gegenüber mit Schlägen und Tritten attackiert hatte, nahm er einen geringen Bargeldbetrag und persönliche Sachen des Geschädigten an sich. Der jugendliche Landkreisbewohner wurde hierbei leicht verletzt. 

Beschreibung des Täters:

ca. 16 Jahre alt, 175 cm groß, schlank, arabisches Erscheinungsbild, bekleidet mit schwarzer Jogginghose mit silbernen Streifen, schwarzen Nike-Airmax-Schuhen und einem beigen Pullover

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat im zeitlichen Umfeld zur Tat Feststellungen zur beschriebenen Person gemacht? Wer konnte die Tat beobachten oder hat den Täter bei seiner Flucht gesehen? Hinweise werden unter der Rufnummer: 0941/506-2888 erbeten.

Josef Weiß feierte den 90.
Polizei findet scharfe Glock

 

Wer ist online?

Aktuell sind 3075 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok