Sonntag, 20. Januar 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

Wer ist online?

Aktuell sind 3066 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

1 Minuten Lesezeit (182 Worte)

Raub: Verdächtiger festgenommen

Raub: Verdächtiger festgenommen

Symbolbild: Uwe Hebgen, pixelio.de / Neumarkt. Wie  berichtet, kam es vergangenen Samstag, 26.05.2018, im Stadtpark in Neumarkt zu einem Raubdelikt an einem 15-jährigen Landkreisbewohner. Intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei Regensburg und „Kommissar Zufall“ führten bereits drei Tage nach der Tat zur Festnahme eines Tatverdächtigen.

Anzeige

 

Einen schnellen Ermittlungserfolg kann die Regensburger Kripo vermelden. Vergangenen Samstag kam es zu einem Übergriff auf einen Burschen aus dem Landkreis Neumarkt, ein unbekannter Jugendlicher attackierte hierbei den Geschädigten körperlich und soll ihn anschließend bestohlen haben.

Die Kriminalpolizei Regensburg hatte umgehend die Ermittlungen wegen eines Raubdeliktes aufgenommen und kann nun bereits die Festnahme eines Tatverdächtigen bestätigen. 

Nachdem der Geschädigte bei einem Freibadbesuch am gestrigen Dienstag, 29.05.2018,  den vermeintlichen Räuber wiedererkannt hatte, gelang es Kräften der zivilen Einsatzgruppe Neumarkt den Tatverdächtigen widerstandslos festzunehmen. Wie sich herausstellte, handelt es sich hierbei um einen ebenfalls 15-jährigen Jugendlichen mit Wohnsitz in Neumarkt/OPf. Nach Durchführung kriminalpolizeilicher Maßnahmen wurde der Schüler nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth und Würdigung der Gesamtumstände wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.

Aufgabe der Ermittler der Kripo Regensburg ist es nun, den Wahrheitsgehalt der verschiedenen Aussage zu prüfen.

Platzender Reifen tötet 64-Jährigen
18-Jähriger hatte verbotenes Waffen-Arsenal

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok