Montag, 17. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige
1 Minuten Lesezeit (116 Worte)

Platzender Reifen tötet 64-Jährigen

Platzender Reifen tötet 64-Jährigen

Symbolbild: Adacta, pixelio.de / Neumarkt. Ein 64-jähriger Mann aus dem Ortsteil Holzheim kam am Mittwochvormittag, 30.05.2018, bei Reparaturarbeiten auf seinem Anwesen zu Tode. Die Kriminalpolizei Regensburg sucht mit einem Sachverständigen nach der Ursache des tragischen Unfalles.

Anzeige

 

Am Mittwoch, gegen 09:30 Uhr, war ein 64-jähriger Mann aus dem Ortsteil Holzheim auf seinem Grundstück mit Reparaturarbeiten an einer Felge beschäftigt. Hierbei zerriss es nach derzeitigem Ermittlungsstand den aufgezogenen Reifen. Durch die Explosion wurde der Mann so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen in dem Todesfall aufgenommen. Gemeinsam mit einem Sachverständigen gilt es nun, die genauen Abläufe des Unfallherganges zu rekonstruieren. Aktuell liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

US-Militär-Konvoi havariert in kleiner Ortsstraße
Raub: Verdächtiger festgenommen

 

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 2540 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok