1 Minuten Lesezeit (96 Worte)

Unbekannter wollte Kunstobjekt entwenden und in Büro einbrechen

Unbekannter wollte Kunstobjekt entwenden und in Büro einbrechen
In der Nacht vom 03. auf 04.10.2015 versuchte ein bislang Unbekannter in einem Mehrfamilienhaus, in der Maximilianstraße, ein Kunstobjekt zu entwenden und gewaltsam in ein Büro einzudringen.
Der Versuch an das Objekt seiner Begierde, es handelt sich um ein in die Wand eingelassenes Familienwappen, zu gelangen, scheiterte jedoch, da der Täter kein passendes Werkzeug mitführte. 
 
Auch der Versuch, in eine Notariatskanzlei einzusteigen, die in dem Anwesen untergebracht ist, scheiterte an dem massiven Scheibenglas der Eingangstüre. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. 
 
Hinweise bitte an die Kripo Regensburg unter der Rufnummer: 0941/506-2888.
Einbruch in Postverteilungszentrum
Mögliche Ausschreitungen nach Eishockeyspiel verhi...