1 Minuten Lesezeit (133 Worte)

19-Jähriger gewürgt

19-Jähriger gewürgt

Symbolbild: (c) by_dieter-schtz_pixelio.png

Am Samstag, 16.07.2016, gegen 05:16 Uhr, kam es am Ludwigsplatz, in Passau, zu einem Streit, bei dem ein 19-Jähriger gewürgt worden ist.

Am Ludwigsplatz gerieten ein 18-Jähriger und ein 19-Jähriger, aus dem Landkreis Freyung-Grafenau, in Streit. Im Verlauf des Streites wurde der 19-Jährige gewürgt. 

Er wurde daraufhin in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt.
Der 18-Jährige wurde festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Sachbearbeitung, in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Passau, zwischenzeitlich wieder entlassen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Passau hat die Sachbearbeitung übernommen. 

Der Beschuldigte und der Geschädigte waren stark alkoholisiert. Der Tatablauf und die Hintergründe sind noch weitgehend ungeklärt. 

Nach Angaben von Zeugen soll der Vorfall, von bislang unbekannten Passanten, mittels Handy auch gefilmt worden sein.
Diese Personen oder weitere Tatzeugen werden gebeten, sich bei der sachbearbeitenden Kriminalpolizei in Passau unter der Telefonnummer 0851/9511-0 zu melden.

Fahrzeugsegnung in Ensdorf
Fünfjähriger nach Sturz in Hammerbach verstorben