2 Minuten Lesezeit (351 Worte)

Partyband "Power" trägt sich in das goldene Buch von Bruck ein.

Partyband "Power" trägt sich in das goldene Buch von Bruck ein.

Partyband Power trägt sich nach der Nominierung für den 34. Deutschen Rock & Pop Preis 2016 in das Goldene Buch der Gemeinde Bruck ein.

Mit dem 3. Preis des „34. Deutschen Rock & Pop Preises 2016“ für die Kategorie „Beste Cover/Revivalband“ wurde die Brucker Partyband „Power“ aus über 100 Künstlern im Dezember 2016 in der Siegerlandhalle in Siegen ausgezeichnet. Dieser nationalen Auszeichnung ging eine Bewerbung des Bandgründers Daniel Kühn an die deutsche Popstiftung, Nachwuchsförderung im Bereich der Popularmusik, voraus.

Anzeige

Der aus Bruck stammende Musiker konnte samt seinen Bandmitgliedern das Glück kaum fassen, mit dem 3. Preis ausgezeichnet zu werden. Das Non-Profit-Kulturfestival, der Deutsche Rock & Pop Preis, an dem bereits Pur, Juli, Mundstuhl, Yvonne Catterfeld, Pasquale Aleardi sowie Luxuslärm u. v. a. erfolgreich teilgenommen haben, ist der deutschlandweit älteste und erfolgreichste Nachwuchspreis im Gesamtbereich der Rock- und Popmusik und wurde auch in 2016 wieder in über 100 Kategorien verliehen, um der bestehenden musikstilistischen Vielfalt in Deutschland Rechnung zu tragen. Im Stiftungskuratorium der Preisverleihung sitzen unter anderem: Gunter Emmerlich, Lisa Fitz, Dieter Thomas Heck, Heinz Rudolf Kunze, Julia Neigel, Nicole, Ralph Siegel, Juliane Werding und viele mehr.

Aufgrund der Preisverleihung hat der 1. Bürgermeister Hans Frankl die mittlerweile in deutschsprachigen Ländern bekannte Band, mit Brucker Wurzeln, ins Rathaus eingeladen. Neben dem Präsent für die Dame, in Handarbeit gefertigte Pralinen mit dem Brucker Marktwappen, erhielten die Herren ein Flascherl hochprozentiges Brucker Marktwasser. Bürgermeister Hans Frankl zeigte sich erfreut darüber, die Partyband „Power“ als Brucker bezeichnen zu können.  

Anschließend trugen sich Daniel Kühn und Stefan Naihaus in das Goldene Buch der Gemeinde Bruck ein. Die übrigen Bandmitglieder konnten es beruflich leider nicht vereinbaren, an diesem Termin teilzunehmen. Sie kommen zu einem späteren Zeitpunkt im Rathaus vorbei und setzen ihre Unterschrift auf ihre Ehrenseite.

2011 gründete Daniel Kühn die Partyband „Power“ in Bruck. Die aktuelle Besetzung:

Sängerin: Lisa Stampka,

Sänger: Stefan Naihaus,

Baß: Daniel Kühn,

Keyboard: Stefan Wächter,

Schlagzeug: Dennis Krupp,

Gitarre: Andreas Eger,

Tourauftakt 2017: Am Freitag, 24.02. feiert die Partyband „Power“ mit den Bruckern und allen Gästen aus Nah und Fern den „Ferrückten Faschingsfreitag“ in der Brucker Mehrzweckhalle. Weitere Infos zur Band: www.partyband-power.de

Nach Unfall mit Rettungshubschrauber in Klinikum
Ahorn-Apotheke - Eröffnung des Monats