1 Minuten Lesezeit (182 Worte)

Sollbacher Dorfkinder bauen Nistkästen

Sollbacher Dorfkinder bauen Nistkästen

Sollbach. Auf Initiative des Zimmerermeisters Andreas Drexler, gleichzeitig Mitglied beim GOV, organisierte der GOV Sollbach eine Kinderaktion für die Dorfkinder. Ein Onkel des selbständigen Zimmermanns bereitete 30 Bausätze von drei verschiedenen Nistkastenmodellen vor. Am Samstagnachmittag trafen sich dann knapp 30 Sollbacher Kinder in der Firmenhalle Drexler im Industriegebiet in Bruck.

Nachdem die Kanten der Werkstücke mit dem Schleifpapier geschmirgelt wurden, konnten die Kästen für Stare, Meisen und Rotkehlchen zusammengeschraubt werden.

Besonders das Bemalen der Kästen fiel sehr kreativ aus und bereitete den Kindern die größte Freude. Auf das Dach der Nistkästen wurde noch eine besandete Dachpappe genagelt. Somit ist das Holz besser vor Regen geschützt und die Langlebigkeit der Kästen garantiert.

Als kleinen Imbiss gab es Kressebrote, Bratwurstsemmeln und Kuchen sowie Getränke. Kommende Woche werden die Kästen in den Sollbacher Gärten montiert, denn der Einzug der Vögel, in die neuen Nistmöglichkeiten wird nicht mehr allzu lange dauern.

Abschließend bauten die Väter mit den Kindern noch aus einem Bausatz die Leonardo-Brücke. Für die selbsttragende Bogenkonstruktion ist kein Dübel, keine Schraube, kein Nagel oder Seil nötig. Über die tragfähige Konstruktion, marschierten Kinder wie Erwachsene.

Ära Feldmeier bei Gartenbauern geht zu Ende
Wem gehört das Mountainbike?