1 Minuten Lesezeit (175 Worte)

Saisonabschluss und Ehrungen der Clubmeister beim AC Nittenau

Saisonabschluss und Ehrungen der Clubmeister beim AC Nittenau

Nittenau. Am vergangenen Samstag fand die Saisonabschlussfeier des AC Nittenau e.V. im ADAC statt. Im Hotel Mappacher Hof fanden sich rund 60 Mitglieder ein.

Anzeige

 

 

Neben der Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder gab es auch die Ehrung der Clubmeister 2018. Die Jugendkartfahrer sicherten sich die Wertungspunkte zur Meisterschaft bei zahlreichen Veranstaltungen weit über die Grenzen der Oberpfalz hinaus. Teilweise wurden von den einzelnen Fahrer(innen) über 20 auswärtige Veranstaltungen besucht Bei den Jugendkartfahrern gab es folgendes Ergebnis:1. Platz Fabian Traut 2. Platz Louis Digosso-Motte 3. Platz Laurin Pramberger Insgesamt wurden neun Fahrer(innen) geehrt.

Die erwachsenen Motorsportler konnten in ganz Deutschland und im benachbarten Ausland bei fast 100 Veranstaltungen ca. 40 Klassensiege und mehrere Gesamtsiege erringen. Bei der Vereinsmeisterschaft belegte Karl-Heinz Thiel mit 193,83 Punkten bei 22 gefahrenen Veranstaltungen den 1. Platz. Auf dem 2. Platz folgte ihm Robert Stangl mit 184,52 Punkten und 21 gefahrenen Veranstaltungen. Außerdem wurde Robert Stangl als Deutscher- und Nordbayerischer Amateur Slalommeister besonders geehrt. Den 3. Platz in der Vereinsmeisterschaft belegte Christian Grassmann sen. mit 108,30 Punkten und 15 Veranstaltungen.

Hauptamtschef Lothar Mulzer geht in Ruhestand
917.000 Euro für Kinderbetreuung in Brunn