1 Minuten Lesezeit (213 Worte)

Kreative Tegernheimer halten Wintermarkt

Kreative Tegernheimer halten Wintermarkt

Bereits zum 20. Mal veranstalteten heuer  die Freien Wähler mit den kreativen Tegernheimer Bürgern in der Aula der Hauptschule einen Wintermarkt.

 

Junge Nachwuchsmusiker unter der Leitung von Kerstin Neumann brachten eindrucksvoll  mit ihren Querflöten die Besucher in Vorweihnachtstimmung. 1. Bürgermeister Max Kollmannsberger konnte bereits um 10 Uhr morgens ein volles Haus begrüßen. Er freute sich sichtlich, dass immer wieder neue Aussteller den Markt bereichern. Teilweise pausieren manche schon einmal ein Jahr, um neue Teilnehmer eine Chance zu geben. Auf keinen Fall, so der Bürgermeister wird eine größere Halle in Zukunft für den Markt verwendet.

Das Flair in diesen überschaubaren Schulräumen solle auf jeden Fall erhalten bleiben, dafür dankte er auch dem Schulleiter Schaffer-Falter und Hausmeister Hugo Heigl für seine kräftige Mithilfe bei der Vorbereitung. Es ist  schon bewundernswert, mit wie viel Liebe und Leidenschaft die Künstler ihre Werke präsentieren. Vor allem die ehrenamtlichen Frauen vom Seniorenheim St. Urban werkeln buchstäblich monatelang an ihren Werken. Der Reinerlös ihrer Arbeit verwenden die Damen für die Bewohner des Seniorenheimes. Sie organisieren übers Jahr verschiedene Veranstaltungen und verwenden dafür das Geld vom Verkaufserlös des Wintermarktes. Christl Engl ist der Motor der Ehrenamtlichen und setzt unermüdlich die Ideen mit ihren Kolleginnen um. Leider sind die Frauen auch schon im fortgeschrittenen Alter und Nachwuchs ist nicht in Sicht.

Unfall nach Spurwechsel
Wald hat sechs neue Ministranten