Anzeige
Selbstversuch mit Rollstuhl und Rollator

Selbstversuch mit Rollstuhl und Rollator

2 Minuten Lesezeit (401 Worte)

Amberg. Der Europäische Sozialfonds (ESF) fördert seit sechs Jahren schon in Amberg Maßnahmen zur Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt. Basis dafür ist eine neunmonatige Qualifizierungsmaßnahme zum/zur Pflegehelferin/In am ISE Sprach- und Berufsbildungszentrum.

Anzeige

 

 

21 Frauen und Männer drücken bei ISE seit Mai bis 01. Februar 2019 wieder die Schulbank. Es bestehen sehr gute Berufsaussichten. Die Co-Finanzierung tragen ISE und das Jobcenter Amberg-Sulzbach. Dessen Leiterin, Sonja Schleicher, nahm sich mit ihrem Teamleiter Arbeitsvermittlung, Rainer Liermann, einen ganzen Vormittag Zeit, um im derzeitigen Modul 2 „Alte Menschen bei ihrer Tagesgestaltung unterstützen“ das Unterrichtsthema „Umgang mit Rollstühlen und Rollatoren“ mitzuerleben.

Altenpflegekräfte haben viel Kontakt zu Menschen, die einen Rollstuhl oder einen Rollator nutzen. Aber wie fühlt sich das eigentlich an, Rollstuhlfahrer zu sein? Was ist dabei zu beachten? Mit welchen Hürden müssen ältere Menschen im alltäglichen Leben rechnen? Diese lehrreiche Selbsterfahrung wurde von Kursleiter Thomas Klein mit freundlicher Unterstützung des Seniorenheimes der AWO  Kümmersbruck, die Rollstühle und Rollatoren zur Verfügung stellte, organisiert.

Die Teilnehmer der aktuellen Pflegequalifizierungsmaßnahme beim ISE haben für die Besucher vom Jobcenter dazu die Rollen gewechselt und sind mit Rollstühlen und Rollatoren losgezogen, um die Amberger Innenstadt und ihre Schwachstellen zu erkunden. Die Kursteilnehmer mussten zwangsweise auch schlechte persönliche Erfahrungen sammeln, da die Barrierefreiheit in Amberg erst Schritt für Schritt realisiert wird.

Nach der Rückkehr der Kursteilnehmer aus der Stadt wurden die Erfahrungen ausgetauscht. Sonja Schleicher motivierte die Gruppe bis zum Abschluss durchzuhalten. Das bisher gezeigte Engagement verdiene Respekt, sagte sie. Die Teilnehmer hätten sich für die Pflege, eine der schönsten, ab und an aber auch schwierige Tätigkeit entschieden.

„Mit den zu erwerbenden Kenntnissen und Fertigkeiten werden die Kursteilnehmer zur Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung im Bereich der Altenpflege befähigt. Die Teilnehmer haben auch die Möglichkeit eine einjährige oder dreijährige Ausbildung zum/zur Staatlich geprüften Pflegefachhelfer/in bzw. zum/zur Staatlich geprüften Altenpflegfachkraft an einer Berufsfachschule für Altenpflege“ anzustreben, erläuterte ISE-Geschäftsführer Peter Blendowski.

Erfahrungsgemäß wechselt von den Kursteilnehmern dieser ESF-Pflegequalifizierung eine gewisse Anzahl an die ISE-Berufsfachschule für Altenpflege. Anreiz für eine Ausbildung an der ISE-Altenpflegeschule gibt wohl auch die Tatsache, dass die Kursabsolventen angesichts des demografischen Wandels gute Berufsaussichten etwa in Pflegeheimen oder in der ambulanten Pflege haben und somit ihren Lebensunterhalt selbst finanzieren können.

In den zurückliegenden 29 Jahren seines Bestehens wurden im ISE-Sprach- und Berufsbildungszentrum und in der ISE-Berufsfachschule für die Altenpflege über 16.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diversen Kursen, Umschulungen, Betreuungs- und Vermittlungsmaßnahmen bestmöglich ausgebildet und beruflich integriert.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

07. August 2020
Die Programmerstellung der Volkshochschulen im Landkreis für das Herbst/Winterheft ist derzeit kurz vor dem Abschluss. Die Kursplanung ist allerdings etwas anders als sonst. Die Abstandsregeln sind es vor allem, die berücksichtigt werden müssen. Dies...
07. August 2020
Der Zugang zum Eingangsbereich des Rathauses ist wieder geöffnet. Für OB Andreas Feller ist es wichtig, Besucher*innen des Rathauses bei hochsommerlichen Temperaturen oder Regen nicht vor dem Rathaus warten zu lassen. Daher wurden einige kleine Umbau...
07. August 2020
Nabburg. Im Zeitraum von 06.08.2020, 22.15 Uhr, bis 07.08.2020, 06.30 Uhr, besprühte ein unbekannter Täter mehrere Objekte mit gelber Farbe. Die Serie nahm ihren Anfang im Rotbühlring, wo auf einer Baustelle eine Mobiltoilette umgeworfen und zwei Bau...
07. August 2020
Schwandorf. Am Donnerstag, gegen 17.35 Uhr, war ein 20-jähriger Motorradfahrer in Schwandorf an der stark abschüssigen Straße an der Schwefelquelle unterwegs. Wegen stockenden Verkehrs mußte der Fahranfänger seine Geschwindigkeit verlangsamen. Dabei ...
07. August 2020
Auch in diesem Jahr bietet das Mehrgenerationenhaus Wackersdorf einen Sommer-Kunst-Workshop unter der Leitung von Sandra Schwarz-Leitner und Gisela Herzog an. Der Workshop findet am 2. und 3. September jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. Jeder Tei...
06. August 2020
Am vergangenen Wochenende strömten so viele Besucher wie nie zuvor an die Ufer von Steinberger See und Murner See. Insbesondere an den Nachmittagen waren Zufahrtswege und Parkplätze massiv überlastet. Um die Sicherheit an den Seen auch weiterhin gewä...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...
04. August 2020
Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach fertigen Holzkisten für Streuobst Sulzbach-Rosenberg. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Öko-Modellregion „Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg" mit den Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach: eine circa 60 x 40 cm große Holzk...
03. August 2020
Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen....

Für Sie ausgewählt