1 Minuten Lesezeit (139 Worte)

Reihenweise Autos verkratzt

Reihenweise Autos verkratzt

Symbolbild: (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de

Amberg. Alleine drei verkratzte Autos seit 25. September meldet die Polizei Amberg. Der Sachschaden: mehrere tausend Euro.

In der Nacht vom 25.09.2018 auf 26.09.2018 die Motorhaube eines VW verkratzt, der in der Pfistermeisterstraße abgestellt war. Die Tat muss sich im Zeitraum zwischen 18.30 Uhr und 10.00 Uhr ereignet haben. Der Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Eine weitere Sachbeschädigung an einem VW ereignete sich am 02.10.2018 zwischen 8.00 und 15.15 Uhr in der Mihielstraße. Ein unbekannter Täter hat bei dem schwarzen Pkw die Fahrer- sowie die Beifahrerseite sovzerkratzt, dass ein Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro entstanden ist. Auch in der Bäumlstraße wurde bei einen Pkw die Beifahrerseite zerkratzt. Der Schaden entstand im Zeitraum von Samstag, 29.09.2018, 18:00 Uhr, auf Montag, 01.10.2018, 17:00 Uhr. Die Schadenhöhe beträgt ca. 3000 Euro.

Die Polizei Amberg sucht nach Zeugen. 

Teuren Audi RS6 gestohlen
Volksmusiksitzweil in Sünching