Mittwoch, 24. April 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

24. April 2019
Bodenwöhr
Reportage
Bodenwöhr. Wer den Traum vom eigenen Haus verwirklichen möchte, ist am 5. Mai bei FischerHaus in Bodenwöhr genau richtig. Anlässlich des „Tags des deutschen Fertigbaus" lädt das Unternehmen Baupaare und solche, die es werden wollen, nach Bodenwöhr ei...
17. April 2019
Kreis Tirschenreuth
Reportage
​NEU: Ermäßigte Eintritte für Schüler und StudierendeGegen Nachweis erhalten Schüler und Studierende ermäßigte Eintritte für die Bade- und Wellnesslandschaft. Die Altersbeschränkung (ab 10 Jahre in der Badelandschaft bzw. 14 Jahre in der Wellnessland...
14. April 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Die geheimnisvollen, romantischen und auch ein wenig gruseligen Pfade führen tief in den Berg hinein. Ständig durchbrechen fein säuberlich heraus gemeißelte Abzweigungen die gelben Sandsteinwände. Neugier und die Furcht, sich in diesem gr...
06. April 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Es ist keine Übertreibung, ihn ein Mammutprojekt zu nennen: Der Umbau der Friedrich-Ebert-Straße ist in seine letzten beiden Bauabschnitte gestartet. Nach der Fertigstellung der ersten beiden Abschnitte im letzten Jahr hat die Stadtv...

Aktuell

24. April 2019
Schwandorf
Region
Schwandorf. Die bereits jetzt schon gut funktionierende Zusammenarbeit der bayerischen und tschechischen Polizei wird seit Anfang März von Polizeioberrat Christian Kiener koordiniert. ...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (178 Worte)

Zwei Unfallfluchten in Sulzbach-Rosenberg

672277_original_R_by_Uwe-Schlick_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de

Bei der Polizeiinspektion am Luitpoldplatz wurden wieder zwei Unfallfluchten zur Anzeige gebracht.

Die erste wurde am Montag, in der Zeit von 7.30 Uhr bis 10.30 Uhr, in der Grafmühlstraße verübt. Ein 70-jähriger Rentner hatte seinen weißen BMW am Straßenrand abgestellt. Nach den drei Stunden Parkzeit musste er, als er zu seinem Fahrzeug kam, feststellen, dass ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug den weißen 2er BMW angefahren hatte und geflüchtet war. Deutliche Unfallschäden, wie eine gebrochene Stoßstange, und eine zerkratzte Heckklappe zeugten vom Anstoß. Der Sachschaden am Pkw des Rentners wird auf 2.000 Euro geschätzt.


Anzeige
 



Auch am Dienstag, in der Zeit von 11 bis 12 Uhr, suchte ein Unfallverursacher in der Karolinenstraße das Weite.

Eine 34-jährige Fahrzeugbesitzerin hatte ihren grauen Ford gegenüber einer Bäckerei abgestellt. Als sie zu ihrem Fahrzeug kam, musste sie feststellen, dass die rechte Fahrzeugseite auf einer Länge von etwa 1,20 Meter verkratzt war. Silberner Lack und schwarzer Kunststoffabrieb konnten gesichert werden. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise zu den beiden Straftaten nimmt die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg, unter der Telefonnummer 09661/8744-0, entgegen.

Mountainbike aus Fahrradständer am Bahnhof gestohl...
Expertenrunde „E-Mobilität“ trifft sich – Informat...

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 2558 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok