1 Minuten Lesezeit (277 Worte)

Brucker Weihnachtsmarkt: Trotz schlechten Wetters waren die Aussteller zufrieden

Weihnachtsmarkt-Bruck-08-und-09-12-18-1 Bilder von Monika Schächerer

Bruck.  Am vergangenen Samstag und Sonntag fand auf dem Marktplatz in Bruck der traditionelle 21. Brucker Weihnachtsmarkt statt. Am Samstag um 16 Uhr wurde dieser von Bürgermeister Hans Frankl eröffnet.

​Das Christkind, Linda Seebauer, sprach ihren Prolog im Kreise der Engel, Sina Koller, Lisa Sauer, Anna Hecht und Emma Hartl, und dem Nikolaus Hans Beck. Die Kinder des BRK Kindergartens Theresia stimmten mit ihren Liedern auf den Weihnachtsmarkt ein. Auch die Brucker Blaskapelle, unter der Leitung von Manfred Kramer, spielte weihnachtliche Weisen.


Anzeige

Um 17 Uhr trat die Perchtengruppe des Trachtenvereins „Enzian" Bruck auf.

Luis Giptner erklärte die aufgeführten Tänze der Hexen und Perchten. Um 19 Uhr bot Daniela Lanzl auf der Bühne eine Feuershow. Leider wurden alle Programmpunkte vom Regen überschattet. Doch trotz des nass-kalten-Wetters waren erstaunlich viele Gäste zugegen. Diese wärmten sich mit Gulaschsuppe, Hot Aperol, Crepes, Langos, Fleischspießen, Perchtensemmeln, Jägertee, usw. auf.

Die zahlreichen Feuertonnen waren ebenfalls umzingelte Wärmequellen.

Die Feuerwehr Schöngras brachte 90 Christbäume wieder an den Mann bzw. an die Frau, sowie das Geräucherte. Die Schauschmiede von Alex Gruber und Karl Steiner konnte leider aufgrund der Windböen nicht in Betrieb genommen werden. Die Hobby- und Handwerkskünstler boten am Sonntag in der Meisl-Passage ihr Bastelsortiment an. Sie waren mit dem Verkauf zufrieden. Am Sonntag konnten ab 13 Uhr die Kinder ihre Wunschzettel an den Wunschzettelbaum hängen. Der Nikolaus stand für Kindergespräche zur Verfügung und verteilte Geschenke an die Kinder. Der Kinderchor konnte leider aufgrund des Dauerregens nicht auftreten. Das KAB Adventssingen fand um 16 Uhr in der Pfarrkirche statt. Der Bauhof sicherte das Gelände mit Bauzäunen ab und dekorierte es reichlich mit Fichtenzweigen, sowie einem Mistelzweig. Eine Abordnung des BRKs übernahm die Bereitschaft.

Der „Stern von Bethlehem“ schlägt die Brücke von d...
Brand in Bergham