Donnerstag, 21. März 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

17. März 2019
Teublitz
Reportage
Teublitz. Österliche Vorfreude im barocken Schloss: In der attraktiven Anlage des Sozialwerks Heuser lockt am Wochenende 6./7. April, jeweils von 13 bis 18 Uhr, wieder der traditionelle Kunstgewerbe-Markt mit all seinen Facetten nicht nur die Fans de...
17. März 2019
Nabburg
Reportage
Neusath-Perschen. Wie gerne werden die Oberpfälzer auf das phonetische „houhou" reduziert, wie wenig weiß der Durchschnittsdeutsche doch über sie. Ein wundervoller Ort, um sie mit Spaß und Entdeckerlust in ihrer Vielschichtigkeit kennenzulerne...
15. März 2019
Regenstauf
Reportage
Ramspau. Bei Fleisch und Wurst möchte sich jeder darauf verlassen können, dass er beste Qualität aus Meisterhand bekommt. Die Tiere sollen bis zur Schlachtung ein gutes Leben in der Region haben, und im Optimalfall kennt und schätzt der Kunde den Met...

Aktuell

15. März 2019
Nittenau
Region
​Die Stadt Nittenau freut sich über die Erfolge seiner Sportler. Einer von ihnen ist Robert Stangl, der sich im Goldenen Buch der Stadt verewigte. ...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (196 Worte)

​Markus Werkmann neuer Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes

PM_-neuer-artzlicher-Leiter-des-Rettungsdienstes Daniel Weitzer und Gabriele Wagner, Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg, Markus Werkmann, neuer Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes, Verbandsvorsitzende Landrätin Tanja Schweigerund Robert Kellner, Geschäftsleiter des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg. Foto: LRA/Pairst

Unter der Leitung der Verbandsvorsitzenden, Landrätin Tanja Schweiger, bestellten die Verbandsmitglieder des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg – die Landkreise Cham, Neumarkt i.d.OPf., Regensburg sowie die Stadt Regensburg – kürzlich in ihrer jüngsten Verbandsversammlung Markus Werkmann für fünf Jahre zum neuen Ärztlichen Leiter des Rettungsdienstes. Er tritt die Nachfolge von Dr. Markus Zimmermann an, der diese Aufgabe acht Jahre lang ausübte.


Schwerpunkt des Aufgabenspektrums des Ärztlichen Leiters ist die Freigabe und Überwachung von Medikamentengaben durch die Notfallsanitäter im Rettungsdienst. Des Weiteren führt und überwacht er das medizinische Qualitätsmanagement im Rettungsdienst und begleitet die Notärzte und das Rettungspersonal bei Aus- und Fortbildungen. Darüber hinaus nimmt er die fachliche Beratung des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung wahr. Die Erfahrungen von Markus Werkmann als Notarzt - und auch als Feuerwehrkommandant - bieten beste Voraussetzungen dafür, die Zusammenarbeit der Hilfsorganisationen, Krankenhäuser und der Integrierten Leitstelle im Rettungsdienstbereich Regensburg weiter auf einem hohen Niveau zu halten.

Markus Werkmann ist Anästhesist am Uniklinikum Regensburg und als Notarzt an verschiedenen Standorten in der Stadt und im Landkreis Regensburg im Einsatz. Mit dem Hubschrauber Christoph Regensburg, der am Klinikum der Universität stationiert ist, ist er außerdem in den angrenzenden Landkreisen im Einsatz.


Anzeige
Geldautomaten gesprengt: Fahndung nach Täter von G...
Jahresrückblick im Stadtrat

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 3230 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok