Montag, 17. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

13. Juni 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. So beginnen sonst eigentlich nur schöne Träume. Eine Tür öffnet sich und vor einem erstreckt sich, soweit das Auge schweifen kann, ein grünes und blühendes Land mit viel Wasser dazwischen. Fröhliche Menschen jeden Alters sausen umher, ver...
09. Juni 2019
Wackersdorf
Reportage
Wackersdorf. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, findet in Wackersdorf das mittlerweile 16. Bürgerfest statt. Vor der Sporthalle und um das Mehrgenerationenhaus erwarten Besuche rund Gäste ein abwechslungsreichen Live-Musik-Programm und ...

Aktuell

08. Juni 2019
Neunburg vorm Wald
Thanstein
Top-Thema
Region
Thanstein. Ein Ehepaar aus Toulouse ist auf der Spurensuche nach ihren Eltern. In einer zehntägigen Tour besuchte Marie-José, geborene Vergnes, und ihr Ehemann Wladislaw Panarin Orte, an denen Eltern und Verwandte während des 2. Weltkrieges lebten. B...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (196 Worte)

​Markus Werkmann neuer Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes

PM_-neuer-artzlicher-Leiter-des-Rettungsdienstes Daniel Weitzer und Gabriele Wagner, Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg, Markus Werkmann, neuer Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes, Verbandsvorsitzende Landrätin Tanja Schweigerund Robert Kellner, Geschäftsleiter des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg. Foto: LRA/Pairst

Unter der Leitung der Verbandsvorsitzenden, Landrätin Tanja Schweiger, bestellten die Verbandsmitglieder des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg – die Landkreise Cham, Neumarkt i.d.OPf., Regensburg sowie die Stadt Regensburg – kürzlich in ihrer jüngsten Verbandsversammlung Markus Werkmann für fünf Jahre zum neuen Ärztlichen Leiter des Rettungsdienstes. Er tritt die Nachfolge von Dr. Markus Zimmermann an, der diese Aufgabe acht Jahre lang ausübte.


Schwerpunkt des Aufgabenspektrums des Ärztlichen Leiters ist die Freigabe und Überwachung von Medikamentengaben durch die Notfallsanitäter im Rettungsdienst. Des Weiteren führt und überwacht er das medizinische Qualitätsmanagement im Rettungsdienst und begleitet die Notärzte und das Rettungspersonal bei Aus- und Fortbildungen. Darüber hinaus nimmt er die fachliche Beratung des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung wahr. Die Erfahrungen von Markus Werkmann als Notarzt - und auch als Feuerwehrkommandant - bieten beste Voraussetzungen dafür, die Zusammenarbeit der Hilfsorganisationen, Krankenhäuser und der Integrierten Leitstelle im Rettungsdienstbereich Regensburg weiter auf einem hohen Niveau zu halten.

Markus Werkmann ist Anästhesist am Uniklinikum Regensburg und als Notarzt an verschiedenen Standorten in der Stadt und im Landkreis Regensburg im Einsatz. Mit dem Hubschrauber Christoph Regensburg, der am Klinikum der Universität stationiert ist, ist er außerdem in den angrenzenden Landkreisen im Einsatz.


Anzeige
Geldautomaten gesprengt: Fahndung nach Täter von G...
Jahresrückblick im Stadtrat

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 2537 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok