Donnerstag, 21. März 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

17. März 2019
Teublitz
Reportage
Teublitz. Österliche Vorfreude im barocken Schloss: In der attraktiven Anlage des Sozialwerks Heuser lockt am Wochenende 6./7. April, jeweils von 13 bis 18 Uhr, wieder der traditionelle Kunstgewerbe-Markt mit all seinen Facetten nicht nur die Fans de...
17. März 2019
Nabburg
Reportage
Neusath-Perschen. Wie gerne werden die Oberpfälzer auf das phonetische „houhou" reduziert, wie wenig weiß der Durchschnittsdeutsche doch über sie. Ein wundervoller Ort, um sie mit Spaß und Entdeckerlust in ihrer Vielschichtigkeit kennenzulerne...
15. März 2019
Regenstauf
Reportage
Ramspau. Bei Fleisch und Wurst möchte sich jeder darauf verlassen können, dass er beste Qualität aus Meisterhand bekommt. Die Tiere sollen bis zur Schlachtung ein gutes Leben in der Region haben, und im Optimalfall kennt und schätzt der Kunde den Met...

Aktuell

15. März 2019
Nittenau
Region
​Die Stadt Nittenau freut sich über die Erfolge seiner Sportler. Einer von ihnen ist Robert Stangl, der sich im Goldenen Buch der Stadt verewigte. ...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (136 Worte)

Kalender 2019 „So woas a mal …" druckfrisch eingetroffen

Markt-Bruck-Kalender-So-woas-a-mal--2019-2 Bürgermeister Hans Frankl stellt den Kalender des Marktes Bruck „So woas a mal …“ 2019 vor. Foto: Schächerer

Die Marktgemeinde Bruck hat auch für das Jahr 2019 keine Kosten und Mühen gescheut eine weitere Ausgabe des beliebten Kalenders „So woas a mal …" anfertigen zu lassen.


Mittlerweile haben die Exemplare schon Sammlerwert. Dreizehn Schwarz-Weiß-Fotografien zeigen eine weitere historische Bilderreise, die Bruck betreffen. Das Deckblatt z. B. zeigt den historischen Ortskern nach der Erstvermessung im Jahre 1832. Die Kalendermonate werden größtenteils von Gruppenaufnahmen, etwa Schulklassen bzw. deren Ausflügen oder ein Kindergartengruppenbild mit der damaligen Kinderpflegerin Gitta Stöberl geprägt. Ein besonderer Dank des Bürgermeisters gilt denjenigen Personen, die die Bilder zur Verfügung gestellt haben. Der Kalender ist das ideale Geschenk für das kommende Weihnachtsfest oder für Verwandte, Bekannte und ehemalige Brucker. Der Kalender wurde mit einer Auflage von 300 Stück gedruckt und kann ab sofort zu den üblichen Öffnungszeiten im Rathaus für 6,50 € erworben werden.


Anzeige
Geschichte aus dem Landkreis auf 200 Seiten
Mit dem Oldtimer nach Kirgistan

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 3174 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok