Donnerstag, 21. März 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

17. März 2019
Teublitz
Reportage
Teublitz. Österliche Vorfreude im barocken Schloss: In der attraktiven Anlage des Sozialwerks Heuser lockt am Wochenende 6./7. April, jeweils von 13 bis 18 Uhr, wieder der traditionelle Kunstgewerbe-Markt mit all seinen Facetten nicht nur die Fans de...
17. März 2019
Nabburg
Reportage
Neusath-Perschen. Wie gerne werden die Oberpfälzer auf das phonetische „houhou" reduziert, wie wenig weiß der Durchschnittsdeutsche doch über sie. Ein wundervoller Ort, um sie mit Spaß und Entdeckerlust in ihrer Vielschichtigkeit kennenzulerne...
15. März 2019
Regenstauf
Reportage
Ramspau. Bei Fleisch und Wurst möchte sich jeder darauf verlassen können, dass er beste Qualität aus Meisterhand bekommt. Die Tiere sollen bis zur Schlachtung ein gutes Leben in der Region haben, und im Optimalfall kennt und schätzt der Kunde den Met...

Aktuell

15. März 2019
Nittenau
Region
​Die Stadt Nittenau freut sich über die Erfolge seiner Sportler. Einer von ihnen ist Robert Stangl, der sich im Goldenen Buch der Stadt verewigte. ...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (202 Worte)

Grenzpolizei stellt Crystal bei der Einfuhr nach Bayern sicher – Verdächtiger in Haft

Im Rahmen einer Kontrollaktion gelang der Grenzpolizei am 13.12.18 die Festnahme eines Mannes und einer Frau, welche mit ihrem Auto Crystal über die Grenze einführten. Gegen den Mann erging zwischenzeitlich ein Haftbefehl. Er befindet sich in einer Justizvollzugsanstalt.

Am Donnerstag, den 13.12.2018, gegen 14.15 Uhr kontrollierten Beamte der Grenzpolizeigruppe Waldsassen mit Unterstützung der Bayerischen Bereitschaftspolizei ein Fahrzeug auf der Bundesstraße B299 bei Hundsbach. Am Steuer saß ein 39-jähriger Mann aus Mittelfranken. Mit ihm im Auto befand sich eine 33-jährige Frau ebenfalls aus Mittelfranken. Schnell stellten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten bei dem Fahrer fest.

Anzeige

Die Personen und das Fahrzeug wurden daraufhin einer intensiveren Kontrolle unterzogen. Versteckt in einem Kindersitz fanden die Fahnder schließlich eine Verpackung mit einer kristallinen Substanz. Es begründete sich der Verdacht, dass die Personen etwa 20 Gramm Crystal aus der tschechischen Republik eingeführt hatten.

Beide Personen wurden dem Ermittlungsrichter vorgeführt, welcher Haftbefehl gegen den Mann erließ. Der Haftbefehl gegen die Frau wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Zusätzlich muss sich der Mann wegen des Verdachts eines Vergehens nach dem Straßenverkehrsgesetz verantworten, da er das Fahrzeug mutmaßlich unter dem Einfluss von Drogen geführt hat.

Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalpolizeiinspektion Weiden geführt.

 

 

"Glück auf, Glück auf" zum Jahresschluss des Knapp...
Begegnung der unheimlichen Art

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 3041 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok