Freitag, 22. März 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

17. März 2019
Teublitz
Reportage
Teublitz. Österliche Vorfreude im barocken Schloss: In der attraktiven Anlage des Sozialwerks Heuser lockt am Wochenende 6./7. April, jeweils von 13 bis 18 Uhr, wieder der traditionelle Kunstgewerbe-Markt mit all seinen Facetten nicht nur die Fans de...
17. März 2019
Nabburg
Reportage
Neusath-Perschen. Wie gerne werden die Oberpfälzer auf das phonetische „houhou" reduziert, wie wenig weiß der Durchschnittsdeutsche doch über sie. Ein wundervoller Ort, um sie mit Spaß und Entdeckerlust in ihrer Vielschichtigkeit kennenzulerne...
15. März 2019
Regenstauf
Reportage
Ramspau. Bei Fleisch und Wurst möchte sich jeder darauf verlassen können, dass er beste Qualität aus Meisterhand bekommt. Die Tiere sollen bis zur Schlachtung ein gutes Leben in der Region haben, und im Optimalfall kennt und schätzt der Kunde den Met...

Aktuell

15. März 2019
Nittenau
Region
​Die Stadt Nittenau freut sich über die Erfolge seiner Sportler. Einer von ihnen ist Robert Stangl, der sich im Goldenen Buch der Stadt verewigte. ...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (135 Worte)

Männergesangsverein Wald begrüßte das neue Jahr

neujahrskonzertmgv Der MGV Wald sang am Friedhof in Wald. (c) by Karin Hirschberger

Unter dem Motto „Der Friedhof als Stätte der Besinnung und der Begegnung" hatte der Männergesangsverein(MGV) Wald am späten Nachmittag an Neujahr zum weihnachtlichen Konzert am Friedhof Wald eingeladen.

Vorstand Dieter Schwank freute sich über die große Zahl der Zuhörer trotz widrigen Wetterbedingungen. Man wolle gemeinsam Neujahr feiern und sich besinnlich auf das neue Jahr einstimmen. Ziel des Konzerts war es, allen Friedhofsbesuchern zu Beginn des Jahres eine besinnliche Einstimmung zu Ehren der verstorbenen Angehörigen zu geben und zugleich das neue Jahr musikalisch zu begrüßen.


Anzeige

Fackeln und Grablichter bildeten eine besondere Atmosphäre für das halbstündige Konzert. Abwechselnd zum Gesang spielte auch die Bläsergruppe. Die Musikstücke erzählten von der Herbergssuche bis zur Geburt Christi. Am Schluss stand ein englisches Weihnachtslied und den Abschluss bildet das Lied „O, du Fröhliche", bei dem die Zuhörer eingeladen waren, mitzusingen.  

Sternsinger in Wald ausgesandt
Sternsinger in Süssenbach ausgesandt

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 3122 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok