Donnerstag, 21. März 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

17. März 2019
Teublitz
Reportage
Teublitz. Österliche Vorfreude im barocken Schloss: In der attraktiven Anlage des Sozialwerks Heuser lockt am Wochenende 6./7. April, jeweils von 13 bis 18 Uhr, wieder der traditionelle Kunstgewerbe-Markt mit all seinen Facetten nicht nur die Fans de...
17. März 2019
Nabburg
Reportage
Neusath-Perschen. Wie gerne werden die Oberpfälzer auf das phonetische „houhou" reduziert, wie wenig weiß der Durchschnittsdeutsche doch über sie. Ein wundervoller Ort, um sie mit Spaß und Entdeckerlust in ihrer Vielschichtigkeit kennenzulerne...
15. März 2019
Regenstauf
Reportage
Ramspau. Bei Fleisch und Wurst möchte sich jeder darauf verlassen können, dass er beste Qualität aus Meisterhand bekommt. Die Tiere sollen bis zur Schlachtung ein gutes Leben in der Region haben, und im Optimalfall kennt und schätzt der Kunde den Met...

Aktuell

15. März 2019
Nittenau
Region
​Die Stadt Nittenau freut sich über die Erfolge seiner Sportler. Einer von ihnen ist Robert Stangl, der sich im Goldenen Buch der Stadt verewigte. ...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (192 Worte)

Antonia und Gerhard Duscher feierten Goldene Hochzeit

Goldene-Hochzeit-Duscher-27-12-18-1 (c) by Monika Schächerer

Bruck.  Gleich nach den Weihnachtsfeiertagen konnte das Ehepaar Antonia und Gerhard Duscher einen weiteren privaten Jubeltag begehen. Am 27. Dezember jährte sich der Hochzeitstag der beiden waschechten Brucker zum 50. Mal.

Kennengelernt haben sie sich am 24. August 1964 beim Tanzkurs im Kolpingheim in Bodenwöhr. Am 27. Dezember 1968 wurde der damals 21-jährige Gerhard Duscher mit seiner Frau Antonia, geborene Eckert, von Bürgermeister Max Berger standesamtlich getraut. Tags darauf fand in der Pfarrkirche Bruck durch Pfarrer Karl Haslbeck die kirchliche Trauung statt. Die Hochzeit wurde im damaligen Fuchsbau gefeiert. Eine Tochter mit Ehemann und vier Enkelinnen gehören zwischenzeitlich zur Familie.


Anzeige

Gerhard Duscher arbeitete nach der Bundeswehrzeit als Polizeibeamter. Zwischenzeitlich genießt er den Ruhestand. Seine Frau Antonia arbeitete im Haushalt sowie bei der Bekleidungsfabrik Träg & Hugo in Nittenau. Die Arbeit im eigenen Garten genießen die beiden im Sommer sehr. Dann sind sie jeden Tag draußen in ihrem Heiligtum anzutreffen. Antonia strickt gerne. Ihr Mann Gerhard ist Mitglied beim Angel- und Naturfreundeverein „Brucker Karpfen". 

Bürgermeister Hans Frankl gratulierte dem Jubelpaar zum Ehrentag und überreichte im Namen des Marktes Bruck ein Präsent. Das Fest der Goldenen Hochzeit feierten sie im Kreise der Familie.  

Auto aufgebrochen
Geparktes Auto in Silvesternacht angefahren und ge...

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 3057 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok