Mittwoch, 19. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

13. Juni 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. So beginnen sonst eigentlich nur schöne Träume. Eine Tür öffnet sich und vor einem erstreckt sich, soweit das Auge schweifen kann, ein grünes und blühendes Land mit viel Wasser dazwischen. Fröhliche Menschen jeden Alters sausen umher, ver...
09. Juni 2019
Wackersdorf
Reportage
Wackersdorf. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, findet in Wackersdorf das mittlerweile 16. Bürgerfest statt. Vor der Sporthalle und um das Mehrgenerationenhaus erwarten Besuche rund Gäste ein abwechslungsreichen Live-Musik-Programm und ...

Aktuell

08. Juni 2019
Neunburg vorm Wald
Thanstein
Top-Thema
Region
Thanstein. Ein Ehepaar aus Toulouse ist auf der Spurensuche nach ihren Eltern. In einer zehntägigen Tour besuchte Marie-José, geborene Vergnes, und ihr Ehemann Wladislaw Panarin Orte, an denen Eltern und Verwandte während des 2. Weltkrieges lebten. B...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (217 Worte)

Böllergruppe begrüßt das Neue Jahr

Neujahr-anschieen-01-01-19-17 Mit einer großen Anzahl von Hexen und Perchten waren die „Oberpfälzer Perchten“ aus Altenthann mit von der Partie. Bilder von Monika Schächerer
Bruck/Sollbach. Die Böllergruppe des Schützenvereins „Tannenzweig" Sollbach stellte am Neujahrsabend einen alten Brauch zur Schau. Beim Anwesen Heimerl auf dem Gänsberg fanden sich bei unbeständigem Wetter nicht allzu viele Gäste für diese Veranstaltung ein.

Die befreundeten Böllerschützen aus Pfaffenfang und Kemnath bei Fuhrn boten gemeinsam mit den Sollbachern eine Reihe von Salutschüssen. Als erstes war ein Reihensalut aus den Hand- und Schaftböllern zu hören, gefolgt von einer langsamen, sowie einer schnellen Reihe. Den Abschluss bildeten die gegenläufige Reihe, sowie der gemeinsame Salut.


Anzeige
Die Oberpfälzer Perchten aus Altenthann tanzten mit Hexen um's Feuer und erschraken die Gäste mit ihrem wilden Treiben. Als weiteren Programmpunkt traten nochmals die Böllergruppen an. Drei Schussfolgen bildeten den gemeinsamen Abschluss. Weit über die Grenzen des Marktes waren die Böllerschüsse zu hören. Alois Heimerl führte das Kommando der Böllerschützen. 
Mit einem Feuerwerk endete die diesjährige Neujahrsveranstaltung der Böllergruppe des Schützenvereins „Tannenzweig" Sollbach. Für das leibliche Wohl war mit Glühwein, Knacker- und Wienersemmeln bestens gesorgt. Die Feuertonnen wurden von den Gästen gerne als Wärmequellen angenommen. Am nächsten Neujahrstag ist die Veranstaltung schon wieder im Vereinskalender festgehalten.

Die Perchten der „Oberpfälzer Perchten“ aus Altenthann bereicherten die Neujahrsveranstaltung.
Die Perchten der „Oberpfälzer Perchten“ aus Altenthann bereicherten die Neujahrsveranstaltung.
Die Böllerschützen aus Pfaffenfang, Kemnath bei Fuhrn und Sollbach bildeten zum Neujahr anschießen eine Einheit.
Geparkter Pkw am Esper beschädigt
Tanzkurs im Hinblick auf Kolpingsball angeboten

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 2521 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok