Dienstag, 19. März 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

17. März 2019
Teublitz
Reportage
Teublitz. Österliche Vorfreude im barocken Schloss: In der attraktiven Anlage des Sozialwerks Heuser lockt am Wochenende 6./7. April, jeweils von 13 bis 18 Uhr, wieder der traditionelle Kunstgewerbe-Markt mit all seinen Facetten nicht nur die Fans de...
17. März 2019
Nabburg
Reportage
Neusath-Perschen. Wie gerne werden die Oberpfälzer auf das phonetische „houhou" reduziert, wie wenig weiß der Durchschnittsdeutsche doch über sie. Ein wundervoller Ort, um sie mit Spaß und Entdeckerlust in ihrer Vielschichtigkeit kennenzulerne...
15. März 2019
Regenstauf
Reportage
Ramspau. Bei Fleisch und Wurst möchte sich jeder darauf verlassen können, dass er beste Qualität aus Meisterhand bekommt. Die Tiere sollen bis zur Schlachtung ein gutes Leben in der Region haben, und im Optimalfall kennt und schätzt der Kunde den Met...

Aktuell

15. März 2019
Nittenau
Region
​Die Stadt Nittenau freut sich über die Erfolge seiner Sportler. Einer von ihnen ist Robert Stangl, der sich im Goldenen Buch der Stadt verewigte. ...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

3 Minuten Lesezeit (537 Worte)
Empfohlen 

Schulische und berufliche Leistungen gewürdigt

ehrungen1 Die besten Schülerinnen und Schüler der Gemeinde Wald mit Landrat Franz Löffler, 2. Bürgermeister Rudi Zimmerer, MdL Dr. Gerhard Hopp, den Jugendbeauftragten Albert Frank und Barbara Haimerl, MdB Karl Holmeier, Rektor Karl Weinbeck, die Eitzinger Bürgermeisterin Margot Zahrer und Bürgermeister Hugo Bauer. Fotos: Hirschberger

Beim Neujahrsempfang zeichnete die Gemeinde Wald hervorragende Schul- und Berufsabschlüsse aus.

Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde Wald ehrte Bürgermeister Hugo Bauer auch wieder besondere ehrenamtliche, schulische und berufliche Leistungen der Gemeindebürger. Das Ehrenamt habe einen sehr hohen Stellenwert, so Bürgermeister Bauer, kein gesellschaftliches System könne ohne das ehrenamtliche Engagement so Vieler funktionieren. Immer weniger wollen allerdings ehrenamtliche Verantwortung übernehmen. Er dankte allen Verantwortlichen in den Vereinen, Organisationen und Dorfgemeinschaft herzlich für ihr überaus großes ehrenamtliches Engagement. Es gab auch im vergangenen Jahr wieder viele Vereinsmeister, Bayerische, Deutsche und Europameister in der Gemeinde Wald. Ein Beispiel griff der Bürgermeister heraus. Günther Salbeck vom SC Wald fuhr zur Europameisterschaft im Bankdrücken nach Luxemburgund zur Weltmeisterschaft nach Johannisburg in Südafrika und dies alles mit eigenen finanziellen Mitteln, um als bayerischer und deutscher Meister dabei zu sein. Ein herzlicher Dank ging auch an die ehrenamtlichen Hilfskräfte der Feuerwehren, die Kommandanten, Vorstände, Jugendwarte und Aktiven. Er dankte auch den Helfern vor Ort Wald, sie hatten 129 Einsätze im letzten Jahr und den Mitgliedern der Maltester Tagrettungswache, die 1112 Einsätze fuhren. Die Maltester eröffneten im letzten Jahr auch einen Kleiderstadel in Wald. 


Anzeige

Die Bunten Hunde Wald erfüllten sich 2018 den Wunsch eines eigenen Vereinsheims in Containerbauweise. Der Reitverein Süssenbach wurde gegründet, die FFW Mainsbauern feierte ihr 125-jähriges Jubiläum, der SSV Roßbach/Wald sein 70-jähriges Bestehen und die KAB Wald wurde 35 Jahre alt. Elf Schülerinnen und Schüler gratulierteBürgermeister Bauer zu hervorragenden Schulabschlüssen. Im beruflichen Bereich nahm er folgende Ehrungen vor: Sabrina Schmid hat nach der Ersten und Zweiten Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien in der Fächerverbindung Mathematik und Wirtschaftswissenschaften die Platzziffer 2 erhalten. Lukas Schwarzfischer schloss an der Hochschule Fulda seinen Studiengang „Supply Chain Management" mit dem akademischen Titel Master of Arts und der Gesamtnote 1,5 ab. Den Abschluss zur staatlich geprüften Kinderpflegerin hat Tanja Roith mit 1,5 und Michaela Schmidbauer mit 1,8 gemacht. Jessica Adlhoch hat die Ausbildung zur Industriekauffrau mit „sehr gut" abgeschlossen. Monika Heuberger ist ein Vorbild dafür, dass man sich auch noch im fortgeschrittenen Alter entsprechend ausbilden lassen und auch hervorragende Leistungen erbringen kann. Sie ist Mitarbeiterin der ersten Stunde des „Wohnparks Walder Höhe" und hat sich ursprünglich für den Hauswirtschaftsbereich beworben. Die Verantwortlichen erkannten schnell, dass sie für die Pflege geeignet ist und jetzt hat sie ihre Ausbildung als Jahrgangsbeste mit 1,0 abgeschlossen und wurde auch von der Regierung der Oberpfalz ausgezeichnet. Simon Roßmeier hat die Ausbildung zum Zerspannungsmechaniker mit großem Erfolg abgeschlossen. Florian Schambeck hat seine Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik mit sehr gut abgeschlossen. Patrick Schrödl hat seine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik ebenfalls mit sehr gut abgeschlossen. Richard Artmann hat den Goldenen Meisterbrief in zwei Berufen erhalten, als Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister sowie als Gas- und Wasserinstallateurmeister. (kah)

Info: Schulabschlüsse

Regental-Gymnasium Nittenau: Sabrina Kerscher (1,3), Noah Heimerl (1,3) und Alexandra Bauer (1,9)

Robert Schumann-Gymnasium Cham: Elena Kick (1,4)

Staatliche Berufsoberschule Cham: Sebastian Fichtl (1,2)

Städtische Berufsoberschule Regensburg: Liane Schrödl (1,9)

Konrad-Adenauer- Realschule: Simon Schneeberger (1,6), Nadine Adlhoch (1,6) und Karin Janker (1,7)

Mittelschule Wald: Gabriela Biendl (1,2) und Bruno Orevecz (1,5)

Die Geehrte im beruflichen Bereich mit Landrat Franz Löffler, 2. Bürgermeister Rudi Zimmerer, MdL Dr. Gerhard Hopp, MdB Karl Holmeier, die Eitzinger Bürgermeisterin Margot Zahrer und Bürgermeister Hugo Bauer
Jagdkritische Aushänge beschlagnahmt
Berufliche Orientierungshilfen für Schulabsolvente...

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 2976 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok