1 Minuten Lesezeit (100 Worte)
Empfohlen 

36-jährige Autofahrerin stirbt bei Frontalzusammenstoß mit einem Gefahrgut-Lkw

190121_Unfall_KEH28_Gefahrgut_5 (c) by Alexander Auer

Eine 36-jährige Regensburgerin befuhr am Montag, 21. Januar, gegen 7.35 Uhr, die Kreisstraße KEH38 in Richtung der Bundesstraße B16. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal gegen den Lkw eines 49-Jährigen. Die Frau wurde im Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Polizeibeamten werden vor Ort von einem Unfallgutachter unterstützt. Zusätzlich wurden Beamte des Gefahrguttrupps der Verkehrspolizeiinspektion Landshut, sowie zahlreiche Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr eingesetzt, da der Lkw mit potentiell gefährlichen Stoffen beladen war. Zu einem Austritt des so genannten Gefahrgutes kam es glücklicherweise nicht, für die Bevölkerung besteht daher keine Gefahr.


Anzeige
Schrebergärten aufgebrochen
Jugendbildungsfahrt nach Dublin