Anzeige

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

230119-Behinderte-Munchen-1 Die Reisegruppe des Gruppentreffs Behinderte-Nichtbehinderte vom VdK Unterschleißheim/Lohhof zu Besuch bei Musikantenwirt Arthur Schötz im Gasthaus Späth (Schwandorf/Kreith). Fotos: Borkner

Schwandorfer Inklusionsfest wirkt bis nach München

2 Minuten Lesezeit (417 Worte)
Empfohlen 

Man stelle sich vor, eine Gruppenreise mit einem Bus zu organisieren, und fast alle Wirte sagen einem ab. Genau dies ist dem Gruppentreff Behinderte-Nichtbehinderte aus Unterschleißheim/Lohhof im Landkreis München jahrelang passiert. Weil viele Gastwirte in ganz Bayern fürchteten, dem Umgang mit Behinderten nicht gewachsen zu sein, musste die Betreuerin, VdK-Ortsvorsitzende Johanna Krimmer, Dutzende Telefonate führen, bis sie vor acht Jahren schließlich in Schwandorf fündig wurde – und zwar beim Ausflugslokal Späth in Kreith. Für Musikantenwirt Arthur Schötz und seine Familie ist der Besuch der rund 50 Gäste aus Oberbayern mittlerweile ein fester Bestandteil des Jahresablaufs. 

Pünktlich zum Fasching waren sie von Samstag auf Sonntag wieder zu Gast in der Oberpfalz. Seit Jahren ist es dabei Tradition, dass die Faschingsgesellschaft Seelania aus Steinberg am See ihre Garde zu einem Auftritt nach Kreith entsendet, wenn der Gruppentreff dort logiert – natürlich formvollendet mit Ordensverleihung. Auch bei dem von Schötz und der Festwirtsfamilie Josef Huger organisierten Inklusionsfest im September vergangenen Jahres waren die Behinderten und ihre Betreuer mit von der Partie auf dem Schwandorfer Volksfestplatz. Weil der Gruppentreff 2018 auch noch sein 30-jähriges Bestehen feiern konnte, hatten sich Schötz und Huger zu einer spontanen Sammelaktion entschlossen. Den Erlös davon überbrachten sie persönlich am Festakt des 30. Jubiläums in Lohhof. Pikant dabei war, dass Schötz und Huger niemandem vorher davon etwas verraten hatten. 


Anzeige
So war die Überraschung perfekt, als im Oktober 2018 eine Oberpfälzer Delegation in die Feierstunde „platzte". Mit im Gepäck natürlich die Steirische Harmonika – und ein Scheck mit einer Spende von €1.000,-. Die Übergabe im Beisein des Münchner Landrates Christoph Göbel, des 2. Bürgermeisters von Unterschleißheim Stefan Krimmer sowie dem Kreisvorsitzenden des VdK München (Stadt und Land) Günter Jokisch war speziell für die behinderten Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis, von welchem viele am vergangenen Wochenende bei ihrem Besuch in Schwandorf noch schwärmten. Hier fand sich am Sonntagmittag die 3. Bürgermeisterin Martina Engelhardt-Kopf ein, um die jahrelange Freundschaft des Gruppentreffs Behinderte-Nichtbehinderte mit der Oberpfalz auch von offizieller Seite aus zu bekräftigen.
Die Oberpfälzer Delegation zu Besuch in Lohhof (Lkr. München). V.l.n.r.: Pfarrer Johann Streitberger, VdK-Kreisvorsitzender (Stadt und Land) München Günter Jokisch, Musikantenwirt Arthur Schötz, Landrat München Christoph Göbel, 2. Bürgermeister Unterschleißheim Stefan Krimmer, VdK-Ortsvorsitzende Johanna Krimmer, Festwirte Christine und Josef Huger, Gönner des Gruppentreffs Wolfgang Neumeier, Mitgründer des Gruppentreffs Ibo Harraz, Altbürgermeister Rolf Zeitler
Der Gruppentreff im Gasthaus Späth. V.l.n.r.: Mitglieder des Gruppentreffs Behinderte-Nichtbehinderte, Musikantenwirt Arthur Schötz (3.v.l.), Irmi Mayerhofer (Betreuerin), Wirtin Anita Schötz, 3. Bürgermeisterin Schwandorf Martina Engelhardt-Kopf, Johanna Krimmer (Ortsvorsitzende VdK Unterschleißheim), Mitglied des Gruppentreffs
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

Region Schwandorf

30. Mai 2020
Bodenwöhr. Auch durch das Bodenwöhrer Hüttenwerk, zwischen Hitze, Rauch und Gestank, waberte immer wieder der "American dream", und mehr als ein Auswanderer vom Hammersee hat im 19. und 20. Jahrhundert in den USA als willkommener Spezialist sein...
30. Mai 2020
Bodenwöhr. Am 29.05.2020 um 22:30 Uhr wurde in der Schwandorfer Straße in Bodenwöhr ein 19-Jähriger Landkreisbewohner einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle konnten die Beamten hierbei bereits ein Messer im H...
29. Mai 2020
Amberg. Gerhard Huf wird zum 1. Juni 2020 zum Kriminaldirektor befördert. "Dies bedeutet eine deutliche Aufwertung der Amberger Kriminalpolizei", teilt die Behörde mit....
29. Mai 2020
Die meisten von uns haben einen Wecker, damit wir auch nicht verschlafen und pünktlich zur Arbeit oder in die Schule kommen. Doch wie machen das Tiere und Pflanzen? ...
29. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Die  Corona-Tagesmeldung gleicht am Freitag der vom Vortag : Es gibt eine bestätigte neue Infektion, die in keinem Zusammenhang mit Gemeinschaftsunterkünften steht. Die Bilanz sieht zu Beginn des Pfingstwochenendes so aus:...
29. Mai 2020
Schwandorf/Schwarzenfeld. Am Donnerstag um kurz vor Mitternacht kam es in Schwandorf zu einer Verfolgungsfahrt der Polizei mit einem roten Audi A1. Sie endete an einer Straßensperre, die die Beamten auf der B 85 errichtet hatten....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. Mai 2020
Amberg. Gerhard Huf wird zum 1. Juni 2020 zum Kriminaldirektor befördert. "Dies bedeutet eine deutliche Aufwertung der Amberger Kriminalpolizei", teilt die Behörde mit....
26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...

Für Sie ausgewählt