1 Minuten Lesezeit (70 Worte)

Betrunkener wirft Stuhl in Faschingsgesellschaft

placeholder

Ein 27-jähriger Mann aus Fischbach warf beim Faschingsball in Brunn beim Gasthaus Sonne um 23.30 Uhr einen Stuhl in die Feiernden und verletzte dabei ein 14-jähriges Mädchen an der Hüfte. 

Das BRK wurde gerufen. Das Mädchen, das mit ihren Eltern vor Ort war, wollte aber selbst zum Arzt gehen, da sie nur leicht verletzt war. Ein Alkotest beim 27-Jährigen ergab 2,62 Promille. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.


Anzeige
Georg Hoffmann gewinnt Stichwahl in Bodenwöhr
Heizen mit Holz: Großer Thementag bei Gienger Rege...