Anzeige
PM_13_FLL_Roboterwettbewerb_Semifinale_OTH_Regensburg_Ankuendigung Hochspannung am „Spielbrett“: Bei den Robot-Games bei der FIRST LEGO League (FLL) an der OTH Regensburg geht es immer hoch her. Hier ein Bild vom FLL Finale Zentraleuropa im März 2017. Foto: OTH Regensburg/Florian Hammerich

Schüler-Roboterwettbewerb an der OTH Regensburg: Robot-Games ab 12.30 Uhr öffentlich

2 Minuten Lesezeit (305 Worte)
Empfohlen 

200 Schüler aus ganz Süddeutschland sind am Samstag, 16. Februar, beim Wettbewerb FIRST LEGO League dabei – Zuschauer bei Robot-Games sind um 12.30 Uhr im Hörsaal A 001 erwünscht.

Erst Anfang Dezember 2018 fand der Regionalentscheid des internationalen Roboterwettbewerbs FIRST LEGO League (FLL) in Kooperation mit HANDS on TECHNOLOGY e.V. an der OTH Regensburg statt. Jetzt geht es weiter: Am Samstag, 16. Februar, findet das Semifinale mit insgesamt 19 Teamsvon Schülern zwischen 9 und 16 Jahren – immerhin 200 Schüler - aus dem Raum Süddeutschland statt. Dies sind all jene Teams, die sich in ihren jeweiligen Regionalentscheiden erfolgreich durchsetzen konnten. Die beiden bestplatzierten Teams aus dem Semifinale am 16. Februar an der OTH Regensburg kommen ins Europa-Semi-Finale, die Besten vom Europa-Semi-Finale fahren zum Europafinale. Zum ersten Mal findet am 16. Februar an der OTH Regensburg parallel zum Semifinale auch die FLL_Junior statt, der Roboterwettbewerb für experimentierfreudige Grundschulkinder. Gesponsert wird die FLL in bewährter Art und Weise von den Firmen Continental Regensburg und Infineon Technologies Regensburg.


Anzeige

Beim diesjährigen Motto „Into Orbit" dreht sich alles um das Thema Leben und Reisen im Weltraum: Ein von den Teams selbst entwickelter Roboter muss dabei knifflige Missionen lösen. Dabei sind Zuschauer erwünscht: Die Robot-Games finden ab 12.30 Uhr im Hörsaal A 001 im Gebäude der Fakultät Maschinenbau in der Galgenbergstraße 30 statt und sind öffentlich zugänglich.

Die FLL_Junior ist ein Wettbewerb für die „Kleineren". Begleitet durch einen oder mehrere erwachsene Coaches, erforschen die Teams real existierende Probleme wie Recycling, Energie oder das Zusammenleben von Mensch und Tier. Sie erstellen ein Forschungsposter, das ihre Entdeckung und ihr Team vorstellt, und sie bauen ein motorisiertes Modell aus LEGO Steinen. Im Rahmen des FLL Semifinales findet dieser Wettbewerb ebenfalls an der OTH Regensburg von 14 – 17 Uhr statt.

Organisator ist Dipl. Päd. Univ. Armin Gardeia von der Jungen Hochschule der OTH Regensburg.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

02. Juli 2020
Schwandorf. Am Samstag (27. Juni 2020) wurden in der Kreuzfeldstraße zwei Menschen getötet. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg gründete in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Amberg umgehend die Ermittlungsgruppe „Kreuzfeld", die eine groß ...
02. Juli 2020
Neunburg. Am Mittwoch, den 01.07.2020, gegen 06:30 Uhr stellte eine 14-jährige Schülerin aus Neunburg ihr Fahrrad versperrt am Abstellplatz beim Edeka Markt ab. Als sie um 13:30 Uhr zurückkehrte, stelle sie fest, dass es entwendet worden war. ...
01. Juli 2020
Schwandorf. Aufgrund der aktuellen Anordnungen der Bayerischen Staatsregierung passt das Krankenhaus St. Barbara in Schwandorf die Besucheregeln im Interesse der Patienten erneut an: Ab Donnerstag, 2. Juli, wird die Besuchszeit pro Pat...
01. Juli 2020
Während die Bundeswehr ihre Übungen aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt hat, hält die US Armee das Übungsgeschehen aufrecht. Zwei große Übungen sind beim Landratsamt angezeigt. ...
01. Juli 2020
Beim Gewinnspiel der Firma GR Guitars GmbH aus Berching hat es für den Hauptgewinn für das Johanniter-Kinderhaus „Welt-Entdecker" in Schwandorf leider nicht gereicht. Das Unternehmen entschied sich dennoch, der Kindereinrichtung Musikinstrumente zu s...
01. Juli 2020
Nittenau/Sulzmühl. Am 30.06.2020 gegen 10.15 Uhr bemerkten Arbeiter einer Hühnerfarm ein Feuer auf einer Seite der Stallungen. Dieses hatte sich über die Seitenwand bereits bis zum Dachträger vorgearbeitet. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

23. Juni 2020
Schnaittenbach. Da ging die Unkrautentfernung aber mal gründlich schief! Einen Gasbrenner setzte ein 61-Jähriger ein, um das Unkraut auf seiner gepflasterten Hoffläche zu entfernen und brannte es gründlich ab. Nach vollendeter Arbeit zog er sich in s...

Für Sie ausgewählt