Sonntag, 21. April 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

17. April 2019
Kreis Tirschenreuth
Reportage
​NEU: Ermäßigte Eintritte für Schüler und StudierendeGegen Nachweis erhalten Schüler und Studierende ermäßigte Eintritte für die Bade- und Wellnesslandschaft. Die Altersbeschränkung (ab 10 Jahre in der Badelandschaft bzw. 14 Jahre in der Wellnessland...
14. April 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Die geheimnisvollen, romantischen und auch ein wenig gruseligen Pfade führen tief in den Berg hinein. Ständig durchbrechen fein säuberlich heraus gemeißelte Abzweigungen die gelben Sandsteinwände. Neugier und die Furcht, sich in diesem gr...
06. April 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Es ist keine Übertreibung, ihn ein Mammutprojekt zu nennen: Der Umbau der Friedrich-Ebert-Straße ist in seine letzten beiden Bauabschnitte gestartet. Nach der Fertigstellung der ersten beiden Abschnitte im letzten Jahr hat die Stadtv...

Aktuell

12. April 2019
Top-Thema
„Wir haben nicht mehr lange bis Ostern, Leute...", ließ der Oberosterhase Langohr verlauten. Er war dabei auf eine Cola–Kiste gestiegen und hatte sich groß gemacht, wobei er seine Schlappohren so richtig gen Himmel streckte. „Heuer", so begann er, fa...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (179 Worte)
Empfohlen 

Ehemann greift seine Frau mit Messer an - Haftbefehl erlassen

502923_r_by_rike_pixelio.de Symbolbild: (c) by_rike_pixelio.de

Roding. Am Freitagabend kam es an einem Parkplatz der B16 zu einem Übergriff mittels Messer zwischen zwei Eheleuten. Der Sachverhalt wurde der Polizei am Samstagmorgen bekannt. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen.

Ein getrennt lebendes Ehepaar verabredete sich am Freitagabend an einem Parkplatz an der B16 bei Roding zu einer Übergabe der gemeinsamen Kinder. Der 54-jährige Mann kam jedoch alleine. Im weiteren Verlauf des Treffens soll er die Frau mit einem Messer angegriffen haben. Diese flüchtete sich in ihr Fahrzeug und wurde durch den Angriff mindestens einmal am Oberkörper verletzt. Sie konnte sich entfernen und begab sich selbst in ärztliche Behandlung.


Anzeige (Kreis Regensburg)

Anzeige

Am nächsten Tag meldete sie den Vorfall der Polizei. Diese konnte den Mann kurz darauf widerstandslos festnehmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg wurde er dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den Mann. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, welche das Geschehen am Freitagabend am Parkplatz Nassen an der B16 mitbekommen haben werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/506-2888 in Verbindung zu setzen.

Faschingsgaudi in Sulzbach
500 kg-Fliegerbombe in Obertraubling gefunden

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 2559 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok