3 Minuten Lesezeit (566 Worte)
Empfohlen 

Jahreshauptversammlung der Brucker Karpfen

Ehrung-der-Vereinsmeister-Jungfischer-17-02-19--1 Die Vereinsmeister der Jungfischer.

Am Sonntag fand um 15 Uhr die Jahreshauptversammlung der „Angel- und Naturfreunde Brucker Karpfen e.V." im Meisl-Saal statt. 1. Vorsitzender Sepp Glöckl konnte dazu 1. Bürgermeister Hans Frankl, das Ehrenmitglied Sepp Senft sen. und 86 Mitglieder begrüßen.

Zum Totengedenken erhoben sich alle von ihren Plätzen und gedachten der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder Hans Biehler und Karl Plößl. In seinem Jahresbericht erwähnte Sepp Glöckl, dass seit der letzten Jahreshauptversammlung am 18.02.18 fünf Ausschusssitzungen stattgefunden haben. Es wurde die Mitgliederversammlung des Oberpfälzer Fischereiverbandes in Schwarzenfeld besucht. Beim Anfischen der vorausgegangenen Saison am Mühlweiher gewann Hans-Jürgen Seidl. Am 5. Konrad-Prechtl-Gedächtnisfischen beteiligten sich ca. 35 Angler. Der Wanderpokal ging an Michael Fleischmann. 

Am Familiennachmittag der Gemeinde war der Angelverein mit einem Angelspiel vertreten. Beim Festumzug zum 150-jährigen Feuerwehrjubiläum in Bruck war der Angelverein ebenfalls mit einer starken Abordnung vor Ort. Das Hegefischen am Rainweiher gewann Michael Fleischmann. Beim Königsfischen der Altfischer sicherte sich Sandra Stompe die Königskette. Die Fischerfeste in Nittenau und Bodenwöhr wurden besucht. Ende Juli beteiligte sich der Angelverein wie alle Jahre am Brucker Bürgerfest mit Fischspezialitäten.

Das Abfischen fand am Warbrucker Weiher statt und wurde von Sebastian Glöckl gewonnen. Bei der Herbstversammlng des Fischereiverbandes war der Brucker Angelverein mit einer Abordnung vertreten. Desweiteren wurden mehrere Mitglieder zu runden Geburtstagen gratuliert und es wurde an diversen Vereinsmeisterschaften im Gemeindebereich teilgenommen. Der Dank des Vorsitzenden galt auch allen Verpächtern sowie den Tageskarten-Ausgabestellen. In seinem Kassenbericht lieferte der Kassier Hans Schuierer eine detaillierte Kassenaufstellung. Die Kassenprüfer Sepp Senft jun. und Sepp Lotter bescheinigten eine ordentliche Kassenführung. Der Entlastung des Kassiers wurde einstimmig zugestimmt. 

Karl Senft lieferte in seiner Funktion als Jugendwart seinen Jahresbericht ab. Aktuell hat der Verein sieben Jungfischer als Mitglieder. Im letzen Jahr wurden insgesamt 18 Veranstaltungen besucht. Neben vereinsinternen fanden mit den Angelvereinen Bodenwöhr und Kleinwinklarn drei vereinsübergreifende Veranstaltungen statt. Desweiteren beteiligte sich der Anglernachwuchs am Oberpfalzfischen sowie an der Bayerischen Meisterschaft. Das Team „Oberpfalz", bestehend aus Georg Schuhbauer, Sebastian Glöckl, Michael Brandl (Bach an der Donau) und Anna-Lena Lotter (Bodenwöhr) wurde in der Gesamtwertung als Mannschaft sogar Bayerischer Meister. Der Fischereiaufseher Peter Kraus lobte das vorbildliche Verhalten der Angler. Nur mit der Bitte, die zu den Gewässern selbst mitgebrachten Futterdosen auch selbst wieder zu entsorgen, trat er an die Mitglieder heran. 

Stellvertretend für den verhinderten Gewässerwart Hans-Jürgen Seidl verlas Sepp Glöckl dessen Bericht. Bürgermeister Hans Frankl gratulierte dem Verein zur erfolgreichen Arbeit, sowie zur sehr guten Jugendarbeit. Außerdem dankte er für die Unterstützung bei Veranstaltungen der Gemeinde. Unter „Wünsche und Anträge" ging bei der Vorstandschaft kein Antrag ein. Es fand zu diesem Tagesordnungspunkt auch keine Wortmeldung statt. Der Vorsitzende wies auf die Neuerungen bei den Jahreskarten hin. Abschließend fanden die Ehrungen der Vereinsmeister bei den Alt- und Jungfischern statt, sowie die Mitgliederehrungen für 10- und 25-jährige Mitgliedschaft.

Ehrungen der Vereinsmeister - Altfischer:

1. Hans-Jürgen Seidl, 2. Sebastian Glöckl, 3. Michael Fleischmann. Leider war keiner der drei Vereinsmeister bei der Versammlung anwesend, so dass kein Foto gemacht werden konnte.

Ehrungen der Vereinsmeister – Jungfischer: 1. Sachs Alexander mit 37 Punkten, 2. Florian Birner mit 23 Punkten, 3. Andreas Glomann mit 23 Punkten

Die Geehrten für 10 Jahre Mitgliedschaft: Auburger Michael, Eigenseer Georg, Forster Michael, Lutter Jochen, Meier Lukas, Paulig Julian, Scherer Willibald, Schmid Karlheinz, Schulze Daniel, Smudzinski Jake

für 25 Jahre Mitgliedschaft:

Berlinger Dietmar, Bindl Franz, Binner Roland, Ehemann Reinhard, Hartl Elisabeth, Münch Johann, Schuierer Johann, Steiner Kurt, Wilsdorf Andreas, Wilsdorf Gerhard


Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige
Die Geehrten.
Mit 5 Promille Notruf abgesetzt
Tiefe Sonne: Rote Ampel übersehen