Mittwoch, 22. Mai 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

09. Mai 2019
Nabburg
Reportage
Nabburg. Das Freizeit- und Erholungszentrum Perschen bietet viele Möglichkeiten, die schönsten Tage im Jahr zu verbringen. In der Wärmehalle und im neu gestalteten Dampfbad mit verschiedenen Düften können sich die Besucher entspannen und anschließend...
07. Mai 2019
Reportage
Ostbayern. Bis ins hohe Alter selbständig in der gewohnten häuslichen Umgebung leben und sich dabei sicher fühlen – das wünschen sich viele Menschen. Zahlreiche technische Hilfsmittel können heute Senioren darin unterstützen, länger eigenständig in d...
02. Mai 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Das ist ein Spruch, den die Gästeführer der Großen Kreisstadt Schwandorf häufig hören: „Da war i no nie…"
 Das ist für Gäste, die von außerhalb nach Schwandorf kommen, nicht verwunderlich. Aber selbst eingefleischte Bürger kommen im Rahme...

Aktuell

17. Mai 2019
Kreis Tirschenreuth
Top-Thema
​Die Arbeit stresst, die Kinder wollen am Wochenende mit ihren Kumpels Party machen, die romantischen Urlaubstage mit dem/der Liebsten sind schon viel zu lange her, der Rücken zwickt oder ganz allgemein ist der Erholungs-Pegel schon wieder auf einen ...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (165 Worte)

Viel Esprit beim Boogie-Grundkurs

klein
Bodenwöhr. Um die Zeit nach dem Fasching  zu nutzen und sich auf die neue Tanzsaison vorzubereiten, haben sich 22 tanzwütige und tanzbegeisterte Paare am 10.3. in der Hammerseehalle zum Frühjahrs-Grundkurs der Boogie-Babies eingefunden.

Schnell ist der Funke der Begeisterung von den anwesenden Mitgliedern auf die Boogie-Neulinge übergesprungen und alle haben gespannt dem Trainerpaar Wilma und Gerhard Weig gelauscht und sich in die ersten Schritte des Boogie einführen lassen. Zur Unterstützung der Kurstrainer waren sowohl der Deutsche Meister Johannes Hien, als auch der Bundestrainer Michael Gleixner und Petra Gleixner anwesend.

Mit sehr viel Konzentration und einer gehörigen Portion Anstrengung wurden die ersten 120 Minuten tanzsportlicher Betätigung in Angriff genommen. Man konnte das Engagement und die Begeisterung bei allen Anwesenden förmlich spüren. Natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz. Somit gingen alle Teilnehmer mit einem riesen Erfolgserlebnis nach Hause, nicht ohne sich schon jetzt auf den nächsten Termin zu freuen. Bei allen konnte man feststellen; Tanzen – und vor allem Boogie-Woogie - macht sehr viel Spaß.


Anzeige
Auf den Spuren von Fuchs und Co
Buntes Programm bei KMK-Tagen 2019

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 3348 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok