Anzeige
Feuerwehrgertehaus-Sollbach Feuerwehrgerätehaus Sollbach, (c) by Monika Schächerer

Feuerwehr Sollbach legt wieder Hand am Gerätehaus an

2 Minuten Lesezeit (360 Worte)
Empfohlen 

Bruck/Sollbach. Am vergangenen Samstag fand im Gasthaus Schächerer die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Sollbach statt. Neben dem 2. Bürgermeister Robert Feuerer begrüßte 1. Vorstand Thomas Schächerer den Kreisbrandmeister Armin Jehl, das Ehrenmitglied Josef Meier sowie die anwesenden Mitglieder. In der Gedenkminute wurde den verstorbenen Vereinskameraden gedacht.

Aktuell gehören der Feuerwehr Sollbach 235 Mitglieder an, darunter sieben unter 18 Jahre. Seit der letzten Jahreshauptversammlung wurden fünf Ausschusssitzungen gehalten, sowie drei Seniorentreffen. Neben dem 150-jährigen Jubiläum der Brucker Feuerwehr wurden sechs weitere Feste besucht. Ab dem Jahr 2020 wurde für eine Beitragserhöhung auf 10 Euro/Mitglied gestimmt. 

Als nächster Termin steht der Gottesdienst für die verstorbenen Vereinsmitglieder am Ostermontag an. Für die anstehende Sanierung des Dachstuhls am Feuerwehrgerätehaus laufen die Planungen. 1. Kommandant Christian Meier erläuterte in seinem Bericht, dass 34 Feuerwehrdienstleistende im aktiven Dienst stehen, davon acht Frauen. Im Durchschnitt rückt die FF Sollbach mit elf Ehrenamtlichen aus. 

Im Jahr 2018 hatte die Wehr 12 Einsätze zu absolvieren. Dafür wurden knapp 190 Arbeitsstunden geleistet. Weiterbildungen und Übungen standen ebenfalls auf dem Programm der Aktiven. Ingrid Meier trug den Kassenbericht vom 25.03.18 bis 22.03.19 vor. Die Kasse wurde durch Georg Windl und Andreas Schießl geprüft. Sie attestierten eine ordentlich geführte Kasse. Der Entlastung des Kassiers stimmten alle einstimmig zu. Michael Windl berichtete in seiner Funktion als Jugendwart über die Jugendarbeit im Verein. Von den Jugendlichen wurden 25 Übungen abgehalten und Prüfungen abgelegt.


Anzeige

Robert Feuerer dankte in seinem Grußwort als Bürgermeister der Sollbacher Wehr für die vielen Aktivitäten und die gute Zusammenarbeit. Der Markt Bruck könnte ohne die drei gemeindlichen Wehren nicht viel machen. Deshalb ist das Geld bei den Feuerwehren gut angelegt. Kreisbrandmeister Armin Jehl bestellte die Grüße vom Kreisbrandrat sowie vom Kreisbrandinspektor. In Sollbach läuft die Vereinsarbeit wie Zahnräder ineinander, besonders im Jugendbereich. Der KBM bittet darum, so weiterzumachen. Unter „Wünsche und Anträge" kam keine Wortmeldung. Der 1. Vorstand rief die Mitglieder zur Teilnahme an der DKMS Registrierungsaktion des Schützenvereins Edelweiß Bergham auf.


Prüfung der Jugendflamme: 

Stufe 1: Nina Schindler; 

Stufe 2: Steve Altmann, Marco Hudzikowski, Sophia Meier, Anna Maria Schächerer, Max Schächerer; Wissenstest Bronze: Nina Schindler; Silber: Max Schächerer; Gold: Steve Altmann, Marco Hudzikowski, Sophia Meier, Anna Maria Schächerer; Gold-Rot: Florian Schächerer

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

04. Juli 2020
Guteneck. Am Freitagvormittag gegen 9.40 Uhr befuhr ein 33-Jähriger aus Neukirchen mit seinem Pkw die Staatsstraße 2156 aus Unteraich kommend in Richtung Nabburg. Im Bereich der Einmündung nach Eckendorf wollte er offenbar auf den...
03. Juli 2020
Die coronabedingten schwierigen Umstände haben beim OVIGO Theater e.V. für ein Novum gesorgt. Erstmals wurde eine Jahreshauptversammlung online abgehalten. Dabei kam es am vergangenen Donnerstag (02.07.2020) zu wichtigen Entscheidungen. Die wohl wich...
03. Juli 2020
Schwandorf. Es steht für 2021 wieder ein Bürgertopf mit 100.000 Euro für Wünsche, Ideen und Anregungen der Schwandorfer*innen zur Verfügung. Auch Kinder dürfen und sollen mitmachen! ...
03. Juli 2020
Schwandorf. Eines der berühmtesten Schwandorfer Wahrzeichen trägt seit dieser Woche ein neues kunstvolles Emblem. Auf dem Türmerhaus unterhalb des Blasturms brachte der Malermeister Gerhard Bendl am Dienstag in mühevoller Kleinarbeit einen Schri...
03. Juli 2020
Bruck. Im Zeitraum vom 25.06.2020, 10 Uhr, bis 02.07.2020, 10 Uhr, wurde in einem Waldstück nahe Sankt Hubertus bei Bruck eine Alu-Teleskopleiter von einem Hochsitz entwendet....
02. Juli 2020
Schwandorf. Am Samstag (27. Juni 2020) wurden in der Kreuzfeldstraße zwei Menschen getötet. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg gründete in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Amberg umgehend die Ermittlungsgruppe „Kreuzfeld", die eine groß ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

23. Juni 2020
Schnaittenbach. Da ging die Unkrautentfernung aber mal gründlich schief! Einen Gasbrenner setzte ein 61-Jähriger ein, um das Unkraut auf seiner gepflasterten Hoffläche zu entfernen und brannte es gründlich ab. Nach vollendeter Arbeit zog er sich in s...

Für Sie ausgewählt