Anzeige
SpVgg-JHV-29-03-19-2 Die bis zur Neuwahl amtierende 2. Vorsitzende Angela Schikora (links), Ehrenvorsitzender Helmut Finken (rechts) und der neu gewählte 2. Vorsitzende Gregor Wettinger (hinten, Mitte) ehrten die langjährigen Mitglieder der SpVgg Bruck. Bilder von Monika Schächerer

Neuwahlen und Ehrungen bei der SpVgg Bruck

3 Minuten Lesezeit (642 Worte)
Empfohlen 

Bruck. Am Freitagabend fand im Vereinsheim der Spielvereinigung Bruck die Jahreshauptversammlung des Hauptvereins statt. 2. Vorsitzende Angela Schikora begrüßte stellvertretend für den erkrankten Günther Michl den Ehrenvorsitzenden Helmut Finken, die Ehrenausschussmitglieder Karl Berger und Anton Glomann, die Ehrenmitglieder Helmut Ertel und Alois Stopf, sowie insgesamt 58 Mitglieder. Mit dem Totengedenken wurden die verstorbenen Mitglieder geehrt. Weiterhin leitete Angela Schikora die Versammlung. Im Rechenschaftsbericht des 1. Vorsitzenden erwähnte sie die stattgefundenen Termine seit der letzten Jahreshauptversammlung.

Die Schwerpunkte lagen auf den Neuwahlen der Spartenführungen Herren- und Damengymnastik, sowie das 40-jährige Jubiläum der Tennissparte. Die Teilnahme am 150-jährigen Jubiläum der FF Bruck war ebenfalls ein großer Programmpunkt. Die SpVgg beteiligte sich daran mit 140 Teilnehmern. Der am 15. September stattgefundene Sport- und Familientag erwies sich als riesiger Erfolg. Für 2020 ist davon eine Neuauflage des Sport- und Familientages geplant. Die Sparte Basketball wird seit 18. Juni kommissarisch durch Bernhard Schmidbauer geführt. 

Nach Vorstandsbeschluss wurden die Volleyballabteilungen in zwei eigenhändige Sparten, nämlich „Damen" und „Herren" aufgegliedert. Der Sportlerball der Fußballer war wieder ein Besuchermagnet. Am 08. März fand in dieser Sparte die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. Norbert Lindner leitet diese für weitere zwei Jahre. Die Yogakurse von Sabine Hochmuth werden gut angenommen und der wöchentliche Nordic Walking-Treff hat sich etabliert. Es wurden drei Vorstandssitzungen sowie vier Ausschusssitzungen gehalten. Desweiteren wurde sich an weltlichen und kirchlichen Veranstaltungen rege beteiligt. 

Im Ausblick sind 2019 keine außergewöhnlichen Termine geplant. Die Schachabteilung wurde vor 40 Jahren gegründet. Das wöchentlich stattfindende Training wurde jedoch aufgrund geringer Nachfrage ausgesetzt. Beim Sport- und Familientag interessierten sich jedoch viele für dieses Angebot. Interessierte können sich bei Spartenleiter Anton Glomann melden. Taekwondo wurde vor 30 Jahren gegründet. Als Jubiläumsveranstaltung ist ein Ausflugserlebnis, insbesondere für die Kinder, geplant. Die SpVgg ist stolz auf 17 Übungsleiter bzw. Übungsleiterinnen mit gültiger Lizenz und teilweiser Mehrfachzertifizierung. 

Franziska Michl legte einen detaillierten Kassenbericht vor. Die Kassenprüfer Marianne Wittmann und Helmut Finken bestätigten eine ordentliche Kassenführung. Der Entlastung des Kassiers wurde zugestimmt. Der Verein zählt aktuell 787 Mitglieder. Nach der Pause folgten die Berichte der einzelnen Spartenleiter. Bezüglich dem Auslagenersatz – der Ehrenamtspauschale – wurde beraten und abgestimmt. Auf Vorschlag von Karl Berger wurde diese für den 1. Vorsitzenden auf 750 €/Jahr angehoben. Alle weiteren Vergütungssätze bleiben gleich. Diese Regelung gilt für zwei Jahre. 

Unter Tagesordnungspunkt 5 wurde über eine Änderung der Vereinssatzung vom 28.03.2014 in §7 Beiträge Ziffer 3), Satz 1 diskutiert. Es wurde darüber abgestimmt. Mit einer Enthaltung und vier Gegenstimmen kann die vorgeschlagene Satzungsänderung vollzogen werden. 

Die Ehrungen vollzogen Angela Schikora und Helmut Finken. Es wurden mit einer Ehrennadel für langjährige Mitgliedschaft geehrt: 25 Jahre Bronze: Johannes Fischer, Rosmarie Mehltretter, Josef Senft jun.; 40 Jahre Silber: Dr. Gerald Michl, Hans Riedl; 50 Jahre Gold: Franz Gleixner, Franz Graml, Karl Hautmann. Verdienstnadel für langjährige Funktionärstätigkeit: Silber: Sabine Hochmuth, Günther Michl; Gold: Günther Scharf.


Gib deinen Text hier ein ...

Anzeige

Bei den Neuwahlen übernahm Helmut Ertel die Funktion des Wahlleiters. Edeltraud Brunner und Dr. Georg Dirrigl unterstützen als Wahlhelfer. Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender Günther Michl, 2. Vorsitzender Gregor Wettinger. Diese wurden schriftlich gewählt. Per Akklamation wurden gewählt: Vereinskassierin Franziska Michl, Schriftführerin Maria Gruber, stellvertretende Schriftführerin Sabine Prager, Jugendleiter Sabine Hochmuth, Beisitzer: Angela Schikora, Kristina Rödl, Dr. Gerald Michl, Hans Wenisch, Alois Stopf. Zwei Rechnungsprüfer: Marianne Wittmann und Helmut Finken. Fähnrich: Siegfried Rödl. Ab der Neuwahl leitete der neue 2. Vorsitzende Gregor Wettinger die Versammlung. Sein besonderer Dank galt der bisherigen Vorstandschaft. Zwei Vorstandsmitglieder wurden noch verabschiedet. Dies waren Thomas Schwarz und Petra Roith. Mit einer Urkunde und einem Präsent wurde ihnen für ihr Engagement Dank ausgesprochen. Unter „Wünsche und Anträge" gab es keine Wortmeldung. Gregor Wettinger schloss die Versammlung.

Infos zum Verein: www.spielvereinigung-bruck.de

Für weitere zwei Jahre führt die neue Vorstandschaft den mitgliedsstärksten Verein der Marktgemeinde. Der 1. Vorsitzende war leider wegen Krankheit verhindert. Als Stellvertreter leitet Gregor Wettinger (6. von links) den Verein.
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

10. August 2020
Maxhütte-Haidhof. Im Rathaus trafen sich die Vereinsvorstände der Sportvereine aus dem Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof, um zusammen mit dem Zweitem Bürgermeister, Franz Brunner, die Auswirkung der Corona-Krise für die Sportvereine zu besprechen. Die Vor...
10. August 2020
Oberpfälzer Seenland. Aus Sicht der Polizei Schwandorf wurde am Wochenende das oberste Ziel an den Badeseen erreicht, nämlich die Freihaltung der Rettungswege....
10. August 2020
Schwandorf. An bestimmten Tagen im Jahr, die mit der Geschichte der Stadt zusammenhängen und von der Stadt festgelegt wurden, wird die Glocke am Blasturm zum Gedenken geläutet. Ein solcher Gedenktag ist auch der 13. August. ...
10. August 2020
Das Tourismusbüro Schwandorf bietet am 14.08.2020 wieder eine Stadtführung durch Schwandorf an. In ca. 1,5 Stunde erfahren die Besucher bei ihrem Rundgang durch die Stadt alles Wissenswerte über die Geschichte und Gegenwart der Großen Kreisstadt Sch...
10. August 2020
Am Sonntag, 16. August, findet die nächste naturkundliche Wanderung durch das Charlottenhofer Weihergebiet, das zweitgrößte Naturschutzgebiet der Oberpfalz, statt. Wer sich für Flora und Fauna interessiert, für den ist eine geführte naturkundliche Wa...
09. August 2020
Steinberg am See/Wackersdorf. Aufgrund des hochsommerlichen Wetters waren auch am zurückliegenden Freitag und Samstag wieder viele tausend Badegäste am Murner See und am Steinberger See zu verzeichnen. Kein Vergleich jedoch zum letzten Wochenende, wo...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. August 2020
Amberg. Die heißen Temperaturen belasten Mensch und Tier schon im Freien. Innerhalb kürzester Zeit entstehen im Innenraum von Pkw unerträgliche Temperaturen. Dennoch bleiben immer wieder Hunde und Kinder in Fahrzeugen zurück, da man „nur kurz" in ein...
09. August 2020
Kümmersbruck. Samstagvormittag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AS 2 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mähdrescher und einem Pkw. Zwei Pkw befahren hintereinander die Kreisstraße von Waldhaus nach Köfering. Ihnen kommt ein Mähdr...
07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...

Für Sie ausgewählt