Mittwoch, 19. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

13. Juni 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. So beginnen sonst eigentlich nur schöne Träume. Eine Tür öffnet sich und vor einem erstreckt sich, soweit das Auge schweifen kann, ein grünes und blühendes Land mit viel Wasser dazwischen. Fröhliche Menschen jeden Alters sausen umher, ver...
09. Juni 2019
Wackersdorf
Reportage
Wackersdorf. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, findet in Wackersdorf das mittlerweile 16. Bürgerfest statt. Vor der Sporthalle und um das Mehrgenerationenhaus erwarten Besuche rund Gäste ein abwechslungsreichen Live-Musik-Programm und ...

Aktuell

08. Juni 2019
Neunburg vorm Wald
Thanstein
Top-Thema
Region
Thanstein. Ein Ehepaar aus Toulouse ist auf der Spurensuche nach ihren Eltern. In einer zehntägigen Tour besuchte Marie-José, geborene Vergnes, und ihr Ehemann Wladislaw Panarin Orte, an denen Eltern und Verwandte während des 2. Weltkrieges lebten. B...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (152 Worte)

Mitarbeiter der Stadtverwaltung spenden ihre Cents - Dieses Jahr fließt die Spende in die Dr. Seyboth Stipendienstiftung

mitarbeiter-der-stadtverwaltung-spenden-ihre-cents © Stadt Regensburg, Stefan Effenhauser
Regensburg. Ein ganzes Jahr klingelten die Cents in den Kassen der städtischen Aktion „Ein Cent tut Gutes". Jeden Monat spendeten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Regensburg ihre Cents nach dem Komma ihrer Gehaltsabrechnung dieser Aktion, die ihre Erträge stets an gemeinnützige Projekte oder Stiftungen vergibt. Am Ende 2018 ist ein stolzer Betrag von 5 533,32 Euro zusammen gekommen.

Dieses Jahr fließt die Spende in die Dr. Seyboth Stipendienstiftung, die Stipendien an Studierende der Universität Regensburg, die in Regensburg geboren sind und sehr gute Studienleistungen vorweisen können, vergibt. Dabei richtet sich die Höhe der Stipendien an der jeweiligen Bedürftigkeit der Studierenden aus. Denn Käthe Seyboth wollte Studentinnen und Studenten ermöglichen, ihr Studium ohne viele Nebenjobs und in voller Konzentration auf ihre Ausbildung zu absolvieren.


Anzeige

 „Ich freue mich über das Engagement meiner Stadtverwaltung. Über 5 000 Euro sind eine beachtliche Summe und sie gehen an einen guten Zweck", resümiert Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer.

Stadtführung „Tatort Schwandorf – Henker, Gauner, ...
Kreative Bastler und Tüftler besuchen die Pilsen M...

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 2538 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok