Anzeige
DSC00002 Die Neunburger Freunde der Musik werden angeführt von Silvia Tretter (3. von links) und Johanna Gückel (2. von links). (c) by Monika Schächerer

Neuwahlen beim Förderverein der Musikschule

3 Minuten Lesezeit (522 Worte)

Neunburg vorm Wald. Silvia Tretter führt weiterhin den Förderverein der Städtischen Musikschule "Neunburger Freunde der Musik" an. Zur Seite steht ihr Johanna Gückel, welche sich als Gründungsmitglied besonders verbunden zeigt. Bei ihrem Bericht im Ristorante "La Villa" bedankte sich die 1. Vorsitzende Silvia Tretter, dass Christine Beer und Silvia Mehrl ganz unkompliziert während des laufenden Schuljahres eingestiegen sind und tatkräftig mitgeholfen haben.

Danach resümierte Tretter, dass die Wahlen der Vorstandschaft schon im November letzten Jahres stattfinden sollten, jedoch wollte man neue Vorstandsmitglieder gewinnen. Zwar hatte sich ein bewährtes Team versucht, den Förderverein der Musikschule den Leuten schmackhaft zu machen. Es solle junges Blut und frische Ideen in die Interessensgemeinschaft gebracht werden. Sogar 300 Briefe wurden verteilt. „Aber es kam keine erfreuliche Resonanz raus.", so Tretter. 

An Veranstaltungen waren das ausverkaufte Folklore Classic Konzert mit Marketa Janouskova sowie die "Weibsbilder". Dabei wurde mit den Getränkeverkauf und Häppchen auf Spendenbasis die Förderkasse aufgebessert. Bewirtet wurde auch der Vorspielnachmittag der Musiklehrerin Marie Tobias. Mit den Musikschulkindern war man im Regensburger Akademietheater mit dem Stück von Erich Kästner "Emil und die Detektive". Dafür wurden die Eintrittskarten und Buskosten von 1.322,50 Euro übernommen. Ganz gut gelaufen ist das Jazzkonzert mit Jonas Sorgenfrei und Felix Schneider. Für die Ausstattung der Musikschule hat der Förderverein 2.738 Euro einen Bass, ein Lautsprechersystem, Kabel, eine Nebelmaschine, Gitarrenständer Transportkoffer, sowie einen Drummersitz angeschafft. „Die freiwillige Leistungsprüfung der Musikschüler wurde mit 432 Euro bezuschusst. Für das Stimmen des Klaviers übernahm man 120 Euro und zwei Pumpkannen schlugen mit 60 Euro zu Buche.", so Tretter.


Anzeige

Als weiteres folgt eine Konzertplanung für 18. Oktober mit dem italienischen Abend der Gruppe "Viaggio in Italia" die musikalische Show mit I CantAutori. Der Vorverkauf läuft über die E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefonnummer: 0 96 72/45 99. Auch ein Theaterbesuch für die Musikschüler ist geplant. 

In ihrem Bericht zur Musikschule erinnerte Barbara Nutz, dass zur Zeit 433 Musikschüler an der Musikschule sind, mit 106 Bewegungen ist die musikalische Früherziehung an der Spitze, gefolgt von denTasteninstrumenten (104 Bewegungen) sowie die Blasinstrumente (41 Bewegungen). Eigenartig ist für Barbara Nutz, dass die Musikschüler und Schülerinnen weit über die Landkreisgrenze hinaus kommen. Neu eingeführt wurden die musikalischen Abende mit "Pausenlos Musik", die von den Besuchern sehr gut angenommen werden. Bei den nächsten Vortragsabenden steht die "Romantik" und "Viecherei und Tierisches" am Programm. 

Kassiererin Margot Schindler verkündigte den Mitgliederstand von 98 Personen und Kassenprüfer Wilhelm Narnhammer resümierte über eine einwandfrei geführte Kasse. Bei der anschließenden Wahl wurde der Wahlvorschlag von den anwesenden Mitgliedern einstimmig angenommen.

Vorstandschaft:

1. Vorsitzende: Silvia Tretter; stellvertretende Vorsitzende: Johanna Gückel;Kassier: Margot Schindler; Schriftführer: Alexandra Jobst und Werner Schneeberger; Vertretung der Lehrkräfte: Sylvia Felgenträger; Städtische Musikschule: Barbara Nutz; Beisitzer: Christine Beer, Silvia Mehrl und Katja Sorgenfrei; Kassenprüfer: Wilhelm Narnhammer (Homepage) und Graßmann Alfred (Pressearbeit).
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

04. Juli 2020
Guteneck. Am Freitagvormittag gegen 9.40 Uhr befuhr ein 33-Jähriger aus Neukirchen mit seinem Pkw die Staatsstraße 2156 aus Unteraich kommend in Richtung Nabburg. Im Bereich der Einmündung nach Eckendorf wollte er offenbar auf den...
03. Juli 2020
Die coronabedingten schwierigen Umstände haben beim OVIGO Theater e.V. für ein Novum gesorgt. Erstmals wurde eine Jahreshauptversammlung online abgehalten. Dabei kam es am vergangenen Donnerstag (02.07.2020) zu wichtigen Entscheidungen. Die wohl wich...
03. Juli 2020
Schwandorf. Es steht für 2021 wieder ein Bürgertopf mit 100.000 Euro für Wünsche, Ideen und Anregungen der Schwandorfer*innen zur Verfügung. Auch Kinder dürfen und sollen mitmachen! ...
03. Juli 2020
Schwandorf. Eines der berühmtesten Schwandorfer Wahrzeichen trägt seit dieser Woche ein neues kunstvolles Emblem. Auf dem Türmerhaus unterhalb des Blasturms brachte der Malermeister Gerhard Bendl am Dienstag in mühevoller Kleinarbeit einen Schri...
03. Juli 2020
Bruck. Im Zeitraum vom 25.06.2020, 10 Uhr, bis 02.07.2020, 10 Uhr, wurde in einem Waldstück nahe Sankt Hubertus bei Bruck eine Alu-Teleskopleiter von einem Hochsitz entwendet....
02. Juli 2020
Schwandorf. Am Samstag (27. Juni 2020) wurden in der Kreuzfeldstraße zwei Menschen getötet. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg gründete in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Amberg umgehend die Ermittlungsgruppe „Kreuzfeld", die eine groß ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

23. Juni 2020
Schnaittenbach. Da ging die Unkrautentfernung aber mal gründlich schief! Einen Gasbrenner setzte ein 61-Jähriger ein, um das Unkraut auf seiner gepflasterten Hoffläche zu entfernen und brannte es gründlich ab. Nach vollendeter Arbeit zog er sich in s...

Für Sie ausgewählt