1 Minuten Lesezeit (151 Worte)
Empfohlen 

Schwandorfer Gartentage starten in den Sonntag

040519-Gartentage-SAD-1 Bilder von Fabian Borkner
Schwandorf. Auch wenn die Natur den Regen dringend braucht, so sorgte nasses Wetter dennoch für einen eher ungemütlichen Auftakt der Schwandorfer Gartentage. Die Temperaturen taten ihr Übriges, sodass der Schwandorfer Oberbürgermeister Andreas Feller seiner frierenden Gattin seine THW-Jacke aus dem Auto holte.

Trotz allem strömten die Besucher im Laufe des Samstags in den Schwandorfer Stadtpark, um sich bei dem großen Angebot der Aussteller zu informieren und umzusehen. Heiße Getränke wie Kräutertee hatten Konjunktur. Veranstalterin Ildiko Hummel sagte: „Das Wetter können wir uns nicht aussuchen. Am Sonntag soll's ja etwas besser werden." 

In der Tat gilt auch hier der alte Spruch, dass es kein falsches Wetter gibt – nur falsche Kleidung. So werden auch am heutigen Sonntag wieder zahlreiche Gäste mit Regenschirmen ausgestattet zu den Gartentagen pilgern – wie gesagt: die Natur braucht's! Das volle Programm und die Aussteller finden Sie im Internet unter www.schwandorfer-gartentage.de.


Anzeige

Gib deinen Text hier ein ...

Gauendschießen Neunburg
Tresor gewaltsam geöffnet – Kripo Landshut bittet ...