1 Minuten Lesezeit (168 Worte)
Empfohlen 

Sebastian Reich und seine Amanda übernehmen Patenschaft für Eselchen „Apollo 13“

SebastianReichundAmanda Sebastian Reich mit seiner Nilpferddame Amanda; (c) by Alexey Testov

Hof. Unsere Fan-Star Reporter Sandra und Peter Gattaut aus Windischeschenbach sind bekennende Hofer Zoo-Fans und haben für die bevorstehende Patenschaft von Bauchredner Sebastian Reich und Nilpferddame Amanda mit Eselchen „Apollo 13" im Hofer Zoo wirklich alles gegeben.

Nicht nur die Kontaktherstellung war entscheidend, sondern auch die Liebe zum Detail. Beeindruckt von diesem schnuckligen, tiernahen Zoo kontaktierte man sofort Sebastian Reich, der sofort Feuer und Flamme für eine mögliche Patenschaft war. Nach einigen Treffen und Gesprächen gibt es jetzt dafür auch die offizielle Erfolgsrückmeldung.

Am 12. Juni, um 15 Uhr, ist es soweit: Der bekannte Bauchredner und Comedian Sebastian Reich wird mit der charmanten Nilpferddame Amanda den Hofer Zoo besuchen und die Patenschaft vom Eselfohlen „Apollo 13" übernehmen.


Anzeige

Amanda hat sich in das Eselfohlen „Apollo 13" total verliebt und möchte jetzt unbedingt dessen Pate werden. Zur feierlichen Urkunden-Überreichung gibt es auch eine kleine Show vor Ort und natürlich eine Autogrammstunde für die Zoogäste.

Sebastian Reich mit Nilpferddame Amanda umrahmt von Sandra und Peter Gattaut; (c) by Gattaut
Burgweinting: Schwerer Brand in Tiefgarage
Köferinger Raub: Verdächtiger in Haft