2 Minuten Lesezeit (302 Worte)

Weltenbummler schnuppern Waldluft

wakiga Fotonachweis: Lena Gehringer

Nittenau/Stefling. Der Johanniter-Kinderhort „Weltenbummler" in Nittenau durfte sich kürzlich auf eine kleine „Weltreise" in den benachbarten Johanniter-Kindergarten in Stefling begeben.

 Mit Rucksack und reichlich Proviant ausgestattet machten sich die Hortkinder, gemeinsam mit Hortleitung Krisztina Kesztler und dem Hortpersonal auf den Weg zu der einzigartigen Johanniter-Einrichtung, die in einem Waldstück bei Stefling untergebracht ist. Zusammen mit Kindergartenleitung Lena Gehringer begrüßten die Kindergartenkinder ihre Besucher mit einem Begrüßungslied im Morgenkreis. Im Anschluss startete dann eine abenteuerliche Schatzsuche für die Kinder. Es mussten Schatzkarten gefunden werden, die die Kinder letztendlich zu einem Schatz führten, den sie selbst ausgraben durften. Zur Stärkung nach der erfolgreichen Suche gab es noch ein ausgewogenes Picknick für alle und genug Zeit sich im weitläufigen Areal auszutoben. „Wir wollen bald wieder in den Waldkindergarten kommen", freute sich eines der Hortkinder abschließend.

Weitere Informationen zum Johanniter-Kinderhort „Weltenbummler" in Nittenau und Anmeldung bei Hortleitung Krisztina Kesztler unter 09436 301044 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere Informationen zum Johanniter-Waldkindergarten in Stefling und Anmeldung bei Kindergartenleitung Lena Gehringer unter 0151 17216668 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige
Losglück in Burglengenfeld
Johanniter-Kinderhort Deuerling erforscht das Ohr